Erster „Freie – Energie – Stromerzeuger“ kommt!?

Den eigenen, selbstlaufenden Stromerzeuger im Haus. Strom rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Ohne Öl, Gas, Sonne, Wind usw.  Keine Abhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz und von Stromkonzernen mehr.

Keine Abhängigkeit von Politikern, die den Strompreis mit Gebühren, Abgaben, Steuern und sonstigen Selbstbedienungseinrichtungen, in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt haben. Kein Stromausfall mehr.

Macht Neckermann das wirklich möglich?

energy tuner

 

 

 

 

 

Diese Ankündigung war wirklich eine dicke Überraschung.

Am 17.01.2015 wurde in Berlin der Stromtarif „Neckermann Family & Friends“ offiziell bekannt gegeben. Anwesend waren ca. 400 Vertriebspartner der Neckermann Synenergy Vertriebsfirma.

Als Überraschung wurde dann bei dieser Veranstaltung der selbstlaufende Stromerzeuger „Energy Tuner“ von der Firma Neckermann Neue Energien AG vorgestellt. Die Erklärung zum Gerät wurde mit einem ca. 4-Minuten-Video gegeben (am Ende des Textes ist das Video eingestellt). Wie die Technik funktioniert, wird darin natürlich nicht verraten.

Wer sich mit der Materie „Freie Energie“ beschäftigt hat, der weiß, dass so ein Gerät früher oder später kommen musste.

Im Video wird von der Nutzung der „Nullpunktwellenenergie“ gesprochen. „Ein alter Hut“. Weitaus älter, als es im Video dargestellt wird. Nachweislich nutzten Lester Hendershot, T. Henry Moray und Nikola Tesla bereits in den 1920er und 1930er Jahren diese Energie. Diese Pioniere gaben dieser Energie unterschiedliche Bezeichnungen.

Auch heute noch gibt es unterschiedliche Begriffe dafür.
Äther-, Skalar-, Raum-, Nullpunkt-, Vakuum-, Orgon-, Quanten-, Neutrinoenergie. Bisher gibt es in der Wissenschaft keine einheitliche Bezeichnung dafür. Ganz abgesehen davon, dass die Wissenschaft daran ohnehin nicht offiziell forscht, weil es diese Energie ja angeblich gar nicht gibt. Oder sollte man sagen, gar nicht geben darf?

Gibt man die Existenz dieser Energie zu, fällt das ganze Lügengebäude Energie/Energieversorgung zusammen. Dann wird gewahr, dass die Menschen seit über 100 Jahren für dumm verkauft werden. Ausschließlich um die Macht durch Abhängigkeit und die Profitgier durch Ausbeutung von Mensch und Umwelt – jährliche Multimilliardengewinne – aufrecht zu erhalten.

 

Animation Produktion

Wie im Film erklärt, sollen die Neckermann-Stromkunden dieses Gerät dann erhalten
können, wenn es verfügbar ist. Statt den Strom zu bezahlen, wird ein – wohl verminderter Strompreis – dann als Miete für das Gerät zu bezahlen sein.

Dies wird allerdings nur solange möglich sein, bis weitere Geräte als Konkurrenz auf den Markt kommen. Dann wird auch Neckermann seine Geräte direkt an die Kunden verkaufen müssen.

Das ist auch nur noch eine Frage der Zeit. Weltweit wird an unterschiedlichsten Geräten gearbeitet. Die „Feie Energie“ ist nicht mehr aufzuhalten.

Da der angekündigte günstige Stromtarif nicht gekommen ist, kann man wohl davon ausgehen, dass dieser Energy-Tuner auch nur ein Fake ist. (März 2015)

Hier das Video:

 

Fotos: Schnappschüsse aus dem Video

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

147 Antworten auf Erster „Freie – Energie – Stromerzeuger“ kommt!?

  1. Roland Neubauer sagt:

    Hallo Zusammen,

    bin heute morgen vor der Toilette ausgerutscht und mit dem Kopf angestoßen. Danach hatte ich den Fluxkompensator vor Augen, wird der hier auch verkauft?

  2. Pethymos sagt:

    Ist die dunkle Materie nicht eig. der alte Äther?

    • CH-Thom sagt:

      Nein, wenn schon, eher die dunkle Energie. Gemäss Arbeiten von Klaus Volkamer, jedoch eher das, was man dummerweise als feinstoffliche Feldstruktur bezeichnet wird. Er selbst ist nicht glücklich mit diesem Begriff, weil dieser halt esoterisch angehaucht ist.

  3. net-ice sagt:

    Nun ist auch Neckermann auf den Trichter gekommen das gegen Morgen irgendwo auf der Welt ein Dummer aufsteht man muss in nur finden und kann ihm wohl alles andrehen.

  4. Pulum sagt:

    Nur zur Info .Es gibt schon zertifizierte Gravitationkraftwerke in Ausstralien. Wie immer hinkt die deutsche Technologie hinterher. Während wir noch überlegen ob es sein kann, daß es funktioniert sind in anderen kontinenten solche gravitationskraftwerke in Betrieb. Mal übern Tellerrand schauen, esgibt doch Internet . gruß Pulum

  5. Peter sagt:

    Der Energieerhaltungssatz gilt aller Erfahrung nach ohne Ausnahmen. In der theoretischen Physik folgt er aus der Definition der Energie z. B. in der Hamiltonschen Mechanik oder entsprechend mit Hilfe des Hamilton-Operators der Quantenmechanik. Nach dem mathematischen Noether-Theorem bleibt die so definierte Energie in einem abgeschlossenen System genau dann erhalten, wenn sich die Art der physikalischen Wechselwirkungen zeitlich nicht ändert. Umgekehrt und genauer: Wenn sich die physikalisch definierte Gesamtenergie eines Systems ändert, z. B. zunimmt, dann enthält das zugehörige mathematische Modell zwingend einen Energiebeitrag, der nicht durch die Messgrößen des Systems allein bestimmt wird, sondern explizit von der Zeit abhängt. Dieser Energiebeitrag beruht dann also auf einem Einfluss von außerhalb des Systems. Es handelt sich somit nicht um ein abgeschlossenes System, das alle wechselwirkenden Bestandteile umfasst. Der Begriff „Perpetuum mobile“ bezieht sich im physikalischen und patentrechtlichen Sinne jedoch allein auf ein abgeschlossenes System, in dem definitionsgemäß die Erhaltung der Gesamtenergie gilt, also keine Energie entstehen oder verschwinden kann, woraus sich die Unmöglichkeit eines Perpetuum mobile ergibt.

    Jeder Mechanismus, der messbar die Energie im heute bekannten Universum vermehrt, statt sie lediglich umzuverteilen, würde demnach auf einen noch ungeklärten Einfluss von außerhalb des physikalisch beschriebenen Universums hinweisen. Während eine solche Situation einen Mystiker ansprechen mag, müsste die Naturwissenschaft hierzu die Definition der Energie in einer umfassenderen Theorie mit mehr oder anderen Messgrößen erweitern. Man würde in einem solchen Fall zunächst nach Wechselwirkungen mit der Umgebung, wie z. B. Strahlung, oder nach inneren Freiheitsgraden suchen, z. B. (sub-)molekulare Wechselwirkungen, bis der beobachtete Energiegewinn als Umwandlung aus einer bisher nicht berücksichtigten Energieform aufgefasst werden kann. Auf diese Weise könnten jedoch auch noch unbekannte Grundkräfte entdeckt und beschrieben werden.

    Theorien, welche die Existenz eines Perpetuum mobile behaupten, sind daher pseudowissenschaftlich, da sie nicht dasselbe unter „Energie“ verstehen wie die Physik, aber in ihren Aussagen den physikalischen Begriff benutzen. Heutige Vertreter solcher Theorien weichen deshalb häufig auch auf andere Bezeichnungen aus, z. B. „Konverter für Freie Energie“. Hierbei darf der esoterisch belegte Begriff der „Freien Energie“ nicht mit dem wissenschaftlich-thermodynamischen Begriff Freie Energie verwechselt werden.

    Wer das nicht einsehen will ist einfach nur DUMM

    • Saijrae sagt:

      der entscheidende Teil im Energieerhaltungssatz:“ in einem geschlossenen System!“
      Bitte liebe Wissenschaft zeigt mir , wo das zutrifft. Das geschlossene System ist ein Gedankenmodel. Für sich genommen ist am Energieerhaltungssatz nicht zu rütteln, doch weder die Erde noch unser Sonnensystem sind ein geschlossenes System. Aus allen Richtungen sind wir allen möglichen Einflüssen ausgesetzt deren Eigenschaften wir kennen oder eben noch nicht verstehen.
      Leute die von freier Energie sprechen reden NIE vom perpetue mobile sondern von Energieumwandlung aus einer „frei zugänglichen Resource“.
      Das sie, falls es einmal gefunden wird, sicher nicht verbreitet wird ist eine andere Geschichte.

