Albert Einstein auch nur ein Blender!

Die Wahrheit kommt immer ans Licht.

Albert EinsteinEs ist schon lange ein offenes Geheimnis, dass Albert Einstein nur ein Blender war. Weder in Mathematik noch in Physik war er jemals das Genie, zu dem er aufgebauscht wurde.

Leider wird er nachfolgenden Generationen immer noch als “Genie” verkauft. Deswegen verweise ich gerne auf einen Artikel über dieses angebliche Genie auf Politaia. Der trägt hoffentlich mit dazu bei, dass mehr Menschen die Wahrheit erfahren – in dieser verlogenen Welt. …. weiter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Albert Einstein auch nur ein Blender!

  1. Mupfel sagt:

    Der Artikel ist leider nicht mehr verfügbar, vielleicht weggekauft? Aber 200 herrliche Argumente gegen die Rundheit der Erde. Leute, ihr wisst gar nicht wie gut ihr es habt: ihr dürft alle so doof sein wie ihr wollt, niemand kann euch zum Denken zwingen.

  2. Th. Schaerer sagt:

    Einstein wegsperren! In Gedanken…

    Ja ich habe das auch gelesen. Und jetzt heisst es also konsquent sein. Wenn man schon vermeidet Wagnermusik zu hören (auch wenn sie einem teilweise gefällt), weil der Wagner ein Antisemit war, so muss ich auch beim Einstein logischerweise konsequent sein.

    Das bedeutet, selbst dann wenn der Blender Einstein offenbar recht hatte, betreffs der Gravitationswellen, muss man dies wegen seinen Verfehlungen ablehnen und den alternativen Theorien recht geben, bei denen die Forscher sich vielleicht irren (das weeiss man nie), aber dafür einen edlen Charakter haben.

    Da habe ich aber gewaltig dazu gelernt. Vielen Dank dafür. Man lernt wirklich nie aus und dafür immer wieder Neues.

    Ich weiss, das wirkt etwas ironisch. Das ist aber nicht der Fall. Ich denke tatsächlich, dass jemand mit einem windigen Charakter keinen Nobelpreis bekommen darf und wenn seine Erfindung/Entdeckung einzigartig ist. Strafe muss sein!

    Aber wei es so ist, die Nobelpreis müsste unbedingt und endlich ein Update bekommen, denn wieviele Prolitiker mit fadenscheinigem Charakter haben schon den Friedensnobelpreis bekommen…?

    • admin sagt:

      Nobelpreise werden von denen vergeben, die den ganzen Planeten bestimmen und versauen, an ihre besten Lakaien – s. Obama, den Kriegsverbrecher und Völkermörder.

  3. Nadine sagt:

    Bis auf küchenpsychologische Hetze steht nicht viel drin im Artikel. Stimmt denn e = mc² jetzt oder nicht? Wenn’snicht vom Einstein war, von wem dann?

  4. Kurt Gminder sagt:

    EWIGES ALL – DU BIST – DU BLEIBST- NIEMAND HAT DICH GEMACHT UND NICHTS WIRD DICH ENTFERNEN

    Wer soll dich geschaffen haben? Wenn du überhaupt erschaffen wurdest, dann nur durch dich selber.
    Aber deine Erschaffung setze ja voraus, dass vorher du nicht vorhanden gewesen wärst, was für einen lächerliche Vermutung!

    Wer will dich vernichten wenn du nicht mal geschaffen bist? Nicht mal du selbst schaffst es dich zu vernichten und ansonsten ist ja niemand anderes da welcher sich mit dir anlegen könnte oder wollte.
    Wer will dich jemals in deinem Tun stoppen? Welche ferne Macht soll dir irgendein Tempo verbieten? Du verströmst dich bis in alle Ewigkeit, in neue endlose Geschwindigkeiten hinein und trotzdem trennen sich deineTeilhaftigen niemals voneinander.

    Aus wieviel Verschiedenerlei sollst du dich nach Meinung spezieller „Gelehrter“zusammensetzen?
    Heilige Einfalt ist es doch, was dich so absolut unverschöpflich andauern lässt.
    Zusammenstreben ist das große allumfassende Bestreben.
    Aber es führt nie zu einem besserenVereintheits- Ergebnis als eh schon besteht. Denn deine Kinder sind zwar allumfassend groß und wachsam, aber sie haben kein Volumen mit welchem sie dauerhaft verschmelzen könnten. Zusammenstreben-sich Vereinigen- ohne doch jemals für immer zusammen zu bleiben.
    Das klingt blöd, aber das ist die Grundlage des ewigen Reigens:
    „Tausend mal probiert und doch ist nichts passiert“.

  5. Kurt Gminder sagt:

    EWIGES ALL – DU BIST – DU BLEIBST-UND NIEMAND HAT DICH GEMACHT UND NICHTS WIRD DICH ENTFERNEN

    Wer soll dich geschaffen haben? Wenn du überhaupt erschaffen wurdest, dann nur durch dich selbst.
    Aber deine Erschaffung setze voraus dass vorher du nicht vorhanden gewesen warst, was für einen lächerliche Vermutung!

    Wer will dich vernichten wenn du nicht mal geschaffen bist? Nicht mal du selbst schaffst es dich zu vernichten und ansonsten ist ja niemand anderes da welcher sich mit dir anlegen könnte.
    Wer will dich jemals in deinem tun stoppen? Welche Macht soll dir irgendein Tempo verbieten? Du verströmst dich in alle ewigkeit in neue Geschwindigkeiten hinein und trotzdem trennen sich deineTeilhaftigen niemals voneinander.

    Aus wieviel verschiedenerlei sollst du dich zusammensetzen?
    Heilige Einfalt ist es doch, was dich so absolut unverschöpflich andauern lässt.
    Zusammenstreben ist das große allumfassende Bestreben aber es führt nie zu einem besseren Ergebnis als eh schon besteht, denn diene Kinder sind zwasr groß und wachsam, aber sie haben kein Volumen was sie dauerhaft verschmelzen lassen könnte. Zusammenstraben ohne jemals zusammen zu kömmen.
    Das klingt blöd, aber das ist die Grundlage des ewigen Reigens:
    „Tausend mal probiert und doch ist nichts passiert“.

  6. Guten Morgen,
    ein ganz besonderen ” Herzens Dank” für den Beitrag über Einstein. Auch ich habe an das
    “Blender” Genie Einstein mit seiner Theorie geglaubt, bis ich vor einigen Jahren verschiedene Beiträge gelesen hatte, die das alles wie im dem Beitrag von Politaia
    voll und ganz bestätigen.

    Herzliche Grüße, aus Südtirol,
    Josef Stieger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.