Jetzt auch ein Rotoverter aus Indien??

An Selbstvertrauen mangelt es dem indischen Entwickler Nagendra Singh sicher nicht. Mit der kurzen und nichts aussagenden Demonstration (s. Video) seines “Gravitations-Stromerzeugers” dann eine große Pressekonferenz zu geben, ist schon mutig. Noch mutiger finde ich, dass er mit dieser Demonstration und seinen weitern Ausführungen um Gespräche mit weltweiten Linzenznehmern für seine Technik wirbt. Bei seinem Vortrag und auf der Firmeninternetseite spricht er davon, dass sein Stromerzeuger mit Gravitationskraft/Schwerkraft angetrieben wird.

„Jetzt auch ein Rotoverter aus Indien??“ weiterlesen