Lisa Fitz: “Ich sehe was”

Danke Lisa Fitz!
Es nützt nur nichts. Die Masse der BRD-Schlafschafe wacht einfach nicht auf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neujahrsansprache 2019 Der Vorsitzende der Verfassunggebenden Versammlung

Neujahrsansprache

Videolink

Verfassunggebende Versammlung

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Drahtlose Energieübertragung: Neuer Tesla-Turm in den USA?

Kürzlich kam ein Hinweis von Peter O. – danke dafür – zu einem neuen “Tesla-Tower” in den USA.

Tesla-Tower USA
Tesla Twoer in USA

Gleich vorweg: Nein, es geht hier nicht um eine Entwicklung des angeblichen Innovationsgurus Elon Musk von Tesla Motors.  Dem seine Umwelt zerstörerischen Elektroautos mit Bezeichnung “Tesla” haben nichts mit Nikola Tesla zu tun.

Es geht um die drahtlose Energieübertragung, die eine Entwicklung von Nikola Tesla aus den 1890er Jahren ist. Eine Entwicklung, von der ich sehr froh bin, dass sie nie in die flächendeckende Realität umgesetzt wurde. 

Wardenclyffe-Tower
Wardenclyffe-Tower wurde nie fertiggestellt
Colorado Springs Tower

Ausnahmsweise bin ich hier mal der globalistischen Macht- und Profitgier  des zerstörerischen Raubtierkapitalismus dankbar, dass dieser diese Entwicklung verhindert hat. Nikola Tesla konnte Strom von einem Ort zum anderen ohne Kabel übertragen, so, wie die Radiowellen vom Sender zu den Empfängern übertragen werden.

Diese Technik hätte zwar unzählige Millionen von Tonnen an Kupfer, Stahl, Holz usw. einschließlich der damit verbundenen Zerstörungen der Umwelt vermieden und natürlich die Folgekosten zum Erhalt von Stromnetzen inklusive der ganzen parasitären Mitverdiener an diesem System zu Lasten der Stromkunden und Steuerzahler. Ganz klar!

Aber:  Wie verträglich bzw. unverträglich wäre diese Technik gewesen für die gesamte Umwelt, d. h., für die Gesundheit/Wachstum von Pflanzen, Tieren und Menschen?? Das war und ist nicht bekannt.

Die einfachen Funkwellen (CB-Funk usw. ), Radio – und TV-Wellen sind wohl unschädlich. Ganz anders sieht das aber bei der Telekommunikationstechnik aus. Die Strahlungen von schnurlosen Telefonen (Dect Telefone), W-Lan und Handystrahlung sind allerdings alles andere als harmlos. Auch wenn die Politikdarsteller mit ihren Auftraggebern aus der einschlägigen Industrie anderes behaupten.

Bei dieser jetzt schon völlig verstrahlten Umwelt stelle man sich auch noch den Stromtransport auf diesem Wege vor.  Wird dann alles nur noch “gegrillt”?

Dieses (unten angegebener  Link) Video zum Tesla Tower in den USA ist nur ein weiterer Testversuch für diese Technik, wie sich rausstellt, wenn man auf dieser Seite Vizivtechnologies.com nachliest.

Auch in Russland wird schon lange mit solchen Technologien experimentiert (s. Video unten).

Wahrscheinlich wohl auch noch in anderen Ländern.

Ich hoffe nur, dass dieser Sch…. nie umgesetzt wird. Denn wir bräuchten weder die Stromnetze noch “Energieversorger”! Wenn man die seit gut 100 Jahren bestehenden Techniken zur autarken Stromversorgung eines jeden Hauses, Unternehmens usw. nicht unterdrücken würde.

Ja, und dann und nur dann würden auch Elektroautos Sinn machen, weil man diese Technik auch in den Fahrzeugen nutzen könnte und auf diesen ganzen Akku-/Batteriemist verzichten könnte. Einen guten Rutsch!

Fotos: Videoschnappschüsse u. SFtesla.org

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Dark Energy Generator

Vorab meinen herzlichen Dank an Slimlife-Besucher  – Juan W. – für den Hinweis zu der Entwicklerfirma Onion Magnetics Developments SI, Barcelona, Katalonien (noch Spanien) und seiner Entwicklung Dark Energy Generator.

