Magnetmotor Projekt – Entwicklertrio sucht Unterstützung!

Vorwort:

Magnetmotoren hat es ja diverse gegeben und gibt es auch noch aktuell. Welche definitiv funktioniert hatten bzw. aktuell auch funktionieren, kann ich nicht beurteilen.

Auch in unserem Freundeskreis hat es mehrere Versuche gegeben, einen Magnetmotor zu entwickeln. Diese Projekte sind allesamt aus unterschiedlichsten Gründen – Zeit- und/oder Geldmangel, Krankheit, Ableben, technisches Scheitern usw. – wieder eingestellt worden.

Allerdings möchte ich auch darauf hinweisen, dass ein Magnetmotor – wenn er denn funktioniert – und z. B. einen Stromgenerator oder gar ein Fahrzeug antreiben könnte, keine wirkliche Lösung ist. Es wäre nur eine Verlagerung der Probleme. Denn statt Erdöl aus der Erde zu pumpen, müssten dann die Rohstoffe, u. a. Seltene Erden, aus der Erde gebuddelt werden und würden nur neue Umweltzerstörung verursachen. Da ist die kalte Fusion oder LENR von Dr. Andrea Rossi die weitaus bessere Lösung. Diese Technik ist auch bereits vorhanden und marktreif.

Wenn aber die Plasmatechnologie der Keshe Foundation tatsächlich funktioniert und – wie Mehran T. Keshe behauptet – alle Rohstoffe mittels Plasmaphysik hergestellt werden können, sieht die Sache ganz anders aus.

Deswegen ist die Forschung/Entwicklung an Magnetmotoren auch jetzt noch sehr wichtig.

Darum bin ich froh, nachfolgend ein solches Projekt vorstellen zu können:

Continue reading “Magnetmotor Projekt – Entwicklertrio sucht Unterstützung!”

Fakepower – wie GretaPolitik und Lügenpresse die Bürger verar….

Wie ein namhaftes Propagandablatt am 24.02.2020 propagierte, hat der Sturm “Yulia” zu einem Windstromrekord geführt. Zusammen mit der Solarenergie hätten somit die erneuerbaren Energien zu einem Anteil von 69 % an der gesamten Nettostromerzeugung in Deutschland geführt.

VogelschredderWie die Rechnung für die Stromkunden und Steuerzahler aber wirklich aussieht wird natürlich verschwiegen.

Von Prof. Dr. Ing. Hans-Günter Appel stammt ein kurzer, aber sachlicher Bericht auf MMnews, der das Ganze dann einmal relativiert und die Wahrheit über diesen Bluff aufdeckt.

Sollte jeder einmal lesen, der ernsthaft an der ganzen Wahrheit zum Thema erneuerbarer Energien wirklich interessiert ist und nicht nur ein Nachplapperer von Politikersprechblasen oder instrumentalisierten und fürstlich bezahlten Umweltgören sein will.

Hier der Link zum Bericht: https://www.mmnews.de/wirtschaft/139828-eeg-fake-power-stuerme-kosten-stromkunden-hunderte-millionen

Foto: Pixabay

Gedenken an Dresden 13./14. Februar 1945

… und die alliierten Kriegsverbrechen am deutschen Volk.

So, wie tagein und tagaus auf diversen Fernsehsendern die Lügen über die jüngste deutsche Geschichte – quasi in einer Gehirnwäscheendlosschleife – runter georgelt werden, nehmen wir uns das Recht, zumindest einmal im Jahr zu erinnern.

BrandbombennachtWir erinnern an die 250.000 bis 500.000 zivilen Opfer der Brandbombennacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 in Dresden. Zum Zeitpunkt dieses Angriffs waren allein über 250.000 Flüchtlinge aus den deutschen Ostgebieten in der Stadt. Wissentlich und vorsätzlich wurde dieses Kriegs- und Völkerrechtsverbrechen begangen.

Continue reading “Gedenken an Dresden 13./14. Februar 1945”

Freikolbenlineargenerator könnte Elektroautos tauglich machen

Freikolbenlineargenerator oder Freikolbenlinearmotor sind in der breiten Masse der Bevölkerung meist unbekannt. Das ging mir nicht anders. Ich hatte zwar vor einigen Jahren den Stelzer Motor im Netz gefunden, der ein solcher Freikolbenlinearmotor ist. Die Vorteile dieses Motorprinzips gegenüber den bekannten Otto- oder Dieselmotoren, die  Hubkolbenmotoren sind,  waren für mich absolut beeindruckend.

