Was wir unter "energie-autark leben" verstehen!

Ziel: Freie Energie für Alle!

Auch mobil energieautark!

Wer jetzt ab 2017 möglicher Weise  ein Elektroauto mit einem entsprechend starken  Plasmagenerator  ausrüstet, könnte wohl schon ohne Reichweitenbegrenzung und ohne Steckdose sein Fahrzeug betreiben (muss alles noch getestet werden).

Zumindest bringen schon die selbst gebauten Plasmareaktoren diverser Tüftler (Keshe-Technik) bei Benzin- und Dieselautos  zwischen 20 und 50 % Treibstoffersparnis (Fahrzeugabhängig).

Auf neue Antriebstechniken von der Autoindustrie  werden wir noch viele Jahre vergeblich warten.

Die Autoindustrie verhindert schon seit vielen Jahrzehnten erfolgreich den Wasserstoffmotor mit On-Board-Wasserstoffherstellung nach Stanley Meyer und Daniel Dingel u. a.. Die behauptet sogar dreist das würde nicht funktionieren und spielt lieber seit über 30 Jahren mit  teuren Brennstoffzellen herum - das aber auch nur, wenn sie Förder-gelder abgreifen kann.

© 2011 www.slimlife.eu
Energie-autark leben bedeutet ...

für uns, dass jeder Haushalt* seine Energie selbst herstellt, sauber und absolut preiswert! Dass jeder Betrieb, von der kleinen Schreinerei über die Großbrauerei, bis hin zu den Industriegiganten, alle ihre Energie selbst herstellen und zwar absolut sauber und preisgünstig.

* Die gut 56 Prozent der Haushalte, die zur Miete wohnen, werden dann, über die Hausanlage versorgt - aber zu wesentlich günstigeren Preisen von voraussichtlich 2, 3 oder 5 Euro-Cent pro KWh Wärme bzw. Strom! Eigentlich nur eine Beteiligung an der Rücklage für mögliche Wartung, Reparatur und Wiederbeschaffungskosten für die Anlage.
Dass alle öffentlichen Einrichtungen von Bund, Länder, Städten und Gemeinden mit dieser sauberen und preiswerten Energie dann versorgt werden müssen, versteht sich wohl von selbst. Alle öffentlichen Einrichtungen, ob Schule, Schwimmbad, Krankenhaus, Behördengebäude, Straßenbeleuchtung oder S-, U- und Bundesbahn usw. werden vom Volk finanziert, durch Steuern, Abgaben und Fahrpreise/Gebühren.. Damit hat auch das Volk - der Souverän - das Recht und die Pflicht, dafür zu sorgen, dass nur preisgünstige und saubere Energie zu Verfügung gestellt wird.

Rückführung der Energieversorgung in Bürgerhand, wenn es sein muss auch mit Verstaatlichung! Die Politik-darsteller der BRD-Staatssimulation, die das Volkseigentum an die Energiekonzerne verscherbelt haben, gehören persönlich haftbar gemacht. Politikdarsteller von der kommunalen Ebene bis zum sogenannten Bundestag haben dem zu dienen, der sie bezahlt - dem Volk. Nicht den Finanz-, Energie- u. Ölmultis der Eine- Weltregierungsclique!

Dies ist weder eine Fiktion noch nur eine Vision! Die Technik, die dafür notwendig ist, gab es bereits vor über 100 Jahren von Nikola Tesla, T. Henry Moray, Lester Hendershot und anderen. Es würde auch neue Technik  bereits am Markt erhältlich sein, wenn sie nicht erfolgreich verhindert worden wäre, wie z. B. Rossis 1-MW-Anlagen oder der Edelgasmotor von John Rohner.

Es werden mehrere unterschiedliche Techniken auf den Markt kommen. Denn das wird sich langsam nicht mehr verhindern lassen. Die Frage ist nur wann? Die Menschen wachen allmählich auf.  Merken, dass sie tagtäglich von Politik, Wirtschaft und Medien belogen, betrogen und ausgebeutet werden.

Einige Techniken werden in der Herstellung (Herstellungskosten) und im Unterhalt (Anschafffungskosten,  Wartung, Reparatur, Rückstellung für Wiederanschafffung) erheblich kostengünstiger sein, als die alten Techniken und die derzeitigen, so genannten alternativen/regenerativen Energietechniken.  Es ist nur eine Frage der Zeit, wie lange die Verhinderer es noch ungestraft schaffen, solche Technologien zu unterdrücken.