Der Entwickler und Geschäftsführer (CEO) von Onion Magnetics, Dr. Andreu Bacardit, bezeichnet seinen Stromerzeuger als Dark Energy Generator. Eine schöne Beschreibung für etwas, das wissenschaftlich nicht bewiesen ist. Die Dunkle Energie ist bis heute eine reine Hypothese. Wie so Vieles in der Astrophysik – beim Urknall-Märchen angefangen. (Wo nichts ist, kann bekanntlich auch nichts knallen(reagieren) – dazu braucht man nicht einmal Physik in der Schule gelernt zu haben. Womit man dann wieder bei der Frage ist, was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei?)

Es ist aber völlig belanglos, wie man etwas bezeichnet. Ob Dunkle Energie, Raumenergie, Vakuumenergie, Strahlungsenergie, Neutrinoenergie oder was auch immer.

Tatsache ist, dass im gesamten Universum NICHTS ohne Energie funktioniert. Das Universum ist nichts anderes, als eine einzige “Energiesuppe”, in der ALLES, was IST, “schwimmt”. Kein Leben ist ohne Energie möglich. Weder ein Einzeller, noch eine Pflanze oder gar ein Tier – inklusive Mensch, der auch nur ein Säugetier ist –  funktioniert (lebt) ohne Energie. (Spannung der menschlichen Zelle 70 – 90 mV.)

Dr. Andreu Bacardit ist wahrlich nicht der erste Entwickler/Erfinder, der das erkannt  und eine Technik entwickelt hat, die diese unerschöpflich vorhandene Energie anzapfen und in nutzbaren Strom umwandeln kann. Auch Dr. Andreu Bacardit redet mehr oder weniger von Raumenergie, Magnetismus und Gravitation.( s. grobe Erklärung im Video am Textende)

Bei wem – Nikola Tesla, T. Henry Moray, Lester Hendershot, Hans Coler, Kapanadze?? – hat er alles an Grundlagentechnik studiert bzw. was konnte er von seinen genialen Altvorderen, die das bereits geschafft hatten in den 1920er bis 1930er Jahren, entschlüsseln? Wie auch immer …

Es ist beeindruckend, mit welch einem kleinen Präsentationsgenerator schon ordentlich elektrischer Strom – quasi aus dem Nichts – produziert wird (S. Bild u. ganzes Video unten). Da kann man sich leicht vorstellen, dass ein Generator, der ein ganzes Haus mit Strom, Warmwasser und Heizwärme versorgen kann, nicht sonderlich groß und teuer werden würde.

Leider: Wie üblich bei diesen Erfindern, träumt auch Dr. Andreu Bacardit davon, die Welt würde auf seine Erfindung warten und die großen Energiekonzerne, bzw. Hersteller von Energiekraftwerkstechniken und Regierungen würden seine Technik finanziell unterstützen und in die Realität umsetzen. Bis 2020, so seine Wunschvorstellung, könnte ein erstes 3000 Megawatt-Kraftwerk fertig sein. Ein Kraftwerk, das ohne jegliche Umweltverschmutzung Strom produziert.

Ja, lieber Dr. Andreu Bacardit, so sehr ich auch Ihre Entwicklungsarbeit schätze und auch verstehe, warum Sie Ihre Technik an die Konzerne geben möchten, anstatt kleine Generatoren für die Hausbesitzer, Gewerbetreibenden oder auch Elektroautobauer zu bauen und verkaufen.

Es wird nur ein Traum bleiben. Aus selbigen Grund, aus dem wir diese Technik seit gut 100 Jahren schon von Ihren Altvorderen nicht bekommen haben, obwohl sie auch damals schon funktionierte.  

Das ist das Problem der Menschen – leider die Masse – die nicht die leiseste Ahnung von dem haben, wie unser System, in dem wir leben, tatsächlich funktioniert.

Schade. Statt einer wirklichen Sensation, allenfalls nur ein Knallfrosch zu Silvester, von dem wir schon in ein, zwei Jahren nichts mehr hören oder sehen werden. Wieder eine vertane Chance.

Link zur Internetseite Onion Magnetics:

Video in Spanisch mit englischen Untertitel: 

https://www.youtube.com/watch?v=rwTcgjKfBRc

Fotos: Schnappschüsse aus dem Video

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserstoffmotor – EINE richtige Entscheidung

Endlich!  Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Im Gegensatz zur gleichgeschalteten Wegwerfauto-Industrie, gibt es noch Menschen,  die das eigenständige Denken nicht verlernt haben und sich auch nicht vorschreiben lassen, wie sie denn zu denken haben. Einige dieser frei denkenden Menschen verlassen dann auch das Zwangskorsett der Anstellung in einer solchen Industrie.