  6. Horst sagt:

    Viel heisse Luft um nix, wie so oft in dieser „Branche“

    Wer an solcherlei Maerchen glaubt, ohne einen jemals erbrachten Beweis, dem gehoert wirklich das Geld abgenommen. Die einzige Industrie die sich hier bildet ist die Betrugsindustrie. Man kommt mit der Geheim Masche, muss nix zeigen deswegen und die blinden Schafe kaufen die Katze im Sack, die sich dann spaeter daheim als Fake herausstellt. Genial.

    • cecilia studer sagt:

      Lieber Horst
      Lies lieber erst mal das Buch von Dr. Klaus Volkamer „Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes“
      Ansatz einer erweiterten Physik zur unbegrenzten Gewinnung freier Energieaus der Feinstofflichkeit.
      Alles wissenschaftlich bewiesen , kannst du selber nachrechnen wenn du das Buch liest.
      Wir werden alle verarscht und ausgebeutet und das nicht nur in der Energiegewinnung.
      Pharmaindustrie ist noch viel schlimmer was die tun.
      Liebe grüsse aus der Schweiz.

      ps: solltest du keine Lust haben zu lesen gibts auch gute Videos im Netz von Dr. Klaus Volkamer.
      Der Mann ist ein wahrer Held.

      • Hannilein sagt:

        Gibt es von diesem Herrn eine Praktische Umsetzung seiner Theorien oder sind diese nur von ihm selbst bestätigt?

      • Voll Pfosten sagt:

        Hast Du Ihn schon für den Nobelpreis vorgeschlagen?
        Sonst mach ich das!
        Aber ich möchte mich da auch nicht reindrängen, schließlich hast Du ihn entdeckt! Aber ich werde mich auf jeden Fall um seine Vermarktung kümmern und mir eunen großen Anteil in Form von Provisionen oder Beteiligungen sichern!
        Nichts für Ungut!
        😉

      • CH-Thom sagt:

        Hallo Cecilla,

        Mein Respekt, Du hast das Buch von Volkamer gelesen. Bist Du Physikerin? Ich bin es nicht.
        Ich lernte Klaus Volkamer im letzten Jahr in Zürich an einer Tagung kennen, die von SAFE (kennst Du sicher) organisiert wurde. Mich hat das was er erzählte und für mich sehr neu war und zugegebener Massen auch noch heute ist, sehr beeindruckt.

        Beim konzentrierten Zuhören dachte ich an einer Stelle spontan, könnte das nicht u.U. sehr schnell zur Lösung des GUT-Problems beitragen und fragte dies noch während dem Vortrag. Ich war ausserordentlich überrascht, dass er dem zustimmte.
        (GUT = Great-Unity-Theorie)

        Am Schluss des Vortrages sagte ich zu ihm noch, nachdem ich etwas im Buch geblättert habe, dass dies für mich zu schwierig ist und mir auch die Zeit dazu fehlt. Er hat mir spontan nach einigen Tagen einige interessante pdf-Files geschickt.

        Noch etwas zur Pharma-Klique. Man muss sich dabei ganz im Klaren sein, es kann nicht sein, dass diese „Mafia“ zig Milliarden in die Erforschung der Cytistatika steckt und dann gibt es als wie weniger Krebskranke, weil als wie mehr Leute genügend Antioxydanzien einnehmen, die da wären z.B. Selen (200mg/Tag), wirklich genügend Vitamin C, E und noch ein paar andere Sachen, weil die ausgelaugten Böden vieles nicht mehr enthalten, weil zu sehr übernutzt.

        Man steuert dem entgegen mit fieser Anti-Vitalstoff-Propanda, immer wieder in TV-sendungen und in den Geistlos-Tageszeitungen, wie BLICK, 20-MINUTEN u.ä.
        Die Angstmacherpolitik lässt grüssen.
        Das verblödete Establishment halt, – what else?

        Das wäre selbst ein Riesenthema für sich. Aber nicht nur das, Spitäler werden privatisiert. Sie müssen möglichst viel verdienen und das geht nur bei reichlich Operationen. Gelenk-OPs sind sehr gefragt. Also haben die doch alles Interesse, dass z.B. Bor (3mg/Tag) möglichst nicht supplementiert werden kann, denn wo kämen wir hin, wenn es als wie weniger Rheumakranke gibt. Richtig gelesen, in einer US-Studie hat man herausgefunden, dass in Regionen wo die Böden genügend Bor enthalten, es praktisch keine Rheumakranke gibt. Eine wirklich schreckliche Prognose, wo doch der Daseinszweck des Menschen der ist, krank zu sein, damit die welche schon reich sind noch mehr verdienen.

        Vor etwa einem Jahr habe ich bei FAIRVITAL die Empfehlung geschrieben, Bor in ihr Sortiment aufzunehmen. Heute gibt es dies. Man kann es bestellen. Einfach ‚fairvital‘ in Google eingeben und dann im Suchfenster Bor eingeben.

        Viele Grüsse auch aus der Schweiz in die Schweiz,
        der CH-Thom

    • Werner Schmidt sagt:

      Hallo an alle , die hier lesen und schreiben.
      Hat sich wirklich mal einer Gedanken gemacht, ob unsere Gesellschaft wirklich reif für eine solche Maschine ist ??
      Bisher wurde jede tolle Neuheit für militärische Zwecke mißbraucht. Endlose Energie… wo führt das hin??
      Es gibt keine Vernunft beim Essen , nicht beim Trinken , nicht beim Autofahren oder sonstigen Vergnügen .
      Würde jeder Energie nutzen können soviel er will, dann wäre der Wärmetod unseres Planeten sehr sehr nahe…

      Die Industrie würde mit dieser Energie so unerbamlich herumsauen , das jeder wieder Viel Viel Energie braucht, um seine Wohnung zu kühlen…. und so weiter…

      Auf der Strecke bleiben wieder als erstes, diejenigen, die am wenigsten Schuld an der Misere haben : die armen und ärmsten auf dieser Welt.
      Nein, nein ,nein ! auch wenn wir verarscht werden ,
      so eine Maschine darf nicht in die Hände dieser Gesellschaft.

      ps : ich glaube Herrn Turtur, Herrn Konstantin Meyls und vielen anderen , die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.
      ich kann selbst vieles von Teslas Theorien und Erfindungen vom Verstand nachvollziehen .
      Intelligenz muß aber auch eine gehörige Portion mitmenschliche Verantwortung beinhalten, sonst ist es nicht intelligent…

      Albert Einstein hätte sein Wissen nie preisgegeben, hätte er geahnt, das man damit eine Atombombe baut.
      Viktor Schauberger starb völlig desillusioniert, weil man sein Wissen nicht zum Wohle der Menschheit einsetzen wollte, sondern für millitärische Zwecke , dem Bau von „fliegenden Untertassen “ ..

      auch Nikola Tesla wußte, das seine Erfindungen in dunklen Kanälen verschwinden, wenn er nicht drauf aufpasst. Was aus seinen Aufzeichnungen wirklich nach seinem Tode wurde , ist bis heute ein großes Rätselraten.

      Wenn vielleicht auch 66% der Menschheit genug Verantwortung hätte , mit soetwas umzugehen; es reichen ein paar wenige Deppen, und daraus wird eine Katastrophe.

      Ob das nun der Grund ist, warum alle Erfindungen in diese Richtung verschwinden , kann ich nicht beurteilen.
      Es ist egal, mich beruhigt es in gewisser Weise.

      Viel Spaß noch mit der unendlichen Energie …..

      • Erwin Meisenkeiser sagt:

        Es stellt sich die Frage, was Sie genommen haben um diesen Schwachsinn zu schreiben.

        • David sagt:

          Werner Schmidt hat mit seinen Gedanken zur vorraussichtlichen Nutzung dieser Energie durch die Menschheit, wenn sie jedem einfach so zur Verfügung steht, durchaus recht! Man stelle sich vor, was alles auf einmal wirtschaftlich wäre, wenn unbegrenzt und kostenlos Energie zur verfügung steht. Ein geringer Anteil unverantwortlicher Menschen reicht aus… schade, dass wir wegen solchen Problemen und Menschen nicht von solchen Technologie profitieren könnten (vorausgesetzt es gibt sie tatsächlich).

          • CH-Thom sagt:

            Das stimmt alles und doch muss der massiven Umweltzerstörung (Mitweltzerstörung) ein Ende gesetzt werden. Wenn nicht, wird die Natur auch ohne den Doofmenschen ihren Weg fortsetzen. Das ist für mich persönlich ein gewisser Trost.

            Alles hat nun mal seine zwei gegenpoligen Seiten. Mit dem Brotmesser kann man jemanden umbringen oder Brot schneiden.

