Nikola Tesla – ein Genie ohne entsprechende Würdigung

Es ist wichtig, immer mal wieder an den wohl größten Ingenieur und Entwickler der jüngeren Vergangenheit zu erinnern. Vom Mainstream wurde und wird sein Lebenswerk immer noch nicht ausreichend gewürdigt bzw. sogar vorsätzlich verschwiegen.

Nikola Tesla

 

Anders kann man sich wohl kaum erklären, wenn in einem sogenannten Technikmuseum, wie das Deutsche Museum in München, der Name Nikola Tesla nicht einmal erwähnt wird.(Könnte sich mittlerweile geändert haben – hatte man wenigstens versprochen.)

 

„Nikola Tesla – ein Genie ohne entsprechende Würdigung“ weiterlesen

“Heilen mit kaltem Plasma”

Unter diesem Titel brachte der MDR (Mitteldeutscher Rundfunk) am 29.11.2016 einen interessanten Bericht zur Wundheilung mit kaltem Plasma.

Plasmastift
Foto: Schnappschuss aus MDR-Bericht – Heilstift

Hauptsächlich geht es hier um die ca. 5 Millionen Patienten (Aussage im Imagefilm der Coldplasmatech GmbH) in der BRD, die das Problem mit schlecht heilenden Wunden haben. Also die Betroffenen, bei denen die Salben, Pillen und Pülverchen der Pharmaindustrie nichts bewirken außer Kosten zu verursachen.

„“Heilen mit kaltem Plasma”“ weiterlesen

Polnischer Wissenschaftler findet und benennt erstmals die Ursache von dem, was in alternativen Kreisen als “freie Energie” bezeichnet.

Pajak
Prof. Dr. Ing. Jan Pajak

Dass der Begriff “freie Energie” irreführend und auch fachlich falsch ist, darauf haben wir im Rahmen dieser Internetseite schon öfter hingewiesen.  Aber jeder weiß, was damit gemeint ist. Der Traum Energie herzustellen, ohne die üblichen Primärenergieträger wie Erdöl, Gas, Kohle, Holz, Uran usw. dafür zu verschwenden mit allen seinen bekannten negativen Auswirkungen auf Mensch und Natur.

„Polnischer Wissenschaftler findet und benennt erstmals die Ursache von dem, was in alternativen Kreisen als “freie Energie” bezeichnet.“ weiterlesen

Aufruf zur Teilnahme an Petition für freie Energie!

Liebe Besucher, Freunde und Mitstreiter für die freie Energie!

Unser “Gladiator” für freie Energie aus Italien – Michele – bittet uns um unsere Hilfe. Bitte lesen Sie seinen Aufruf für die freie Energie und zeichnen Sie seine Petition über den angegebenen Link.  Als Beispiel für freie Energietechnologien ist in seinem Aufruf die Keshe Foundation angeführt, stellvertretend für ALLE freien Energietechnologien.

„Aufruf zur Teilnahme an Petition für freie Energie!“ weiterlesen

Keshe Foundation – vorbestellte 5-KW-Plasmareaktoren ab Dez. 2012 verfügbar!?

Keshe FoundationAm 21.09.2012 gab es in den Räumen der Keshe Foundation einen weiteren Vortrag, bei dem auch der deutsche Prof. Dr. Ing. Konstantin Meyl  über die Technologien von Nikola Tesla eine Präsentation hielt. Sterling Allan von peswiki.com interviewte bei der Gelegenheit Mehran T. Keshe und Prof. Meyl – wobei die Ankündigung von Herrn Keshe, dass die bereits vorbestellten 5-KW-Plasmareaktoren voraussichtlich ab Dezember 2012 zur Verfügung stehen, die spannendste Aussage war.

„Keshe Foundation – vorbestellte 5-KW-Plasmareaktoren ab Dez. 2012 verfügbar!?“ weiterlesen

Freie Energie – verschwiegene und unterdrückte Energietechnologien.

Freie Energie ist eigentlich ein irreführender Begriff. Es gibt keine freie Energie – vielleicht, wenn sich gerade ein Blitz entlädt, kann man von freier Energie reden. Ansonsten ist Energie immer irgendwie gebunden. Seit über 100 Jahren zwingt man uns die Energie auf, die in Braun- und Steinkohle, Erdöl und Erdgas gebunden ist. Seit wohl gut 20 Jahren will man uns die erneuerbaren Energien aufschwatzen – also Wind-, Sonnen-, Gezeitenenergie, Geothermie usw.

„Freie Energie – verschwiegene und unterdrückte Energietechnologien.“ weiterlesen

Energiekonverter von NikolaTesla wieder da?

Das “selbstladende” Elektroauto mit der Technologie von Nikola Tesla scheint wieder Realität zu werden.  Ist Ismael Aviso nun der neue “Daniel Düsentrieb” der Philippinen (nach dem Ableben von Daniel Dingel, der sein Auto nachgewiesener Maßen  nur mit Wasser fuhr) oder nur ein Scharlatan oder Betrüger?

„Energiekonverter von NikolaTesla wieder da?“ weiterlesen

Giga Thor Ionisator (Magnetgenerator) für dezentrale Energieversorgung!

Dieses Projekt wurde eingestellt – angeblich wegen Rohstofflieferabhängigkeit. Ich glaube eher, es wurde zwangseingestellt.

Die Zukunft ist bereits Gegenwart!
Nach der kalten Fusion von Andrea Rossi und Defkalion Green Technologies sowie dem Plasmareaktor von der Keshe Foundation, die alle drei voraussichtlich zwischen 2012 und 2013 mit Geräten für die Endverbraucher (5 bis 45 KW) auf den Markt kommen werden, wollen wir hier eine weitere Technik kurz vorstellen – die Giga Thor Ionisatoren.

„Giga Thor Ionisator (Magnetgenerator) für dezentrale Energieversorgung!“ weiterlesen