nanoFlowcell: 150.000 Kilometer im Quantino-Elektroauto

Die Flusszellentechnik von nanoFlowcell© halte ich für die derzeit beste Möglichkeit der Elektromobilität – wenn die Herstellung und der Verbrauch der Elektrolyte (bi-ION) tatsächlich absolut umweltverträglich ist, was ich nicht beurteilen kann.

Quantino-Foto: nanoFlowcell

Zwar macht die Technik die Anwender genau so wenig unabhängig, wie Benzin/Diesel oder die herkömmliche Elektromobilität, die von Politik und Industrie derzeit propagiert und – schwachsinniger Weise – auch noch gefördert wird.

„nanoFlowcell: 150.000 Kilometer im Quantino-Elektroauto“ weiterlesen

nanoFlowcell: Quant 48 Volt Herbst-Test

Da ich ja ein absoluter Fan der Flusszellentechnik von nanoFowcell bin, ganz einfach weil diese Technik wesentlich umweltschonender ist, als die üblichen Elektrokisten mit Lithiumionenbatterien, weise ich gern auf den letzten Bericht von nanoFlowcell zur 48 Volt Herbst-Testfahrt hin.

Quant48Volt

“Der Herbst kann schön sein, er macht aber auch bewusst wie vergänglich Dinge sind. Wer wird sich in zwei Generationen von heute noch an multiple Einspritzdüsen, 9-Ganggetriebe, Turbolader oder andere Errungenschaften moderner Automobiltechnik erinnern? Die Zukunft gehört dem Elektroauto. So modern die Autos wirken, an denen der QUANT 48VOLT vorbeizieht, ihre Zeit ist abgelaufen.”

Weiter bei nanoFlowcell

Foto: NanoFlowcell

Die nanoFlowcell® als Stromerzeuger fürs Eigenheim!

Die nanoFlowcell Flusszellentechnik nicht nur für den Autoantrieb, sondern auch als Stromerzeuger für das Eigenheim.

Quantino

Seit Mai.2014 verfolge ich ständig die Entwicklung bei nanoFlowcell®. Diese neue Flusszellen-Technik ist – meiner Meinung nach – die einzig wirklich echte Innovation im Bereich Antrieb für Fahrzeuge – im Gegensatz zu der innovationsfeindlichen Automobilindustrie.

„Die nanoFlowcell® als Stromerzeuger fürs Eigenheim!“ weiterlesen