            Hat man die Freie Energie, die beispielsweise Energie aus dem Quantenfeld bezieht – ist jetzt grad nur ein Anschauungsbeispiel – welche elektrische Leistung erzeugt, hat der Benutzer die höchste Form der Energie. Man kann Licht, mechanische Antriebe, chmische Prozesse und Wärme erzeugen.

            Wärme ist das Ende der Fahnenstange. Bei jeder Energie-Umwandlungs/Übertragungskette ist es am Ende Wärme. Das ändert sich nicht.

            Überlegen wir was man als Blödsinn anstellen kann, wenn Energie frei und gratis ist. Man könnte auf die Hirnriss-Idee kommen, keine hocheffizienten Geraete mehr bauen, weil man wegen gratis ungehindert Verlustwärme erzeugen kann, denn man erzeugt ja keine Abgase. Also sauen wir mit Abwaerme wie wild drauf los, kann ja nix mehr passieren.

            Aber – Irrtum spricht der Igel zum Kaktus – so geht das nicht. Mit der weltweiten Aufheizung der Atmosphäre sind wir bald einmal wieder so weit, wie wenn man Riesenmengen von CO2, viel zusätzlichen Wasserdampf und Methangas in die Atmosphaere abgibt. Das Klima heizt sich auf, wie gehabt, einfach nicht durch Abgase. Es ist kein Treibhauseffekt. Und doch gibt es eine verzerrte Energiebillanz und damit ein Eingriff in die Natur.

            Wie kann man diese hirnrissige humane Doofheit verhindern? Vielleicht mit Aufklärung. Glaub ich nicht so recht daran. Verbote, Gesetze und künstliche Preisgestaltung? Wird umgangen, – selbst bei Todesstrafe. Was bleibt jetzt noch? *grübel-hirnkoch*

            Ah jetzt hab ich’s. Die Menschheit muss reifer werden. Mal überlegen….
            Doch ja das funktioniert?

            Aber wie soll denn das funktionieren? Ist doch ganz einfach, weiter machen wie bisher, bis eine ultimative Krise über den Menschen hereinbricht mit gigantischem Schaden. Also apokalyptisch. Es heisst ja, aus Schaden wird man klug. Vielleicht, denn vergessen wir nicht, der Mensch vergisst viel leichter das Schlechte in der Vergangenheit. 10 oder 20 Generationen von der letzte Apokalypse entfernt und es ist leider wieder alles beim Alten.

            Da bliebt nur noch das Stossgebet: Oh Herr, lass Hirn vom Himmel regnen.

            Gruss und angenehme Nachtruhe
            mit einem herrlichen Albtraum,
            der CH-Thom

          • admin sagt:

            Lieber CH-Thom, ich glaube, hier liegt ein kleiner, aber entscheidender Denkfehler vor. Mal abgesehen davon, dass die Menschen gemachte Erderwärmung samt zugehöriger CO2 Lüge nur ein Märchen ist, dass von der Kabaale zum Abschröpfen der Menschen in die Welt gesetzt ist.
            Wenn die Verbrennungstechnik tot ist, ist nicht nur der größte Anteil der Luftverschmutzung weg. Auch die von Ihnen so befürchtete Abwärme ist dann nur noch ein Bruchteil. Die Diesel- oder Benzin betriebenen Dampfheizungen, die man uns als Antriebsmotoren verhökert, sind weg. Bekanntlich ist die Abwärme eines E-Motors nur ein Bruchteil davon. Die ineffizienten Öl-, Gas-, Kohleheizungen sind weg und werden durch hoch effiziente E-Heizungen ersetzt. Der eigene Strom wird ohne Abwärme produziert. Keine dezentralen Kraftwerke mit Kohle, Öl-, Gasverbrennung oder AKWs mehr nötig.
            Das war es dann mit der Abwärme.
            Dazu brauchen wir auch kein korruptes Politpack und keine Konzerne, die uns Preise vorschreiben. Damit ist jetzt schluss. Der Plasmareaktor ist da.

    • Thorsten sagt:

      Horst ist sicherlich ein hochbezahlter „Troll“ der von den Energiekonzernen bezahlt wird um im Internet bewusst negativ über diese Themen zu schreiben um Desinteresse zu erzeugen.

      Mfg

    • magnetmotor sagt:

      Lol. Einfach mal YouTube rein und freie energie generator eingeben. Motoren die ohne strom arbeiten hat nikola tesla schon vor uber 100 jahren erfunden. Patent ist jetzt abgelaufen und jeder darf es bauen. Und wer sich damit etwas auseinander setzt wird merken das man einen generator mit ca 2 kw fur locker 1000 euro bauen kann. Und das ding lauft und laeuft ohne strom ohne erdol!!!! Ihr verfluchten energiebosse jetzt geht euch langsam die luft aus. Aber ihr konnt es nicht mehr stoppen.

      • Hermann Winter sagt:

        Hast du vielelicht einen link zu dem angesprochenen abgelaufenen Patent damit man die Information verbreiten kann?

        • CH-Thom sagt:

          Und ich wünsche mir eine Application-Note mit vollständigen Daten und informativen Details für den Nachbau.

          Gruss
          der CH-Thom

    • filou sagt:

      das schlimmste ist die permanente vermischung esoterischer wunschträume unter nutzung „wissenschaftlichen vokabulars“ mit einer von profaner gier getriebenen skrupellosigkeit bei der es den geschäftemachern offensichtlich nicht mehr gelingt diese zu verbergen. ähnliche individuen versuchen auch mit dem betrugsprodukt „Memon“ kohle zu machen. dabei schämen die sich nicht einmal ihren produktnamen an den negativbegriff „Mammon“ anzulehnen, was ich als verhöhnung der potentiellen kundschaft betrachte.

  7. La Nicky Tes sagt:

    Und die Auflösung??
    Die Geräte funzen wohl nicht, wie’s scheint leiden die Kommentatoren unter Stromausfall deswegen? 😉
    Oder feiern die Brtasilianer und Afrikaner gratis Strom Partys und wir wissen nix davon??

    • Regen sagt:

      Die Geräte existieren gar nicht. Da braucht man über die Funktion nicht zu diskutieren

    • llla nota sagt:

      das sieht toll aus. Nur leider ist alles Luft, wie auch die Ankündigung von Prof Turtur. Der in seinem Video vorgeführte Motor war nur ein Holzmodel. Man sollte ihm also nicht mehr glauben, bis er eine wirklich funktionierende Maschine vorführt

      • Regenkoenig sagt:

        Turtur macht das schon richtig. Er sagt klar, dass er die Entwicklungskosten nicht aus seiner Tasche zahlt. Was nachzuweisen war hat er nachgewiesen. Was hast Du nachgewiesen?

        • hayjay sagt:

          Der Name Prof. Turtur ist gut;-) Das passt vermutlich ganz gut.

          • Regenkoenig sagt:

            Du antwortest mit einer Vermutung. Da hat Turtur aber mehr geboten hayjay.

          • Schaun wer mal sagt:

            Die von Turtur gezeigten Effekte können auch auf anderen Ursachen beruhen, z.B. Bielefeld-Brown. Bisher hat er nach seinen Theorien noch keinen Motor bauen können der auch nur ein Watt leistung erzeugt hätte.

  8. Auftriebs Gauner sagt:

    So wie es aussieht kündigt Neckermann den für einen Billigtarif abgeschlossenen Stromliefervertrag direkt nach dem Wechsel wieder und bietet einen alternativen Vertrag mit ganz anderen Konditionen an:
    http://www.energiebuero-olbernhau.de/Kuendigungsbestaetigung.pdf

  9. Heinrich sagt:

    Dieses Gerät ist ein lächerlicher Schwindel! Vakuumenergie gibt es, aber die Wissenschaft weiß keinen Weg, diese anzuzapfen. Und das will auf einmal wer können? Noch nie hat es eine Erfindung gegeben, deren Wirkprinzip der Wissenschaft nicht bekannt war. Dass Tesla derlei konnte, sind Märchengeschichten, die durch dauernde Wiederholung nicht wahrer werden.
    Bester Beweis, dass diese Gerät ein Schwindel ist: die angeblichen Gutachten sind allesamt geklaut und betreffen gar nicht dieses Gerät. Deshalb werden ja auch nur Mini-Ausschnitte daraus gezeigt. So betrifft das SGS-Gutachten in Wirklichkeit die australische „Lutec-Maschine“, die nebstbei auch ein Schwindel war.

    • admin sagt:

      … die armen Trolle …

      • Auftriebs Gauner sagt:

        Heinrich hat recht. Der Nachweis steht hier:
        http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemeines-forum/2994-neckermann-energy-tuner?limitstart=0#7043
        Kann jeder leicht nachvollziehen.

        • admin sagt:

          bewiesen ist erst was, wenn den Ankündigungen keine Taten folgen.

          • Heinrich sagt:

            Bis jetzt sind auf solche Ankündigungen noch nie Taten gefolgt. Warum sollte es hier anders sein?