Wir brauchen keinen erweiterten Netzausbau, keine neuen Gas- oder Kohlekraftwerke, keine neuen Windparks, künstliche und Natur zerstörende Speicherseen, keine "Agrarflächen fressenden" Fotovoltaikfarmen und auch keine gefährliche Geothermie und mit Sicherheit kein Fracking mehr!

Selbst ein 3-GW-Kraftwerk der neuen Technik ist innerhalb 18 Monaten ab Baubeginn am Netz zu 20 oder 30 % der Kosten eines Atomkraftwerkes! Wir müssen nicht bis 2030 oder gar 2050 planen - bis 2020 kann das gesamte Energienetz CO2- (auch nur eine Abzockerlüge) und atomfrei erneuert sein! Mit tausenden neuer Arbeitsplätze! Mit dem Standortvorteil Deutschland = saubere, nahezu kostenfreie Energie.

Herstellungskosten der Industrie, der mittelständischen Betriebe, der kleinen Handwerksbetriebe usw.  werden drastisch günstiger, weil der Preistreiber Energiekosten weg ist bzw. nur noch eine untergeordnete Rolle spielt. Die 3.000,- , 4.000,- oder 5.000,- Euro Energiekosten um die jeder Haushalt Jahr für Jahr entlastet wird, fließen großteils in den Konsum und in die dringend notwendige Altersabsicherung, die unsere korrupten Politikdarsteller ja auch versaubeutelt haben. Die Steuereinnahmen des "Staates" steigen spürbar an und die Sozialkosten für Altersarmut reduzieren sich merklich u. v. m.
EON. RWE usw.  nein danke!
Fotos: freedigitalphotos
      Willkommen!

Freie, saubere, billige Energie
    -  energieautark leben!
Diese angebliche Hi-Tec-Industrie packt ihre gut 130 Jahre alte Antriebstechnologie alle 5 Jahre in eine neue Plastik-Blech-Hülle, garniert diese mit haufenweise Elektroniknippes - meiner Meinung nach nutzloser Elektronikschrott - und nennt das dann noch Innovation. Der Gipfel der Frechheit ist, dass diese Rohstoffvernichter dann auch noch von Nachhaltigkeit reden oder mit Eco-Schriftzügen die Verbraucher blenden. Bravo! (Man muss auch mal Dampf ablassen, wenn man seit Jahren erkannt hat, dass man von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien nur für dumm verkauft wird - das Recht nehme ich mir!)

Aber auch jetzt schon ist eine Umstellung der vorhandenen Benzin- oder Dieselmotoren möglich zum Betrieb mit 10 bis 40 Prozent Wasserstoffgas, das on-board hergstellt wird. Übrigens wesentlich ungefährlicher als reiner Benzinbetrieb und noch dazu erhöht sich die Lebensdauer der Motoren, sind die Abgase durch bessere Verbrennung mindestens 50 % sauberer! Meist jedoch wird eine Eintragung/Zulassung vom TÜV verhindert durch zu hohe Kosten für eine Einzelbetriebserlaubnis (EBE) für ca. EUR 800,-, wodurch sich das Ganze für Otto Normalverbraucher nicht mehr rechnet. Ähnlich sieht es bei der reinen Wassereinspritzung aus, die man jederzeit nachrüsten könnte. Damit würde es das Thema Abgaswerte, was ohnehin nur eine Abzocke des links-grün versifften Politpacks ist, gar nicht geben.

Zu schön um wahr zu sein?

Ja! Die obigen Ausführungen hören sich zwar gut an und es könnte auch zum Umbruch im Energiebereich kommen - aber nicht ohne die Mitwirkung aller Verbraucher/Bürger. Denn nur wenn die Masse der Verbraucher die neuen, sauberen und billigen Energien lautstark einfordert, kann sich etwas ändern. Dazu müsste die Masse von diesen Techniken  aber wissen, was nicht der Fall ist, weil sich die Massenmedien in den gleichen Händen befinden, wie das Geldsystem, die Energie- u. Ölmultis, die Waffenindustrie, die Großkonzerne, die Pharmaindustrie, die Politikdarsteller usw.

Helfen Sie mit! Empfehlen Sie diese Seite weiter an alle Menschen, die Sie kennen! Die Masse muss von diesen Technologien erfahren, die vorsätzlich verschwiegen werden!

