Kalte Fusion: LENR wird salonfähig

Am 16.05.2016 erhielt ich von der Kieler Gruppe “Freie Energie Nord”  einen interessanten Hinweis per Mail, den ich hier an die FE-Interessierten weiter geben möchte:

“Betreff: LENR wird salonfähig

Liebe Freunde der neuen Energie Technologien,
wir verfolgen die LENR Entwicklungen seit ca. 4 Jahren und haben im Rahmen unserer Vortragsreihe die üblen Artikel aus Spiegel, Focus und Wirtschaftwoche aufgezeigt. Seit der Veröffentlichung des Lugano-Reports (32 Tage Test) ist die Mainstream Presse deutlich zurückhaltener geworden. Gleichzeitig ist das Thema LENR in dem Wissenschaftsbetrieb wieder salonfähig geworden. Hier eine bemerkenswerte Ankündigung, die europäische Physikalische Gesellschaft will auf ihrer 43.ten Konferenz über LENR berichten.

„Kalte Fusion: LENR wird salonfähig“ weiterlesen

Kalte Fusion: Rossi klagt gegen seinen Hauptinvestor IH?

Was ist da nun schon wieder los?

A. Rossi Erst im Februar 2016 ist der Einjahrestest vom 1-MW-E-Cat erfolgreich beendet worden. Die Anlage ist durchgehend mit einem COP von 6 gelaufen, teilweise sogar mit einem COP von 50!! Kurz gesagt, die Anlage hat 6 Mal mehr Energie produziert, als sie zum eigenen Betrieb an Energie verbraucht – oder eben 50 Mal mehr.

„Kalte Fusion: Rossi klagt gegen seinen Hauptinvestor IH?“ weiterlesen

Kalte Fusion: 1 MW ECat-Anlage von Andrea Rossi bald marktreif?

Am 18.11.2015 veröffentlichte Andrea Rossi auf seiner offiziellen Internetseite ecat.com ein neues CAD-Modell (CAD: computer-aided design, Computer unterstützter Entwurf) vom neuen 1 MW-ECat.
Trotz des Verkaufs seiner Technik an die US-Firma Industrial Heat, bei der er weiterhin Chefentwickler ist, geht die Arbeit an der Entwicklung seiner Technologie, der kalten Fusion oder LowEnergyNuclearReakton (LENR), weiter.

 

1 MW ECatWaren die ersten Prototypen des 1-MW-ECat aus den Jahren 2011 und später noch mit 52 bis 54 (2 bis 4 Reserve) 20 KW-Modulen bestückt, so ist die neue Generation mit 4 Modulen a´ 250 KW ausgestattet. Weiterhin ist die ganze Technik in den international gängigen 20 Fuß Containern untergebracht. Je nach Bedarf können dann mehrere Container zusammen geschaltet werden.

„Kalte Fusion: 1 MW ECat-Anlage von Andrea Rossi bald marktreif?“ weiterlesen

Kalte Fusion/E-Cat: Andrea Rossi´s Reaktor wurde das Patent erteilt!

Endlich! Nach so langer Zeit hat es Andrea Rossi nun geschafft. Am 25.08.2015 hat das US-Patentamt Andrea Rossis Kalte Fusions Reaktor das Patent erteilt unter der No. US 9,115,913 B1.

A. Rossi

Vielen Dank an Willi Meinders, Fehnblog, der mir die Info schon am 26.08 übermittelte.

 

„Kalte Fusion/E-Cat: Andrea Rossi´s Reaktor wurde das Patent erteilt!“ weiterlesen

Kommt die “kalte Fusion” früher, als gedacht??

Vorab herzlichen Dank an Gerold P., der mir den Link zu diesem interessanten Bericht geschickt hatte.
Im Kern geht es darum, dass Wissenschaftler der Europäischen Kommission – man höre und staune – keinen Zweifel mehr an der Machbarkeit der “kalten Fusion” oder LENR (LowEnergyNuclearReaction) haben. Manche bezeichnen das Verfahren auch als Transmutation.

Rossi Reaktor

 

 

 

 

 

 

 

„Kommt die “kalte Fusion” früher, als gedacht??“ weiterlesen

Kalte Fusion/E-Cat von A. Rossi – durch russ. Physikprofessor bestätigt!

A. RossiPhysik-Professor Alexander Parkhomow von der Moskauer Lomonossow Staatsuniversität reproduzierte den E-Cat.

Andrea Rossi:”Wir stehen kurz vor der massiven Kommerzialisierung.”

Den ganzen Bericht von Andreas von Rétyi … hier

Heiße Fusion – saubere Energie vom Rüstungskonzern?

Wer das glaubt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann und Osterhasen.

Wie auf einigen Seiten nachzulesen, verkündete letzte Woche der US Rüstungskonzern Lockheed Martin, den Durchbruch geschafft zu haben. Die Lockheed-Forscher behaupten, sie könnten einen kompakten 100 MW Fusions-Reaktor bauen, der auf einen Sattelschlepper passen würde.

compact fusion lockheed

Also etwa die Ausmaße eines großen Schiffscontainers hätte. Bei dieser Fusionstechnik geht es darum, die Vorgänge unserer Sonne zu kopieren, also nahezu unendlich Energie zu erzeugen.

„Heiße Fusion – saubere Energie vom Rüstungskonzern?“ weiterlesen

Kalte Fusion von Andrea Rossi: Neuer HotCat-Test – ein wenig Hoffnung?

Hot CatSeit Andrea Rossi im letzten Jahr (2013) seine kalte Fusion – Technologie mit allen Rechten und Patenten an die amerikanische Firma Industrial Heat LLC verkauft hatte, ist es recht still geworden. Zwar hatte Rossi gemeldet, dass er bei der Firma weiterhin der Chefentwickler bleiben würde, aber man weiß ja nie, was wahr und was nicht wahr ist.
Nun meldet eCat News, dass es einen zweiten, unabhängigen HotCat Testbericht gibt. Der erste Testlauf eines HotCat war im März 2013.

„Kalte Fusion von Andrea Rossi: Neuer HotCat-Test – ein wenig Hoffnung?“ weiterlesen