            Mit Verlaub, hier werden Ausschnitte aus Gutachten vorgelegt, die in Wirklichkeit nachweislich ganz andere Geräte betreffen! Damit werden leichtgläubige Menschen vorsätzlich getäuscht. Und wer auf diese Täuschung hinweist, muss gleich ein Troll sein???

          • admin sagt:

            ich habe diese „Nachweise“ mal als Kopie angefordert. Mal sehen, ob ich die überhaupt bekomme. Dann kann ich sie gern jedem zuschicken.
            Es gab Menschen, die hatten nicht angekündigt sondern funktionierende Geräte geliefert – vor gut 100 Jahren.
            Auch die kalte Fusion oder LENR bricht jetzt weltweit durch … aber alles dauert seine Zeit. Trolle gibt es mehr als man für möglich hält.

        • Regen sagt:

          Bewisen ist damit zumindest, dass die Behaupteten Prüfungen durch Dritte erfunden sind, das sollte zumindest sehr mistrauisch machen.

    • Regen sagt:

      Die in Ausschnitten gezeigten „Gutachten“ beziehen sich tatsächlich auf andere, teils mehrere Jahre alte Geräte und sind im Netz schon öfters aufgetaucht und entlarvt worden.

    • Karl sagt:

      Wie kommt es das in meinem Keller seit 2 Jahren, ein von unserer gemeinschaft entwickeltes Gerät steht, mit dem ich schon 2 Winter mein Haus heize und es auch in Zukunft tun werde? Nur weil man solchen wie Dir dieses verheimlicht, heist es noch lange nicht das es solche Geräte nicht schon lange gibt. Ich würde übrigens einer Person wie Dir auch kein solches Gerät in die Hände geben da du nicht fähig für so was bist.

      • Berchtold Alfred sagt:

        Welche Charaktereigenschaften müsste man denn ausweisen um sich für ein solches Gerät zu qualifizieren? Diese Auserwähltensache ist in der Menschheitsgeschichte eigentlich immer wieder in die Hose gegangen. Tatsache ist halt, dass Endo sich nicht mehr gemeldet hat, der März vorbei ist und sich der Durchschnittscharakter seine Gedanken macht, dient letztendlich der Sache genau so wenig wie diese vielzitierten Trollgeschichten.

      • Josef Viertl sagt:

        Hallo Karl
        kann ich mich mit Dir treffen
        lg
        Josef

      • Berchtold Alfred sagt:

        Mit welchen Charaktereigenschaften und sonstigen Merkmalen würde man sich denn für eine solche Technik qualifizieren? Das „Auserwähltending“ hat der Menschheit viel Kummer und Katastrophen beschert. Tatsache ist Endo hat nichts mehr von sich hören lassen, und solche Meldungen wie die von Karl stehen dann auch wieder nur im Raum und können nicht preisgegeben werden weil die Menschheit nicht reif ist, als ob es eine Instanz gäbe die den Reifegrad der Menschheit bestimmen könnte. Solche Meldungen und Geschichten schaden dem notwendigen aber verdrängbaren Umdenken letztendlich genaue so wie die viel zitierten Trollgeschichten,

      • Alfons Pöschl sagt:

        Hallo,

        kann ich ein solches Gerät bei euch beziehen?

        Gruß Alfons

      • Volker sagt:

        Hallo Karl,
        bin der Überzeugung das es solche Geräte die auch Funktionieren schon gibt.
        Die Erfinder bez. Erbauer werden aber von bestimmten Personen stark unter Druck
        gesetzt damit die Geräte der Menschheit nicht zugänglich gemacht wird.
        Währe es mal möglich mit Ihnen zu treffen und ihr Gerät zu besichtigen ?

      • Oli sagt:

        hi Karl

        könntest du mir das bitte näher beschreiben ?

        An meiner E mail Adresse bitte grins

        MFG

      • Kek sagt:

        Karl, du bist wahrscheinlich eins der dümmsten Wesen auf diesem Planeten, nur die, die dir diese lächerliche Geschichte glauben, überbieten dich haushoch an Dummheit.

        • Peter W. sagt:

          Was für ein Lügenbold der Karl doch ist!
          Und wenn er die Hose runter lassen müsste, würde sich ganz schnell heraus stellen, dass alles nur Fake ist.
          Karl, Du darfst mich gerne verklagen, weil ich Dich öffentlich einen Lügner nenne aber Du wirst den Teufel tun, denn dann müsstest Du Deine Wundermaschine zeigen.

  10. Endo sagt:

    Es geht kontrovers zu hier, eine Daniela hat es gut beschrieben, auf dem Markt ist einiges los, um Kunden zu fangen, da wird alles aus der Kiste geholt.

    Ich sage euch was, seit vielen Jahren sehe ich die Fakes, einer nach dem anderen, habe selbst auch viel gemacht und erlebt.
    Als ich aber vor 6 Monaten mit meinem Bekannten zu einem sehr lieben und netten Herrn in Deutschland gefahren bin, er wohnt in einem kleinen Industriegebiet, da war ich völlig fertig.
    Ein Gruß an die Zweifler hier, es gibt sie, die freie Energie und wie.
    Es gibt sie, die Heizungen, die sagenhaft Effizient sind, aber die braucht man nicht, nur den Generator.

    Die Ausführungen:

    2,7 kw, 10 kW, 30kW, 100 kW und 1 GW alles frei verfügbare Energie.

    Ich sah den 10kW Generator, zwei mal, beim zweiten mal auch die Heizung in voller Aktion.
    Ich bin kuriert, denn ich hörte Geschichten, wie es da zu geht, das haut euch voll weg, aber voll. Es wird alles angewendet um das zu verhindern.

    Letzter Stand ist (letzte Woche telefoniert) die Finanzierung ist seit Januar endlich durch, es geht um 250.000.000 €, bereitgestellt von einer sehr großen Firma in Fernost, gebaut werden sie in Fernost.
    Die Container kommen im März hier an, eine Delegation von der brasilianischen Regierung ist auch schon unterwegs hierher nach Deutschland um die Dinger zu sehen.

    So nun haut mir auf die Fresse, schmeißt mit euren Ausdrücken rum, ich kann es vertragen, es ist mir egal, ich werde nichts preisgeben, denn es gab Tote.
    Alles hochkriminell, die Verhinderungstaktik, das ist unser System liebe Freunde, hier leben wir, wir werden belogen betrogen und versklavt, damit Manager und Aufsichtsräte genug Kohle haben, denn die Hobbys sind teuer.

    Ich hoffe es wird sich seinen Weg bahnen, mir wurde ein 10kW Gerät versprochen, es soll dieses Jahr geschehen, mein Bekannter, der mich dort hingeführt hat, er bekommt ihn im April, so der letzte Stand.
    Zum Schluss, es gibt keine Email, kein Internet, keine Werbung, nichts NULL, ich glaube das ist auch gut so, den sonst würden die Geier kreisen und warten bis es was leckeres zu Essen gibt. Die Namen der Geier, wenn ihr die kennen würdet, dann würdet ihr vom Glauben abfallen.

    Ich hoffe es gelingt, es muss, es muss.

    • Endo sagt:

      .bins noch mal.
      Die Delegation aus Brasilien kommt am Dienstag, mein Kollege hat am Mittwoch einen Termin, hier geht es um Geräte für Krankenhäuser in Afrika.
      Übrigens, der QEG war nahe dran, es kommt auf jedes Detail an, wirklich auf JEDES, ist eines nicht korrekt, passiert nichts.
      Ich habe hier gelesen wo denn die Energie herkommt, wir leben in einen Meer von Energie, die gesamte Natur lebt davon, warum sollten wir Menschen das nicht auch können?
      Ach, es gibt übrigens noch mehr, noch viel mehr, doch nichts davon ist in der Öffentlichkeit bekannt.
      Mir kann keiner sagen, die da oben, die Manager usw., die wissen das nicht, oder sind die so besch….rt, naja, Gier macht ja auch blind.

    • Berchtold Alfred sagt:

      Lieber Endo
      mit dem Kommentar hast Du ja schon etwas preisgegeben. Kannst Du gleichwohl ganz generell etwas über das Grundprinzip der Energieerzeugung dieser Generatoren sagen? Vielleicht noch etwas über den Preis pro kWh Leistung? Wird das wie ein Wirbelsturm über uns Verbraucher und die Energieerzeuger hereinbrechen? So nach dem Motto: ohne grosse Ankündigung direkt an den Verbraucher und dann via Mund zu Mund Propaganda? Wie kommt gerade eine brasilianische Delegation zu dieser Möglichkeit? Fragen über Fragen, werden wir schon Ende März mehr wissen, oder ist schon Verzögerung in Aussicht?
      ich hoffe wirklich auch es möge gelingen.