Das Energieproblem ist seit den 1920er Jahren gelöst. Nikola Tesla, der wohl genialste Ingenieur bis zur heutigen Zeit (über700 Patente) konnte jeden Elektromotor mit der uns ständig umgebenden Energie betreiben.

Mit dem von ihm entwickelten Energiekonverter und einer Antenne leitet er die Energie in die Batterie, die trotz ständigem Verbrauch durch den angetriebenen Motor nie leer wurde. Er brauchte nie eine Steckdose um seine  Batterie, die den Motor antrieb (Elektromotor in einem umgebauten Pierce Arrow Auto), aufzuladen! Genauso konnte er die Energie ohne Leitungen - also kabellos - an jeden beliebigen Punkt auf der Erde übertragen. Das war sein schöpferisches Ende!

J. P. Morgan stellte die Mittel mit denen er Tesla finanzierte sofort ein. Tesla konnte sich entscheiden. Mund halten bis ans Lebensende und Leben oder Tod. So erging es allen Erfindern, die der Öl- u. Energielobby gefährlich wurden. Tausende dokumentierter Fälle zeugen davon - bis in die jüngste Gegenwart. Das sind weder "Räuberpistolen" noch Verschwörungstheorien sondern die bittere, belegbare Wahrheit, also alltägliche Verschwörungspraxis.

Deswegen können alle hier vorgestellten Technologien auch überhaupt nicht auf den Markt kommen. Wir werden es sehen.

Diese Seite ist von Verbrauchern für Verbraucher. Jeder ist herzlich dazu eingeladen, Vorschläge zu machen, auf neue Techniken hinzuweisen, Artikel über Technologien selbst zu verfassen und hier einzustellen, Berichte einzureichen, was man selbst schon gemacht hat, um energieautark zu werden oder was auch immer - jede Mitarbeit ist herzlich willkommen. Danke!

        "Sei Du selbst die Veränderung, die Du dir wünschst."
                                                          Mahatma Gandhi                                           
 
free energy

"Man sollte nie dem Glauben verfallen, eine kleine Gruppe ideenreicher, engagierter Leute könnte die Welt nicht ändern. Tatsächlich wurde sie nie durch etwas Anderes geändert!"   Margaret Mead
Wichtige Botschaft an die Menschheit! klick   engl Original
klick   deut. Übers.
Spenden
„Der Mensch …, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist der größte und genaueste physikalische Apparat, den es geben kann; und es ist eben das größte Unheil der neueren Physik, dass man die Experimente gleichsam vom Mensch abgesondert hat…“

Johann Wolfgang von Goethe
Letzte Aktualisierung 04.08.2017
Wir müssen wütend werden!
"A Meinung ham, dahinter stehn..."
"A Meinung ham, ..."

Liedtext Andreas Gabalier:

Wos is des bloß,
wo kummt des her
neue Zeit, neues Land
wo führt des hin?

Wie kann des sein
Dass a poar Leut,
glauben zu wissen,
wos a Land so wü

is des der Sinne einer Demokratie?
Dass ana wos sogt und die andern san stü

A Meinung ham, dahinter stehn;
den Weg vom Anfang zu Ende gehen;
wenn sei muaß ganz allan,
do oben stehn
A Meinung ham, dahinter stehn;

Heute so, mit felsenfester Meinung,
doch wenns ned aufgeht
is morgen kana do

doch irgendwann kummt dann der Punkt
wo's am reicht, dann wird's z'vü
dann schauns die an, mit ganz großen
Augen
wenn ana aufsteht und sagt was er si denkt

A Meinung ham, dahinter stehn;
den Weg vom Anfang zu Ende gehen;
wenn sei muaß ganz allan,
do oben stehn

A Meinung ham, dahinter stehn;
Die Welt mit eigenen Augen sehn
Ned ollas glauben wos a poar so red'n
A Meinung ham, dahinter stehn;

A Meinung ham, dahinter stehn;
den Weg vom Anfang zu Ende gehen;
wenn sei muaß ganz allan,
do oben stehn

A Meinung ham, dahinter stehn;
Die Welt mit eigenen Augen sehn
Ned ollas glauben wos a poar so red'n

A Meinung ham, dahinter stehn;
Die Welt mit eigenen Augen sehn
Ned ollas glauben wos a poar so red'n
A Meinung ham, dahinter stehn
Codex Humanus