Weniger Abgase, 30 bis 40 Prozent weniger Verbrauch, vibrations- und geräuschärmer, weniger Gewicht durch weniger Teile, somit weniger Ressourcen- und Energieverbrauch bei der Herstellung und ca. eine viermal so lange Haltbarkeit. Außerdem kann als Brennstoff Diesel, Benzin, Gas, Ethanol oder auch Wasserstoff verwendet werden.

Continue reading “Freikolbenlineargenerator könnte Elektroautos tauglich machen”

H2 Global – Verbrennungsmotoren laufen mit 100% Wasser

Seit bald 10 Jahren warte ich darauf, dass endlich einmal ein Tüftler/Erfinder/Entwickler es schafft, Wasser als Treibstoff zu nutzen und auch den Mut aufbringt, in die Öffentlichkeit zu gehen. Seit “Urzeiten” ist bekannt, dass in Wasser ein Vielfaches mehr an Energie steckt, als in gleicher Menge Diesel oder Benzin.

Konverter für Wasserstoff
H2G Konverter für Wasserstoff aus Wasser

Seit den 1980 er Jahren ist durch Stanley Meyer bewiesen, dass es nur eine sehr geringe Menge an Strom bedarf, um Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufzuspalten. Seine Technologie mittels gepulstem Strom und speziellen Hochspannungszündkerzen wurde sogar 2012 von indischen Wissenschaftlern bestätigt. Hier im PDF IJEE_13_v3n1 nachlesbar.

Continue reading “H2 Global – Verbrennungsmotoren laufen mit 100% Wasser”

Greta Thunberg – YOUR LIES (Official Musicvideo) 2020

Netter Song für die CO2 – Lügen – Greta.

Originaltext zum Video von Youtubeseite: “Hier etwas unwiderstehliches an Info für Klima gläubige greta fan boys was den klimahoax zu 100% widerlegt: Aufgrund der Wellenlänge der Aussenelektronen von Co2, kann es nur geringe Mengen von 200 kelvin aufnehmen. Nach den Strahlungsgesetzen verringert sich die Strahlung mit dem Quadrat der Entfernung. Sprich: Strahlung wird durch Absorption zur Konvektion. Somit hat sich das Thema Treibhaus Theorie komplett erledigt. Recherchiert selbst! Liebe Klima Greta Anhänger, wisst ihr überhaupt was ein co2 Molekül ist? Ich glaube nicht. Weder das Eis schmilzt, noch hat sich der Meeresspiegel in den letzten 100 jahren geändert. Fick dich greta. Fickt euch ihr greta fan boys. Ihr mit euren hirnprothesen stolpert nur noch so umher. Ihr seid fertig. Telegramm
January 3, 2020”

Nicht gerade eine feine Ausdrucksweise. Aber mich wundert es nicht mehr, wenn noch denkfähigen Menschen langsam der Kragen platzt bei der gequirlten Sch….., mit der wir permanent durch die “Qualitätsmdien” berieselt werden.

Chemische Onboard-Wasserstoffproduktion für Autos usw.

Heute machen wir mal eine Reise – gedanklich – nach Jamaika.

Selbstverständlich nur mit einem Segelboot. Sonst könnte ja das Gretel aus Schweden sauer sein und der WDR uns als Umweltsäue bzw. Nazis verleumden, wenn wir so viel böses CO2  produzieren, mit dem wir doch das Klima erwärmen. Zumindest glaubt diese schwachsinnige Lüge die Masse der dekadenten Krankdeutschen. Aber das ist ein anderes Thema zu dem wir schon Stellung genommen haben und das wir auch immer wieder “auf´s Tablett” bringen werden.

Harlo Mayne heißt der Tüftler und Entwickler, den ich erstmals 2013 auf meine Verfolgungsliste genommen hatte. Damals kam mir das, was er im Video zeigte, allerdings noch zu suspekt vor.

Mayne H2 Flex
Mayne H2 Flex (aktuelle Version?)

Kurz vor Weihnachten hatte ich nochmals nachgeforscht. Tatsächlich ist seine Technik immer noch aktuell und sogar in den vergangenen sechs Jahren stetig verbessert worden. Nicht nur das. Mittlerweile hat er sogar eine professionelle Internetseite mit Animationsvideo und sucht international nach Distributoren für seine fertige Technik.

Continue reading “Chemische Onboard-Wasserstoffproduktion für Autos usw.”