      • Regen sagt:

        Er hat am 28.2. geschrieben dass die brasilianische Delegation am Dienstag, also am 3.3. ankommen würde. Demnach wäre das alles schon längst passiert.

        Da soll eine Firma eine Viertel Milliarde Euro finanziert haben um Geräte zu produzieren für die praktisch keine Werbung gemacht wird?

        Ich denke Endo veräppelt die Leser hier gewaltig.

    • Regen sagt:

      Dann Brauchen wir ja nur vier Wochen warten bis die Geräte hier eintreffen. Ich bin schon gespannt, mit welcher Ausrede man kommen wird, warum die Auslieferung doch nicht stattfindet.

    • enkil sagt:

      ja es muss…………..
      wenn die geier mal beseitigt sind………………
      wer das genau ist weiss ich nicht…ich vermute aber in jedem land vertreten….sicherlich die US-Navy……die CIA…Mossad…Militärs….Nathaniel R. als einer der Befehlsgeber aber ich kann da bei keinem Beweise bringen….habe nur gehört von Nathan Rothschild der all die Patente besitzt …….klaut….mordet….

    • Alfons Pöschl sagt:

      Servus,

      würde gerne mit dir in Kontakt treten, hab die gleiche Einstellung und suche ein solches Gerät

      Grüße Alfons

    • llla nota sagt:

      das sieht toll aus. Nur leider ist alles Luft, wie auch die Ankündigung von Prof Turtur. Der in seinem Video vorgeführte Motor war nur ein Holzmodel. Man sollte ihm also nicht mehr glauben, bis er eine wirklich funktionierende Maschine vorführt. Die Container solltem inzwischen da sein. Oder ist auch hier alles Luft wo waren die genannten Toten, wer ist dagegen?

    • Volker sagt:

      Hallo Endro,
      haben Sie neue Informationen darüber ?

    • lothar sagt:

      Habe Ihren Artikel gelesen.Bin auch der Meinung das diese Energie kommen muß.Das einige „Geier“ das verhindern möchten will ich schon glauben.Das wier belogen und betrogen werden,da stimme ich dir zu.Wenn Sie mir zu einem Gerät 10 oder 30KW verhelfen können ,würde ich mich sehr freuen.Ich hoffe es gelingt! Es muß,es muß. MfG lothar

      • Peter W. sagt:

        In einer Woche ist Juli und nix zu sehen von den Wundermaschinen. Was ist los, Endo? Ist die brasilianische Delegation um die Ecke gebracht worden?

        Merkt Ihr was? Diese Maschinen wird es nächstes Jahr um diese Zeit nicht geben und auch nicht im Jahr darauf. Aber die Gauner, die so etwas angeblich gesehen haben, die wird es immer geben. Früher sind sie im Wilden Westen mit Planwagen durch die Prärie gefahren und haben Schlangenöl als Wunderwaffe gegen alle Krankheiten verkauft.

        Lasst Euch nicht die Tasche volllügen von Betrügern, die Euch gerne ausnehmen würden. Gottseidank gibt es ja einige Vernünftige hier, die Euch vor Schaden bewahren wollen.

  11. Pingback: Erster “Freie – Energie – Stromerzeuger” kommt!? – Alternative Nachrichten

  12. Mathias Fege sagt:

    Also wenn mir jemand ein solches Perpetuum Mobile fürs Wohnzimmer verkaufen möchte, bin ich erst einmal skeptisch… „Freie Energie“ woher kommt sie, wohin geht sie?

  13. lefilou1954 sagt:

    „gier frisst hirn“ das war immer so und funktioniert auch hier zu 100 %. solche „unternehmen“ arbeiten stets mit dem Triple: Gier, Angst oder/und dummheit. mir tun die „opfer“ dieser machenschaften nicht leid! der einzige spruch der hier gilt heisst: selber schuld!

  14. rewirth sagt:

    Die Frau Neckermann hat doch locker die 10 Mio in der Portokasse, warum sollen denn kleine Privatinvestoren das Geld zusammenkratzen? Die Sache kommt mir verdächtig vor. Es handelt sich um einen Strukturvertrieb=Schneeballsystem, der groß aufgezogen wird noch bevor irgendjemand ein funtionierendes Gerät gesehen hat. Ich halte diese Vorgehensweise für höchst unseriös. Es muss genau umgekehrt sein. Ein funtionierendes Gerät muss vor dem TÜV und am Besten als Youtube-Video oder vor einer Universität oder im Fernsehen vorgeführt werden und dann kann mit dem Vertrieb bzw. mit dem Einsammeln von Geld begonnen werden. Im nächsten NET-Journal (Schneider/Jupiter-Verlag) wird darüber berichtet werden. Momentan kann ich nur raten: Haltet euch zurück.

    • admin sagt:

      Kennen Sie die Portokasse der Frau Neckermann?? Ich bin auch kein Freund von Struckivertrieben. Aber – mit Verlaub gesagt – wer Struckivertriebe generell mit Schneeballsystemen vergleicht, weiß nicht, was ein Schneeballsystem ist. Der Vertrieb ist vornehmlich dazu da, den Stromtarif in den Markt zu bekommen. Das geht über solche Vertriebe immer noch am schnellsten. Laut Video soll ja das MIT (USA) TÜV Rheinland usw. das Gerät bestätigt haben. Dazu könnte man ja wirklich was offen legen, wenn dem so ist. Warum die das zu diesem Zeitpunkt noch nicht tun, ist für uns Aussenstehende nicht nachvollziehbar.Die werden wohl ihre Gründe haben. Wir sollten der Fa. einfach die Zeit geben, die sie braucht. Investieren sollten ohnehin nur Menschen, die es sich leisten können.

      • Regen sagt:

        Zu den angeblichen Nachweisen ist jemand investigativ erfolgreich gewesen:
        http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemeines-forum/2994-neckermann-energy-tuner?limitstart=0#7043
        Darunter anscheinend auch Empfehlungsschreiben für Prof. Turtur, der seinerseits dieser Tage aber bereits bekannt gegeben hat, dass er dieses Projekt nicht kennt und mit Neckermann weder heute in Kontakt ist noch früher war.

        Siehe auch hier:
        http://qeg-forum.de/index.php?topic=549.msg3498#msg3498

        Es existiert kein funktionierendes Gerät und auch keine Prüfzertifikate dafür.
        Ich denke es gehört auch zu den Aufgaben von Seiten wie dieser hier, potentiellen Investoren zu empfehlen, sich zumindest glaubwürdige Beweise vorlegen zu lassen bevor sie ihr Geld hergeben.

        • admin sagt:

          und was soll mir das sagen? Mein Wissen um die Existenz funktionierender Geräte bezieht sich weder auf einen qeg, noch Neckermann noch irgendeine Technik, die auf meiner Seite steht.

          • Auftriebs Gauner sagt:

            Warum gaukeln Sie dann hier Ihren Lesern vor, der QEG würde funktionieren?
            http://www.slimlife.eu/wordpress/2014/05/1-quantum-energie-generator-hat-overunity/
            Und rufen dann auch noch zum Spenden an Trittbrettfahrer auf:
            http://www.slimlife.eu/wordpress/2014/04/quantum-energie-generator-qeg-nachtrag/
            Warum gaukeln Sie dann hier den Leuten vor, eine Wunderkeizung verkaufen zu können?
            http://www.slimlife.eu/heizkostenersparnis.html
            Warum gaukeln Sie den Leuten vor, man könnte über den von Ihnen vertriebenen Strombooster Strom sparen:
            http://www.slimlife.eu/wordpress/2014/01/den-stromverbrauch-um-15-bis-35-senken/#comment-109914
            Und jetzt gaukeln Sie den Leuten auch noch vor, Sie würden was wissen. Ah ja. Lassen Sie mich raten. Es ist die „OU-Kiste“ die Sie als nächstes im Angebot aufnehmen.

          • admin sagt:

            QEG – Sie sollten vielleicht mal alle Meldungen lesen. Die nicht Gehirngewaschenen können noch eigenständig denken und somit selbst entscheiden, ob sie sich bei irgendeiner Gruppe engagieren und/oder investieren oder nicht. Denen fällt auch auf, dass dieses Gerät noch nirgends funktioniert.
            Ionenheizung – hätten Sie sich die Mühe gemacht dem Link http://www.slimlife.eu/ionenheizung.html zu folgen, müssten Sie hier nicht so ein Geschwätz von sich geben.
            Stromsparer – die stetige Wiederholung von Lügen wird nie zur Wahrheit. Aber damit befinden Sie sich ja in bester Gesellschaft mit den kriminellen Vereinigungen in Berlin und Brüssel. Der einzige Nachteil dieser Geräte ist der zu hohe Preis, weshalb sie sich in normalen Privathaushalten nicht rechnen – trotz durchschnittlich 15% Verbrauchssenkung. Selbst bei privaten Verbräuchen von 12000 bis 15000 KWh im Jahr, aber bedingt durch Heizstrom, empfehle ich diese Geräte nicht. Da bei den induktiven Verbrauchern gerade einmal 5% bis max. 10% Verbrauchsreduzierung machbar wäre. Bei Gewerbebetrieben rechnen sich diese Geräte sehr gut -ab einem bestimmten Verbrauch.
            Und: Ja, Sie können sicher sein, dass wir selbstlaufende Stromerzeuger auch verkaufen werden, sobald diese zur Verfügung stehen.

