Einfachheit, Langlebigkeit und Reparaturfreundlichkeit waren die Grundüberlegungen des Entwicklers  zum Bau des Mini BHKW "Olm".

Aus diesen Gründen findet hier ein Lister-Vorkammer-Diesel, der nahezu unverändert seit 1935 in Serie gebaut wird, Verwendung. Alle weiteren Komponenten des "Olm" sind nach den gleichen zuvor genannten Überlegungen ausgesucht.

Der Verzicht auf "Elektroniknippes" rundet die Einfachheit des System ab.

Modernste Frequenztechnologie macht es möglich auf weitere Abgasnachbehandlung zu verzichten und sorgt für sensationelle Verbrauchswerte.

© 2011 www.slimlife.eu

      Willkommen!

Freie, saubere, billige Energie
    -  energieautark leben!
Wichtige Botschaft an die Menschheit! klick   engl Original
klick   deut. Übers.
free energy

Mini BHKW "Olm" - nahezu "unkaputtbar"

wappen
Kaufen - Nutzen - Vererben - statt recyceln
Olm
Motor: 1 Zylinder-Vorkammer-Diesel

             Hubraum ca. 1500 ccm

             Leistung: bis zu 8 kW bei 650 U/min


Generator:  ABB Asynchron 400 V
                     Leistung 4 kW P/el bei 1500 U/min

Wärmeleistung:  Abgaswärmetauscher mit Motor-
                             kühlung bis zu 8 kW P/th

                 Für alle Kraftstoffe geeignet.
Die Reaktionen des Publikums zu beobachten, war sehr aufschlußreich. Erst das ungläubige Schauen. Viele dachten zuerst, es handle sich um die Vorführung einer historischen Maschine aus dem Deutschen Museum. Erst nach vollständiger Aufklärung wich die Skepsis, hin zu einstimmiger Anerkennung.

"Endlich mal ein unkompliziertes, langlebiges Investitionsgut, dass diesen Namen auch verdient." So und ähnlich äußerten sich Viele, die sich informiert hatten.
Projekt wurde eingestellt mangels finanzieller Mittel.

Grafik und Foto: Hersteller

Messefotos: eigene Handyfotos

Kommentar, Kritik, Anregungen im blog
Drei Bilder von der Messe in Augsburg. Der "Olm" steht auf einem Anhänger, die vordere Schalldämmwand ist entfernt um den "Olm" in Aktion anzusehen.
In einem Punkt bin ich mir ziemlich sicher. Wenn beim "Olm" mal die Zeit kommt, wo das eine oder andere Lager gewechselt werden muss, haben die Käufer von Mini BHKWs mit PKW-Dieselmotoren schon den zweiten oder dritten Motor verschlissen - wenn`s reicht! Ganz abgesehen vom höheren Verbrauch - trotz High Tech Illusion.

Auf jeden Fall ist es eine wichtige Übergangslösung - da, wo es hinpasst - bis echte neue Energietechnologien am Markt sind, die auf jegliche Brennstoffe verzichten.

Leider habe ich noch nicht mehr technische Details usw.

Jeder der mehr wissen will, braucht nur über das Kontaktformular eine Anfrage mit dem Betreff "Olm" schicken. Die wird dann sofort an den Hersteller weiter geleitet.


Nachtrag vom 03.07.2014

                Die Entwicklung beim Olm, dem "Unzerstörbaren", geht weiter!
Projekt wurde eingestellt!
Überwachung
Öldruck
Kühlwasser
Abgas
Leckage
Kraftstofffilter
Gehäusetemperatur
Vorlauftemperatur
Rücklauftemperatur
Füllstand Zwischentank
Kraftstoffzufuhr
Brandwächter

Bedienung
Hauptschalter
Not-Aus
Manuell/Auto am Bedienfeld
Die Daten zum Olm I Bhkw:

Steuerung, Regelung, Schaltschrank

Schaltschrank
Stahlblech Pulverbeschichtet Maße ca. 60 x 60 x 20 cm
vorbereitet zur Wandmontage. Kabelsatz 3 Meter vom BHKW
zum Schaltschrank.

BHKW Steuerung für überwachungsfunktionen.

Funktionen
Überwachung des BHKW
Ein- und Abstellen Temperaturgeregelt
Störungsanzeige
Starten und Abstellen
Anzeigen der Betriebszustände

Anzeigen
Motortemperatur
Abgastemperatur Motorausgang
Aktuell erzeugte Leistung vom Generator
Vorlauftemeperatur
Rücklauftemperatur
Fehlermeldung
Betriebsstunden
Stromzähler
Leistungsdaten:

Motor
1-Zylinder Shaktiman 4-Takt Diesel mit außenliegender
Ventilsteuerung
Hubraum 1500cm³
Leistung ca. 3 kW Pel, ca. 6 kW Pth
Nenndrehzahl  ca. 630 U/min
Schalldruckpegel ca. 62 db/A (in 1 Meter Entfernung)
Kraftstoffart Diesel, Heizöl, oder Rapsöl (andere Kraftstoffe auf
Anfrage)
Abgastemperatur max. 110°C nach Wärmetauscher

Generator
Asynchron  ABB
Leistung 4 KVA
Spannung 400 Volt
Frequenz 50 Hz

Maße und Gewichte (ca. Angaben)
Länge 120 cm Breite 115cm Höhe 125cm
Gewicht 800 kg
Hier ein Video vom Testlauf zur Messe am 29./30. Juni 2014
Olm vor der Fertigstellung zur Messe
Spenden
FE
Medizinskandal Krebs
Medizinskandal Herzinfarkt