Gedenken an Dresden 13. auf 14. Februar 1945

Wir erinnern an die Opfer der Brandbombennacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 in Dresden.

Brandbombennacht

Wir erinnern an die noch ungesühnten Kriegsverbrechen der alliierten „Befreier“ an der deutschen und japanischen Zivilbevölkerung.

 

Wir gedenken der Opfer von Hiroshima und Nagasaki vom 6. und 9. August 1945.

 

„An Ihren Taten sollt ihr sie erkennen.“

In diesen Tagen der Kriegshetze zum dritten Weltkrieg ganz besonders.

Wir lassen uns das Recht auf Erinnern und Gedenken nicht nehmen. Schon gar nicht von pädophilen Kinderschändern und Deutschlandhassern.

 

Kerzen_00004574

 

gandhi

Mahatma Gandhi:

Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.

Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.

 

 

Mehr Wahrheit zu den Opferzahlen von Karlheinz Baumgärtl, Heimatforscher und Kosmologe Infoblatt Nr. 66 Stand 27.01.2013

http://www.cosmopan.de/

 

Foto:Bundesarchiv Bild 183-Z0309-310/Wikipedia

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Gedenken an Dresden 13. auf 14. Februar 1945

  1. lllola sagt:

    Regen hat völlig Recht . In Köln sind viel mehr mEHR mENSCHEN DURCH bOMBEN UMS lEBEN GEKMMEN ALS IN DRESDEN: AUCH WURDE kÖLN VIEL STÄTRKER ZERSTÖRT ALS dRESDEN:

  2. Regen sagt:

    Das Gedenken wäre glaubwürdiger wenn man es auf Coventry, Guernica, Pearl Harbor und Auschwitz erweitert.

    • admin sagt:

      ich glaube da kämen wir mit dem aufzählen gar nicht mehr mit – die täglichen Verbrechen überall auf der Welt von ein und demselben Pack inszeniert …

      • Regen sagt:

        Die Liste wäre mit nur drei weiteren Namen bedeutend ausgewogener und würde dann auch Orte und Nationen umfassen die Kriege NICHT angefangen haben um dann selbst daran zu leiden.

        • admin sagt:

          … wer den ersten Schuß abgegeben hat, hat nicht auch den Krieg angefangen. Auch diese Lügen sind schon längst aufgekommen.

          • Regen sagt:

            Dann hat Deutschland nicht Polen angegriffen und Japan nicht Pearl Harbour? Da sehe ich aber eklatante Lücken in Geschichte.

            Wer hat den Krieg denn tatsächlich angefangen und auf welche Weise?

          • admin sagt:

            wie ich sagte, nicht wer den ersten Schuß abgegeben hat, hat den Krieg begonnen. Die Wahrheit findet man zuhauf jenseits der Gehirnwäscheabteilung und wenn man mit den Zeitzeugen aus und von vor WK I u. II aufgewachsen ist.

          • Regen sagt:

            aber eine konkrete Antwort auf ein konkrete Frage weißt du auch nicht?
            Anscheienend so geheim wie funktionierende Overunity-Geräte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.