          • Regen sagt:

            Der eine Link hat mit dem QEG nichts zu tun, sondern bezieht sich ebenfalls auf Neckermann. Also gehe ich davon aus, dass du die links nicht mal gelesen hast, schade…

          • admin sagt:

            welchen link??

          • Auftriebs Gauner sagt:

            Warum gaukeln Sie dann hier Ihren Lesern vor, der QEG würde funktionieren:
            http://www.slimlife.eu/wordpress/2014/05/1-quantum-energie-generator-hat-overunity/
            Und rufen dann auch noch zum Spenden an Trittbrettfahrer auf:
            http://www.slimlife.eu/wordpress/2014/04/quantum-energie-generator-qeg-nachtrag/
            Warum gaukeln Sie dann hier den Leuten vor, eine Wunderheizung verkaufen zu können:
            http://www.slimlife.eu/heizkostenersparnis.html
            Warum gaukeln Sie den Leuten vor, man könnte über den von Ihnen vertriebenen Strombooster Strom sparen:
            http://www.slimlife.eu/wordpress/2014/01/den-stromverbrauch-um-15-bis-35-senken/#comment-109914
            Und jetzt schreiben Sie auch noch, Sie würden was wissen. Lassen Sie mich raten. Es ist die „OU-Kiste“ die Sie als nächstes im Angebot aufnehmen.

          • Regen sagt:

            ich meinte die beiden links aus meinem Beitrag vom 24.2. weiter oben

          • admin sagt:

            was hat der qeg mit dem Neckermanngerät zu tun? Die trolligen Quatschbeutel auf der Raumenergie interessieren mich sonst wo …
            wer alle Beiträge zum qeg hier verfolgt hat und noch denken kann, weiß, dass es bisher kein funktionierenden qeg gibt, außer dem von Witts

          • Regen sagt:

            Das Neckermann-Gerät wurde auch im QEG-Forum besprochen und dass WITTS einen funktionierenden QEG hat glaubt auch nur noch WITTS

          • admin sagt:

            können sie das gegenteil beweisen

          • Regen sagt:

            Können sie Beweisen, dass in meiner Garage kein rosa Einhorn steht?

            Wenn WITTS ein Gerät hätte, mit weltweit einzigartigen Fähigkeiten, warum produzieren und verkaufen sie dies nicht einfach?
            Stattdessen zockt man Geld für Online-Unterrichtsstunden ab, die noch in keinem Fall zu einem funktionierenden Gerät geführt haben.
            Die QEG-Leute setzen mittlerweile auf die gleiche Masche.

          • admin sagt:

            Ich weiß ja nicht mal, ob Sie überhaupt eine Garage haben und Einhörner müssen ja nicht immer nur weiß sein. Was diesen angeblich Gläubigen oder Sektenführer?? Witts betrifft, bin ich Ihrer Meinung – keine Frage. Dass seine Rotoverter und QEG funktioniert ist meiner Meinung nach keine Frage, auch wenn ich nur die Videos kenne. Auch keine Frage ist, wenn man E-Motor u. Generator in Resonanz bringt, wozu eine elektronische Schwingkreisschaltung benötigt wird, diese Kombi erheblich mehr Strom produziert, als man reinstecken muss.

          • Regen sagt:

            Wie kommet man darauf dass dadurch erheblich mehr Leistung erzeugt wird? Auf Basis welcher Grundlagen? Gibt es eine Berechung dazu? Youube ist keine akzeptable Grundlage

          • admin sagt:

            nicht youtube, aber die erfolgreichen Tests unserer Entwickler

          • Regen sagt:

            Dann wäre es doch mal interessant, die Testresultate zu erfahren und auch, wie diese zustande gekommen sind.
            Worin bestand der Erfolg? Dass Resonanz erreicht wurde?

            Die ständige Geheimniskrämerei verstärkt nicht gerade das Vertrauen in den QEG zumal früher Erfolgsmeldungen z.B. von Robitaille selbst sich bisher allesamt als Falschmeldung herausgestellt haben. Mittlerweile veröffentlich man dort gar keine Messresultate mehr, gibt aber an, kurz vor Overunity zustehen (die man letzten Sommer schon mal erreicht haben wollte) und beschränkt sich auf das Verkaufen von Videoinstruktionen.

          • admin sagt:

            die Aussage hat nichts mit dem qeg zu tun, bezog sich auf Rotovertertests die ich auf der Rotoverterseite
            http://www.slimlife.eu/rotoverter.html unter „Offenlegung: Wie man die Resonanz beim Rotoverter (QEG) herstellt!! 23.04.2014“ (ziemlich weit runterscrollen) schon erwähnt hatte.
            Zu laufenden Entwicklungen wird grundsätzlich nichts gesagt und auch hier nichts veröffentlicht.
            Genauso wenig wird Neckermann Neue Energien irgendetwas vorab veröffentlichen. Die wären dann auch ziemlich bekloppt.

          • Regen sagt:

            Dann muss man natürlich die „Bekloppten“ finden die bereit sind etwas zu kaufen, bei dem Hersteller sich mit dem Hinweis, er sei nicht bekloppt weigert, einen Nachweis zu liefern, dass das Gerät wie behauptet funktioniert.
            Ist ja auch eine Strategie…

          • admin sagt:

            manche werden es nie begreifen …

          • Auftriebs Gauner sagt:

            Nur wieder eine OU-Behauptung. Der Blog hier ist voll davon. Nichts ist einfacher als irgendwas zu behaupten. Das kann wirklich jeder. Mit Wissenschaft hat das nichts zu tun. Auch nicht wenn keiner das Gegenteil der Behauptung beweisen kann. Jeder kann solche Behauptungen aufstellen.

  15. Kurt Gminder sagt:

    Dürfte sich um eine false flag aktion handeln um die freie Energie Aktivisten in die Betrüger Ecke zu bekommen. Das Bild mit den Robotern welche an den Kästen gar nichts tun ist schon mal ein Fake.

  16. jupp sagt:

    Des Kaisers neue Kleider, oder was?

    Es gibt nur eine Möglichkeit:
    kein Trickfilmchen, sondern einen Link auf das amtliche Prüfungsergebnis des MIT und TÜV.

    Ich warte!

  17. Energizer sagt:

    Schönen guten Tag,
    ich bin schon seit einigen Jahren in der Freie Energie Szene bewandert habe mich jedoch erst in dem letzten Monat einmal richtig damit beschäftigt und von dem Thane C Heins Trafo bis zu dem Kapagen schon sehr viel ausprobiert. Ich weis also ein wenig wie der Hase läuft.
    Natürlich hoffe Ich das dieser „Energie Tuner“ auf den Markt kommt schon alleine Wegen dem jetzigen Weltgeschehen.
    Ich habe jedoch kein großes Vertrauen in diese Technik wie schon im Kommentar von Regen genannt fehlen mir die Daten.

    Ich kann natütlich verstehen das man nicht die Funktionsweise des Gerätes erklärt jedoch sollte man, wenn man einen funktionierenden Prototypen hat, zeigen das dieser funktioniert.
    mir ist egal wie man das macht aber man sollte es machen.

    Ich meinerseits werde auf jeden Fall der Neckermann AG eine E-Mail schreiben und sie darauf ansprechen ob sie nicht wenigstens ein Video machen können wo der Prototyp welchen sie angeblich haben in eine Box eingebaut ist und die Ausgangsleistung demonstriert wird.
    Wenn man sieht das diese Box mit nichts verbunden ist nicht mit Fotoshop gearbeitet wurde und auch die Ausgangsleistung mit Amperemeter, Voltmeter und Frequenzmesser gezeigt wird und man genau weis das Gerät Funktioniert denke ich kann man getrost auch ein Wenig Geld zu „Spenden“
    Es wird dann Wahrscheinlich auch schneller das Geld Zusammenkommen und die Wahrscheinlichkeit steigen das die Neckermann AG die Stromrevolutin schafft.

    Sie können natürlich auch eine E-Mail an die Neckermann AG schreiben vielleicht wird die Neckermann AG darauf regieren und ein Vorstellungsvideo auf ihre Website oder auf Youtube stellen.