“Abtrünnige” aus dieser Wegwerfauto-Industrie haben sich zusammen getan und einen richtigen Weg eingeschlagen.

Keyou Deutzdiesel

Deutz Dieselmotor. Blau gefärbt die angepassten Motorteile

 

 

In vielen Diskussionen in unserem Netzwerkt/Freundeskreis, wenn es um das Thema Wasserstoff geht, war und ist immer oberstes Gebot, die seit gut 150 Jahren vorhandene Erfahrung und bestehenden Techniken/ Fertigungsinfrastrukturen der  Verbrennungsmotoren – egal, ob Diesel oder Ottomotoren  – für Wasserstoff umzurüsten und weiter zu nutzen.

Warum Wasserstoff?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Flettner Rotor: Zwei neue Schiffe mit Flettner-Rotor

Im Jahr 2013 hatten wir schon einmal auf diese gut 100 Jahre alte Technik hingewiesen (hier:).

Der Dipl. Ing. u. Heilpraktiker Reiner Höhndorf (2015 tödlich verunglückt) hatte diese alte Technik bereits vor Jahren wieder in Erinnerung gebracht.

Viking GraceDer Flettner-Rotor ist eigentlich eine Segeltechnik. Statt der Segel sorgen hier vertikal stehende Röhren, in denen sich jeweils ein Rotor befindet, für den Vortrieb.  Bei dieser Technik wird sich der Magnuseffekt   Wiki hier:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

FreevoltTM – Stromversorgung ohne Batterie oder Netzanschluß

Allerdings nur für Kleinstanwendungen, die nur einen geringen Strombedarf haben.

FreevoltTM ist eine Entwicklung der Firma Drayson Technologies Limited, London, Großbritannien.

Die FreevoltTM genannte Technik soll die ganzen, von Menschen verursachten Quellen von Radiofrequenzen, wie Radio- oder Fernsehwellen, W-Lan, Handystrahlung usw. anzapfen (ernten) und in Strom umwandeln, um diesen für kleinste Anwendungen, wie z. B. Sensoren, zur Verfügung zu stellen.

freevolt_camera

Überwachungskameras, Bewegungs- oder Rauchmelder, moderne Stromzähler und unzählige andere, angeblich smarte Anwendungen, könnten davon profitieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Licht in dunklen Räumen ohne Strom …

… zumindest am helllichtenTage.

Genug Tageslicht in die Räume zu bekommen, ist oft ein Problem. In privaten Eigenheimen, in Mietwohnungen und besonders an Arbeitsplätzen, seien es Büroräume oder Werk- bzw. Produktionsstätten.

Talis LichtkaminIm privaten Einfamilienhaus geht es oft nur um einzelne Räumlichkeiten. Das dunkle Treppenhaus, der Hobbyraum im Keller, die Souterrainwohnung oder gar nur um eigene oder Nachbars Bäume, die man logischer Weise deswegen nicht umhauen will, oder auch Nachbarbauten nahe vor dem Fenster. In Städten mit zunehmender Bauverdichtung wird dieses Problem wohl noch häufiger auftreten.

An den Arbeitsstätten ist das Problem schon allein aufgrund der oft riesigen Flächen, die beleuchtet werden müssen, wesentlich schwieriger zu lösen. Deshalb brennen dort meist auch den ganzen Tag die elektrischen Beleuchtungen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Microlino – 8000 Reservierungen und Produktionsstart

Eine der wenigen Elektroautoentwicklungen, die Sinn machen,  zumindest als Stadt- oder Kurzstreckenauto,  ist meiner Meinung nach der Microlino.

microlinovideoDer gestern eingegangene Newsletter macht Hoffnung, dass das Projekt auch was wird.

Hier nur eine ganz kurze Zusammenfassung:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Mikrowindkraftanlage Mowea Champ

Leider glaubt ja die Masse der “Menschen, die schon länger hier leben”, es würde neben Kohle, Öl, Gas, Atomkraft, Wasserkraft nur die “erneuerbaren Energien”, wie PV- und Windkraftanlagen geben.  Mikrowindkraftanlage

Seit Jahren beobachte ich auch diese Szene, obwohl sich da nicht wirklich was in Richtung Innovation bewegt. Auf ein paar besondere Anlagen habe ich auch mal hingewiesen. Wie auf den skurrilen  Windkraftbaum , den Out-Door-Gag,

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar