Friedensfahrt Berlin – Moskau

Friedensfahrt Berlin-Moskau vom 07. bis 21.08.2016

Friedensfahrt Berlin-MoskauEchte Friedensaktivisten aus Berlin und Umland, bitte fahrt hin zur Verabschiedung der Teilnehmer. Setzt ein Zeichen für den Frieden. Mehr dazu hier:

So, wie die Hunderttausenden Friedensmarschierer aus der Ost- und Westukraine ihren Friedenmarsch nach Kiew durchgeführt haben.  Trotz Schikanen, Drohnngen und

Umwegen. Natürlich wieder von unseren “Qualitätsmedien”, die man wirklich nur noch Propaganda-TV und Lügenpresse nennen kann, verschwiegen wurden.  Allerdings wurde im Ausland berichtet und von alternativen Onlinemedien – s. Video untern.

Den schlafenden Besatzungs Republik Deutschland Bewoh nern sei gesagt: “Wacht auf!”

Wir haben keine Regierung! Wir haben keine Demokratie, keinen souveränen Staat, schon gar keinen Rechtsstaat, von dem uns ständig vorgeschwafelt wird, keine Volksvertreter, nur Volksverräter seit 71 Jahren – von Adenauer- bis Merkel”regierung”.  (Alles schwarz auf weiß belegbar – egal, was die BRD-Verwaltungskasperl dagegen auch anführen.)

Wir haben Zionistenmarionetten, die ausschließlich im Auftrag der Alliierten bis zum heutigen Tage die deutsche Bevölkerung mit deren Geschichtsfälschung belügen.  Das deutsche Volk ausplündern und zu rechtlosen Sklaven und Staatenlosen gemacht haben. Die Umsetzung des Hooton-Plans  (Vernichtung des deutschen Volkes) beschleunigen von Schmid bis Merkel – die sich besonders beeilt, dieses Ziel umzusetzen.

Das westliche Betrugssystem (Zinseszinssystem, Verschuldung von Staaten bei Privatbanken – FED, EZB, BIZ – statt Staatsgeld, Derivatespielcasino) ist an die Wand gefahren und vollständig bankrott.

Das Betrugssystem kann sich nur wieder – wie immer – durch einen großen Krieg retten. (Bei dem sie wieder an beiden Seiten verdienen.)

Deshalb der Truppenaufmarsch an der Ostgrenze zu Russland – NATO. Die ständigen Militärtransporte durch die BRD und Österreich in nie dagewesenem Umfang.

Die Sanktionen gegen Russland ohne Grund. Der Abschuß der MH17 über der Ukraine wurde von den ukrainischen West-Putschisten durchgeführt. Weder durch Russland noch durch die Ostseparatisten. Auch die Rückführung der Krim zu Russland war völkerrechtlich einwandfrei – das betroffene Volk hat sich in freier Wahl mehrheitlich dazu entschieden. Also keine völkerrechtswidrige Annektion, wie die Zionistenmarionetten ständig schwafeln.

Der Scheißhausjournalismus (Verzeihung, ich finde keine treffendere Bezeichnung), der uns als freier Journalismus verkauft wird (den wir seit 71 Jahren nie hatten, da die Allierten bis zum heutigen Tage bestimmen, was geschrieben/gesendet werden darf – Kanzlerakte), betreibt pflichtgemäß ein ständiges Russenbashing. Jetzt wird auch noch der Sport dazu hergezogen – wohl wieder ohne stichhaltige Beweise – s. Olympia.

Die Hetze gegen Russland ist allgegenwärtig. Ohne jeden Grund. Gegen den Willen der Mehrheit der europäischen und deutschen Bevölkerung.

Wenn die Großteils noch schlafenden deutschen Michel nicht aufwachen und diese schwerstkriminellen Kriegstreiber von Mutti samt Konsorten zum Teufel jagen, wachen sie eines Tages mit Atombomben im Bett auf. Denn die BRD ist das Verteidungsaufschlagsgebiet von beiden Seiten – laut Verteidigungspläne.

Friedensmarsch in der Ukraine von Ost- u. Westukrainern:

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.