    Mfg Energizer

    PS: Entschuldigung für meine schlechte Rechtschreibung

    • Regen sagt:

      Hat Neckermann auf das Mail reagiert?
      Zur Leistungsangabe reicht die Messung von Strom und Spannung nicht aus. Man braucht auch noch die Phasenbeziehung um Wirk- und Blindleistung unterscheiden zu können

  18. ich möchte gerne mitmachen. Kann ich „freie Ernergie“ auf meine Seite verlinken ?? Ich habe auch gerade einen Newsletter im Aufbau und möchte gerne darüber informieren. Mit wem kann ich da mal persönlich sprechen ??
    Freue mich auf Ihre Antwort.
    Sebastian

  19. Anonym sagt:

    @admin: Ab wann kann der Tarif dann offiziell genutzt werden, so das ich mal jemanden besuchen kann, der diesen Tarif hat und mich vom „Engergy Tuner“ selbst überzeugen kann?

    • admin sagt:

      der günstige Tarif für Privatkunden ist bereits nutzbar. Wann und ob überhaupt der Energy Tuner kommt und damit eine wohl günstigere Miete, steht wohl derzeit eher in den Sternen. Man muss abwarten, was den großen Ankündigungen wirklich folgt. Zumindest kann keiner Geld verlieren. Deswegen verstehe ich diese ganzen Schwätzer, die von Betrug u. ä. faseln, beim besten Willen nicht. Gebt der Neckermann Neue Energien AG die Zeit, die sie braucht.

  20. Regen sagt:

    Dieser Energy Tuner macht einen äußerst unseriösen Eindruck auf mich. Die Existenz von Nullpunktenergie ist unbestritten aber m.W. ist es nicht mal unter Laborbedingungen gelungen, daraus nur ein einziges Watt nutzbarer Leistung zu abzuzweigen.

    Und Neckermann will nun diese nobelpreiswürdige Aufgabe gelöst haben und darüber hinaus sogar schon Prototypen gefertigt haben, die vom MIT und vom TÜV geprüft wurden?
    Aber sie können kein Bild davon zeigen, kein Testergebnis, keinen Versuchsaufbau, keine Messung, keine Erklärung des Funktionsprinzips, kein Patent (nicht mal einen Antrag) – nichts davon, überhaupt nichts?
    Schlicht gelogen ist das!

    Hier geht es nur um das Abzocken von Investorengeldern.

    Es ist eine Schande, wozu dieser einst renommierte Name heute missbraucht wird.

    • admin sagt:

      Was die Nutzung der Raumenergie/Nullpunktenergie usw. geht, sind Sie leider nicht voll informiert.
      Was Seriösität oder nicht von Neckermann Neue Energien AG betrifft, wird sich zeigen.

      • Regen sagt:

        welche Informationen fehlen mir denn? Ich meine wirkliche nachprüfbare Resultate, keine Gerüchte oder YouTube-Videos unbekannter machart?

        • admin sagt:

          kein Tüftler, Entwickler, Ing. oder Fa. wird irgendwelchen Aussenstehenden irgendetwas zeigen. Diese Menschen müssen sich gedulden, bis es auf den Markt kommt.

        • Regen sagt:

          Da hat jemand eine nobelpreiswürdige Leistung erbracht und mag es niemandem erzählen?
          Da soll es ein TÜV-Ergebnis geben aber man zeigt es niemandem?
          Da gib es nicht mal ein Foto von einem Prototypen oder wenigstens einem Versuchsaufbau aber man soll schon mal Geld investieren?
          Wie glaubwürdig ist das denn?

          • admin sagt:

            Die nobelpreiswürdige Leistung wurde schon vor gut 100 Jahren erbracht.
            Wer sagt denn dass man Geld investieren soll? Es bleibt doch jedem selbst überlassen, ob er sein Geld von „Mutti“, Draghi und Konsorten enteignet bekommt, oder Lotto spielt, oder es in neue Technologien steckt. Die Chancen seine Ersparnisse zu retten, sind bei Letzterem wenigstens eher gegeben.

          • Regen sagt:

            Die Chance auf einen Lottogewinn ist bedeutend höher als bei solchen „Erfindern“ und „Geschäftspartnern

          • admin sagt:

            … woher manche Menschen nur ihre scheinbare Allwissenheit hernehmen …

          • Regen sagt:

            Aus jahrelanger Erfahrung ohne in diesem Punkt jemals im Irrtum gewesen zu sein.

      • Auftriebs Gauner sagt:

        Die Firma Neckermann Strom GmbH hat mit dem Energy Tuner nichts zu tun. Fragen Sie einfach bei Herrn Wessely nach. Der ist dort Geschäftsführer.
        Raumenergie/Nullpunktenergie ist bisher nur in Verbindung mit Betrugsfällen vermarktet worden. Vorweisen konnte noch keiner welche.
        Die im Werbevideo ( youtube.com/watch?v=V97x7WIC9RA ) vorgaukelten „Gutachten“ haben nichts mit dem Energie Tuner zu tun.
        http://www.energiederzukunft.org/forum/5-allgemeines-forum/2994-neckermann-energy-tuner?limitstart=0

  21. Daniela Wagner sagt:

    Hallo Leute,
    noch einige Ausführungen von mir.
    Ich habe dieses Seite erst vor ein par Tagen entdeckt und muss sagen „Hut ab“ an Götz Rutschmann, eine sehr schöne Seite, mit vielen neuen Infos. Unglaublich was Er alles weis und woher er die Informationen bekommt.
    Nun noch einige Ausführungen zu Neckermann.
    Aber ich muss kurz so beginnen: Ich bin vor etwa zwei Jahren aufgrund Arbeitssuche so nebenbei in den Strommarkt hineingerutscht. Hab seid dem auch einiges erlebt und auch gesehen wie schnelllebig und auch verwirrend für viele dieser Markt ist.
    Ich muss auch sagen, das viele Vermittler auch oftmals nur eine schnelle Mark machen wollen und dorthin gehen wo es viel zu verdienen gibt .
    Im Fall Neckermann wird dies leider wieder deutlich. Nur weil sich viele nicht intensiv mit der Materie beschäftigen.
    Ich bin z.Bsp. am 17.01.2015 in Berlin gewesen, wo der sensationelle Stromtarif von 0,1988 € pro KWH vorgestellt worden ist. Alle haben darauf gewartet ( vor allem die Vermittler ) und waren gespannt. Das Problem an der Sache war einfach, dass 98% der Leute in diesem Raum nicht verstanden haben worum es eigentlich ging. Als der Film mit dem „ENERGY-TUNER“ gezeigt wurde, war erst großes Erstaunen und viele Fragwürdige Gesichter.
    Als aber dann gesagt wurde, dass dieser Tarif dauerhaft ( und in Zukunft noch bessere (:- ) nur möglich sei, wenn auch das Geld für den ENERGY-TUNER zur Verfügung steht und wenn die Vermittlungsprovision dafür halbiert wird und auch noch über 12 Monate verteilt ausbezahlt wird. War die ganze Sache für die meisten auf einmal nicht mehr so schön.
    Das es aber um eine Energie- Revolution geht haben die meisten nicht verstanden.
    Neckermann hat eigentlich eine riesige Bombe platzen lassen. Aber in dem Raum kahm es mir vor als wäre nur eine Knallerbse auf den Boden gefallen.
    Zum Glück bin ich eine von den 2% der Leute gewesen, die es verstanden haben was Neckermann-Neue Energie AG da eigentlich vor hat. Und ich hoffe inständig das die Neckermann-SynEnergie die 10.000.000,- Millionen Euro einnehmen können, um das Projekt umsetzen zu können.

    Das Geld wir cleverere weise von den normalen Bürgern generiert ( ohne Mitspracherecht Dieser ) und nicht von Banken oder dem Staat, damit es Neckermann nicht wie Tesla oder anderen geht, die oftmals von den Geldgebern abhängig waren und die viele Sachen im Nachhinein perkutiert haben damit diese Freie Energie nicht an die Öffentlichkeit gerät.
    Wer von Euch helfen möchte, der sollte sich Anmelden und natürlich nach seinen Möglichkeiten auch versuchen in die Sache zu investieren, damit es möglich ist dieses Gerät in die Massen und Serienproduktion zu bringen, damit es für jeden erschwinglich werden wird, in Zukunft.
    Die Info die ich noch bekommen habe ist auch logisch nachvollziehbar, wehr natürlich in die Sache mit investiert wird natürlich auch bevorzugt behandelt. Und damit wirklich fast jeder mitmachen kann, ist es ab einer Mindestinvestition von 500,00 € möglich sich zu beteiligen. ( bei einer guten Verzinsung von 10 % Jährlich)

    Ich hoffe inständig das es klappt und das wir uns nun endlich von dieser, leider schon ein Jahrhundert dauernden Tyrannei des Energiemonopols befreien können.
    Dies wäre wahrscheinlich ein erster Schritt.
    Und Neckermann ist kein kleines Unternehmen und viele wissen jetzt schon um diese Sache.
    Neckermann ist seit über 100 Jahren ein Energiekonzern, den kann man nicht so leicht Mundtot machen kann , hoffe ich.
    So, sorry für die erste lange Ausführungen. Aber Informationen schaden bekanntlich nur dem, der sie nicht hat.

