Ecat SKLed und Ecat SKLep (Stromerzeuger) Präsentation am 09.12.2021

Doch noch eine Sensation?

Die Präsentation des Ecat SKLed, also die Ecat-Technik in einem LED-Leuchtmittel , war nun schon lange klar. Aber gleichzeitig die Vorstellung des neuen Ecat SKLep – eines Prototypen – als Stromerzeuger(!!) kann man schon als Sensation bezeichnen.

Ecat SKLed

Die “Verschwendung” der Ecat-Technik für ein Leuchtmittel, hatte ich noch im Juli 2021 als “Perlen vor die Säue” bezeichnet. Allerdings kann man als Außenstehender nicht einschätzen, welche

Beweggründe (Technikentwicklung, Finanzierung, Produktion, Vertrieb??) für solche Entscheidungen bei Dr. Rossi geführt haben.

Allerdings war meine Enttäuschung ziemlich groß, als Dr. Rossi am 31.01.2019 den Ecat-SKL zur Dampf-/Heißwasser-/Wärmeproduktion vorstellte, diese aber nur für Gewerbekunden zugänglich machte. Auch nicht kaufbar, sondern nur die Zurverfügungstellung der Technik gegen Abrechnung der verbrauchten Energie pro kWh.

Am 09.12.2021 wird nun die LED-Lampe mit Ecat-Technik, Ecat-SKLed, als fertiges Produkt in einer Onlinepräsentation vorgestellt. Beginn 15:00 Uhr MEZ. Hier der Link: https://ecat.com/dec-9-event

Die eigentliche Sensation ist aber: Dr. Rossi will im Rahmen dieser Onlinepräsentation den neuen Ecat-SKLep vorstellen. Dieser soll ein reiner Stromerzeuger werden.  Dr. Rossi bezeichnet diesen SKLep selbst als “Meisterstück seines Lebens”.

Dieser Ecat-SKLep soll ein Selbstläufer sein. Der also die Energie, die er für seinen Betrieb braucht, selbst herstellt plus 4 kWh Energieerzeugung dazu. Nach Dr. Rossi´s Aussagen soll es nur eine Leistungsstufe geben, die aber in Modulbauweise ausgeführt sein wird.

Diese 4 kWh-Einheit soll in einem wärmeableitenden Gehäuse von 20x20x20 cm untergebracht sein, in dem der Ecat-Reaktor mit einem Volumen von gerade einmal 100 Kubikzentimeter arbeitet. Das Steuergerät ist in einem externen Bauteil untergebracht. Solche 4 kWh-Einheiten können dann zusammengeschaltet werden um eine benötigte Gesamtleistung zu erreichen. Z. B. wenn man 20 kWh Leistung braucht, eben fünf Stück, die dann zusammen mit dem Steuergerät betrieben werden.

Leise Hoffnung keimt auf!

Wenn man diese Aussagen von Dr. Rossi etwas weiter spinnt, könnte man versucht sein, aufgrund der geplanten Bauweise und der kleinen kWh-Zahlen, dass er es vielleicht doch wagt, fast autarke Stromerzeuger für Privatanwender und kleine Gewerbebetriebe zu produzieren?

Nun, das ist reine Spekulation meinerseits. Von Dr. Rossi habe ich noch keine eindeutigen Aussagen dazu gefunden.

Wir müssen also warten, was auf seiner Präsentation vielleicht dazu gesagt wird. Aber hoffen dürfen wir ja. Warten bin ich schließlich gewohnt. Nachdem  ich bald 12 Jahre seine Entwicklung verfolge, davon schon gut über 10 Jahre mit der öffentlichen Verfolgung auf  https://www.slimlife.eu/index.php

Mal sehen, was es nach dem 09.12.2021 zu berichten gibt.

Foto: Leonardo Corporation


6 thoughts on “Ecat SKLed und Ecat SKLep (Stromerzeuger) Präsentation am 09.12.2021”

  1. Die Präsentation war wirklich eine Sensation, ich habe Tränen gelacht 😀
    Rossi gibt sich gar keine richtige Mühe mehr, er weiß ja, dass nur noch die allergrößten Naivlinge ihm die Stange halten. Das “Highlight” war natürlich die Lampe, die etwa so hell war wie eine China-Taschenlampe, dafür immerhin fast 4 Watt verbrutzelt. Ist wohl nicht die neuste LED-Generation…

      1. Möglicherweise schon mal was von ‚Energiesparen‘ und technischem Fortschritt gehört? Gerade in Zeiten, in denen der von Ihnen geläuterte Putin die freie Zivilisation terrorisiert!
        Ein aufgeklärter Mensch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2011 www.slimlife.eu

On this website we use first or third-party tools that store small files (cookie) on your device. Cookies are normally used to allow the site to run properly (technical cookies), to generate navigation usage reports (statistics cookies) and to suitable advertise our services/products (profiling cookies). We can directly use technical cookies, but you have the right to choose whether or not to enable statistical and profiling cookies. Enabling these cookies, you help us to offer you a better experience. Cookie policy