Interview von O. Janich mit Prof. Günther Krause über Neutrinos

Schon im August hatte Oliver Janich ein höchst interessantes Interview mit Prof. Dr. Günther Krause von NeutrinoEnergy geführt. Vielen Dank an Oliver Janich dafür.

Wer wissen möchte, wie schon in sehr naher Zukunft wirklich saubere und autarke Energieversorgung inklusive sinnvoller Elektromobilität aussehen kann, der sollte sich die Zeit nehmen, sich das Interview anzuhören.

Über ein paar politische Äußerungen – die dem einen oder anderen nicht gefallen, weil sie in sein anerzogenes Weltbild nicht passen – sollte man in diesem Falle weghören.

In diesem Interview geht es zu gut 90 Prozent um unsere Energiezukunft.  Und die sollte jeden interessieren – meiner Meinung nach.

Für diejenigen, die gerne wieder alte Kamellen raus kramen wollen zu Prof. Dr. Krause oder Holger Thorsten Schubart:

Sparen Sie sich Ihre Kommentare! Was zählt, ist die Gegenwart und was JETZT erreicht worden ist bzw. noch erreicht werden kann. Nicht, was irgendwann einmal war.

Hier das Video:

Falls Youtube wieder löscht auch auf Bitchute:

https://www.bitchute.com/embed/gAO_ZVtWgAs/

https://neutrino-wiki.de/

Foto: Schnappschuß aus dem Video


One thought on “Interview von O. Janich mit Prof. Günther Krause über Neutrinos”

  1. Eine Entscheidung für die Ewigkeit

    Damit meine ich die Suche nach einem schon lange überfälligen Atommüll Endlager wovon am 28.09.2020 berichtet wurde. Seit der Inbetriebnahme der ersten AKWs in den 80ziger Jahren produzieren diese Kraftwerke nicht nur elektrischen Strom, sondern auch einen hochradioaktiven Atommüll, den niemand haben will. Für 1.000.000 Jahre soll dieser strahlende Sondermüll sicher und für jeden zufriedenstellend entsorgt werden.

    Die Frage ist nur Wo?

    Gut daran ist nur, dass es von den meisten begriffen wird, dass diese gefährliche Energiequelle bald aus unserem Energiemix verschwinden muss.

    Für die Forschung an anderen Reaktortypen, wie den Laufwellenreaktor sollte kein Geld weiter verschwendet werden, denn die Atomenergie bereitet nur Gefahr und Schwierigkeiten. Wir müssen diese Energiequelle endgültig aufgeben, um den Atommüll nicht unnötig weiter zu produzieren.

    Siehe auch das Video von Prof. Harald Lesch

    https://www.youtube.com/watch?v=qdAH4019or0
    Atomkraft jetzt! Rettung für das Klima? | Harald Lesch

    In unseren Photovoltaikanlagen können wir nur das Tageslicht in elektrische Energie umwandeln. Wenn keine Sonne scheint ist natürlich Schluss. Deswegen sind Photovoltaikanlagen nicht grundlastfähig. Dem gleichen gilt auch für Windkraftanlagen, ohne Wind kein Strom.

    Das ist die Lösung für uns alle:
    Eine ewige und grundlastfähige Energiequelle eröffnet sich mit der Neutrinovoltaik.
    Seit unser Sonnensystem besteht, wird unsere Erde mit Neutrinos aus der Sonne bestrahlt.
    In diesem Energiestrom ist alles Leben auf der Erde entstanden. Es ist also alles natürlich und ungefährlich.
    Weil die Neutrinos die gesamte Erde durchdringen, ist die Tag –oder Nachtzeit ohne Bedeutung. Die Energiequelle ist deshalb grundlastfähig.
    Es gibt hier keinen Sonnenuntergang wie bei den Photovoltaikanlagen.
    Weil die Neutrinos alles durchdringen, werden mehrere hunderte Energiefolien übereinander gestapelt. Damit wird mit jeder Folie die aktive Fläche multipliziert.
    Wenn man sich vorstellt, dass eine DIN A4 Folie 2-3 Watt elektrische Leistung liefert, kann ein Stapel mit 100 Folien 200-300 Watt liefen.
    So lange es unser Sonnensystem gibt, wird auch diese Neutrinostrahlung bestehen.
    Wir hätten für die gesamte Menschheit eine lebenslange zuverlässige, ungefährliche und umweltschonende Energiequelle ohne Abfälle oder Abgase an jedem Ort und zu jeder Zeit.
    Für unsere Vorstellungen tatsächlich für ewig.
    Diese allgegenwärtig vorhandene Energie kann durch Neutrinovoltaik schon in kleinen Geräten genutzt werden.

    Wer das nicht als die ideale Energiequelle erkennt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Leider findet man diese Infos bis jetzt nur in der Fachliteratur.
    Stattdessen werden wir für eine Energiewende zur Kasse gebeten (CO2 Steuer), die unmöglich funktionieren kann.

    Nochmal das Video
    https://www.youtube.com/watch?v=gAO_ZVtWgAs&feature=emb_title
    Auf geheimer Mission – Ex-Minister Prof. Günther Krause über Neutrinos, Corona, Merkel & Putin

Schreibe einen Kommentar zu Alfred Werz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2011 www.slimlife.eu

On this website we use first or third-party tools that store small files (cookie) on your device. Cookies are normally used to allow the site to run properly (technical cookies), to generate navigation usage reports (statistics cookies) and to suitable advertise our services/products (profiling cookies). We can directly use technical cookies, but you have the right to choose whether or not to enable statistical and profiling cookies. Enabling these cookies, you help us to offer you a better experience. Cookie policy