    LG

    Daniela

    • admin sagt:

      Hallo Daniela, Du hast es richtig erkannt und beschrieben.
      Jedoch müssen wir Skepsis und Misstrauen von unwissenden/schlecht/falsch/desinformierten Menschen genauso akzeptieren. Von Menschen, die sich tagtäglich von Lügenpresse und Propagandamedien verblöden und sogar instrumentalisieren lassen (bei Antipegide sehr gut zu sehen) kann man nicht mehr erwarten.
      Beim Stromtarif können die Menschen keinen Fehler machen, wenn sie vorher richtig rechnen, dass der günstiger ist.
      Beim Nachrangdarlehen(den letzten beißen die Hunde) für Neckermann Energy Tuner sollte jeder wissen, dass das Geld weg ist, wenn es nicht zur Markteinführung der Geräte kommt bzw. Insolvenz o.ä. Also nur was anlegen, dass man auch verschmerzen kann – im Fall des Falles.
      Was man nicht akzeptieren muss, ist Vorverurteilung und/oder Falschbeschuldigungen ohne Beweise, wie sie gern von der Lobby und ihren Trollen überall gestreut werden
      PS: Fremdregistrierungslinks werden auf dieser Seite als Spam erkannt und normal gelöscht. Deinen lass ich hier stehen.

    • Regen sagt:

      Interessanter Bericht, Daniela. Dass 98% der Anwesenden diesen Leute nicht auf den Leim gegengen sind, stimmt mich zuversichtlich für die Zukunft der Menschheit.
      Welche Beweise haben die Neckermänner denn für ihre Sensationsmeldungen auf den Tisch gelegt?

    • Energizer sagt:

      Eine Frage Daniela
      braucht Neckermann Synenergie wirklich 10 Billionen € das Wären ja die 10.000.000,- Millionen € von denen du redest oder sollen das nur 10 Millionen € sein?

      Mfg Energizer

      • Daniela Wagner sagt:

        Tut mir leid Energizer,

        ich verstehe leider Deine Frage nicht. Von welchen Billionen du sprichst. 10 Billionen wäre die Zahl
        10 und 12 Nullen dahinter. 10 Millionen ist die Zahl 10 und 6 Nullen dahinter.
        Ich denk mal das ich das richtig geschrieben habe.

        LG

        Daniela

        • Regen sagt:

          Du hast „10.000.000,- Millionen“ geschrieben, also 10 Millionen Millionen = 10 Billionen.

          Gemeint hast du wohl 10.000.000,- oder 10 Millionen.

    • Oli sagt:

      Hallo Daniela

      Würde gerne ein Prototypen ausprobieren…
      meiner läuft noch über Tribstoff

      MFG Oli

  22. Daniela Wagner sagt:

    Hallo liebe Freie-Energie-Mitstreiter,

    wehr möchte kann den folgenden Link nutzen um sich zu registrieren.
    Einfach den Link kopieren und schon kann man sich anmelden. Der mySynEnergy Schlüssel sollte dann eigentlich schon drin stehen.
    Wenn nicht dann ist der Schlüssel: DW777
    (Wenn jemand den Mozilla Firefox verwendet, sollte er, wenn der Link nicht funktioniert das
    “ http:// “ weglassen )
    Bei Fragen könnt Ihr auch gerne hier Antworten.

    http://n-family-and-friends.com/index.php?code=DW777&id=3809

    Liebe Grüße

    Daniela

  23. peng sagt:

    Wo bei Neckermann selber findet man was dazu?

  24. Peter Bachmann sagt:

    Kann man in Österreich auch mitmachen?
    Woher bekommt man den….
    mySynEnergy Schlüssel:*
    LG Peter Bachmann

    • admin sagt:

      Ja! Die Firm Synenergy, Neckermann Family & Friends-Tarif, soll in ca. 41 Tagen auch in Österreich starten. Dann werden auch spater die österr. Family & Friends – Stromkungen dieses Gerät angeboten bekommen. Sofern das Gerät auch wirklich kommt. Das müssen wir erst einmal abwarten. Ich glaube es erst, wenn es tatsächlich da ist.
      Sie können sich über diesen Link https://n-family-and-friends.com/module/login/00_register.php kostenlos und unverbindlich registrieren. Wenn Sie dann bestätigt sind, können Sie sich einloggen und für eine nebenberufliche mitarbeit anmelden. Das ist ebenfalls unverbindlich und kostenlos. Dabei können Sie aber dann Ihren Empfehlungslink = mySynEnergy-Schlüssel einrichten. Ganz einfach.

      • Peter W. sagt:

        Und? Wir schreiben den 24. Juni, gibt es den Tarif in Österreich? Ich finde nichts.

        • admin sagt:

          Haben wir doch schon durch. Den günstigen Tarif in der BRD gibt es nicht. Da ich davon ausgehe, dass dann auch der Energy Tuner genau so ein Fake ist, wie der Stromtarif, kommt auch kein Tarif in A. Denn der wäre nur mit dem Energy Tuner machbar gewesen. Schließlich ist der Strompreis in A erheblich geringer als in der BRD.

  25. Karl Hans Bosle sagt:

    Guten Tag,
    bitte senden Sie unsnähere Informationen über den Energy Tuner.Wir haben ein kleines Einfamilienhaus und heizen mit Luftwärmepumpe Jahresverbrauch ca.13000 kWh und Haushaltsstrom ca. 5100 kWh p.a. Unser Versorger sind die Pfalzwerke Ludwigshafen.
    Vielen Dank.
    Mit freundlichen Grüßen

    • admin sagt:

      Gibt noch nicht mehr Infos, als in dem Video dargestellt. Sie können sich aber kostenlos und unverbindlich über diesen Link regitrieren https://n-family-and-friends.com/module/login/00_register.php
      Dabei müssen Sie sich auch ein Passwort vergeben. Nach Erhalt der Bestätigung (per E-Mail) können Sie sich über den selben Link einloggen – rechts oben „Login“ (grün unterlegt). Damit kommen Sie in den geschlossenen Bereich „Cockpit“. Links sehen Sie dann die Links zu den Stromtarifen. Den müssen Sie folgen, den mittleren Tarif anwählen – der ist für Heizstorm z. B. Wärmepumpe. Da geben Sie bitte Ihre Stromzählerart und Ihren Verbrauch ein. Dann zeigt Ihnen der Rechner, was der Stromtarif an Ihrem Ort kostet. Ist der günstiger, als Ihr jetziger Tarif, können Sie den auch gleich online bestellen. Sollte dieser autarke Stromerzeuger dann wirklich auf den Markt kommen, werden Sie auch angeschrieben.
      Wollen wir nur hoffen, dass die wirklich so weit kommen.

    • Daniela Wagner sagt:

      Hallo Herr Bosle,

      bitte bedenken Sie, dass Sie momontan nur einen Privatanschluß-Zähler mit einem Jahresverbrauch von 6000 KWH im Jahr anmelden können. Ich nehme an das Sie für die Wärmepumpe einen separaten Zähler haben. Da ist Ihr Verbrauch aber leider zu momentan zu Hoch.
      Sollte der EnergyTuner kommen, sind meine Infos, das dann unbegrenzte KWH´s möglich sind und auch für sonstige Zählertypen und natürlich auch für Gewerbe. Solange müssen wir uns alle erstmal mit den Privatanschlüssen bis 6000 KWH zufrieden geben, aber das sind ja eh die meisten.
      Natürlich heist es aber auch hier, wehr zu erst kommt malt zu erst. (:-
      Ich hoffe meine Infos helfen Ihnen ein bisschen.

      LG

      Daniela

  26. Schian sagt:

    Hallo Leute,
    woher bekomme ich den Schlüssel, wenn mich
    keine Person zu eurer Webseite gelenkt hat?

    m.f.G. Werner Schian

  27. Guenther Hermann Bose sagt:

    Ich moechte wenn es geht einen Ennergietraeger von Neckermann ordern

  28. becher uwe sagt:

    Habe Interesse an ihren Tarifrn.

  29. becher uwe sagt:

    Interesse an ihren Strom Tarif

  30. Alternatives Energieforum Altenkunstadt e.V. sagt:

    Ich hoffe für uns alle, dass Sie sich gegen diese Stromlobby erwehren können. Von der Staatssimulation „BRD_Finanz..Gmb..“
    werden Sie keine Hilfe erwarten können. Wessen Lied die singen, wissen wir alle. Ein sehr heisses Eisen, mit großen Gefahren.
    Wir würden gerne dabei Helfen.

    Gruß Knut

  31. laszlo sagt:

    blödsinn!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *