Freie Energie Film: “Aus dem Nichts”

Kinostart des Freie Energie Films “Aus dem Nichts” am 11.03.2016

2015 drehte die österreichische Filmemacherin Angela Summereder den Film “Out of the Void” – “Aus dem Nichts” – , in dem sie sich mit Vorreitern der Raumenergie befasst und am Schluss derzeit lebende Pioniere vorstellt, wie Prof. Dr. Claus W. Turtur und den indischen Erfinder Paramahansa Tewari, über den wir in der letzten Ausgabe berichteten. Der Filmwurde vom15. Oktober bis 22. November 2015 an der Viennale in Wien gezeigt. Am 11. März 2016 ist offizieller Kinostart in Wien, am 12.3. in Linz und vom 14.16.3. in Salzburg und Innsbruck.

Aus dem NichtsAnwesend sein werden auch Toby Grotz als Vertreter von P. Tewari, Prof. Turtur – und die Redaktoren des “NET-Journals”!

 

Energie aus dem Nichts
Der Film handelt primär von Carl Schappeller, der anfangs der 1920er Jahre behauptete, einen Mechanismus entdeckt zu haben, mit dem er die Raumenergie verfügbar machen könne. Er überzeugte eine grosse Anhängerschaft, bis hin zu Vertretern der katholischen Kirche, der englischen Marine und zahlreiche Privatpersonen, die Millionen in seine Forschung investierten.

 

War er ein Scharlatan, ein Genie oder ein Visionär? Dieser Frage geht die österreichische Filmemacherin Angela Summereder in ihrem Film “Out of the Void” (“Aus dem Nichts”) nach. Auf der Suche nach dem Carl Schappeller von damals fand sie alte Stummfilme, Dokumente und Funde vom Dachboden, Erinnerungen alter Menschen. In ihrem Statement sagt sie, es sei ihr darum gegangen, Carl Schappellers Leben als ein Beispiel dessen darzustellen, was in der FreieEnergie-Szene eine Rolle spielt: “Wir leben in einer Kultur, die Erfolg, Leistung, Sicherheit und Berechenbarkeit hoch hält, aber nicht wahrhaben will, dass diese Fixsterne eine andere Seite und einen Schatten haben.”

 

Eine Voraufführung findet am 2. März im Movie Ried in Oberösterreich statt, 4911 Tumeltsham, Hannesgrub Nord 6, auch mit Angela Summereder, sowie am 9. und 12. März im Rahmen des Diagonale Festivals in Graz, Rechbauer Str. 6, 8010 Graz.
Die weiteren Termine in Anwesenheit von Angela Summereder und Toby Grotz sind wie folgt:

 
12. März, Moviemento, 4020 Linz, Graben 30

 
14. März, Das Kino, 5020 Salzburg, Giselakai 11

 
15. März, Programmkino Wels, 4600 Wels, Pollheimerstr. 17

 
17. März, Rechbauer Kino, 8010 Graz, Rechbauer Str. 6

 
18. März, Leokino, 6020 Innsbruck, Anichstr. 36

 

Trailer:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Freie Energie Film: “Aus dem Nichts”

  1. R. Müller sagt:

    Wo gibt es eien DVD / Blu-ray? Auf VoD ist er zum Leih und Kauf verfügbar, aber das ist nichts für mich.

  2. Werner Sturmberger sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    zuerst sage ich Ihnen “Danke” für diesen wundervollen Film. Eine Frage habe ich
    noch, wann wird es eine DVD von diesem Film für den Privathaushalt geben, da
    ein Bekannter von mir mitspielt (Herr Peter Schlosser). Danke für Ihre Mühe
    Werner Sturmberger

  3. Haarbart sagt:

    Servus, gibt es diesen Film zu kaufen ?..auf DvD oder einem anderen Medium?
    Lg Haarbart

  4. platte willi sagt:

    so ein film ist schon lange überfällig,ich freue mich sehr darauf.

  5. Andy P sagt:

    Off Topic: Das (im Film angesprochene) Hungerproblem wird genau dann gelöst sein, wenn Eltern, die weder ein Dach über dem Kopf, noch ausreichend was zu Essen, noch überhaupt irgendeine Perspektive haben, auch noch scharenweise Kinde in diese Scheisse setzen. Das meine ich absolut ernst und ohne Zynismus. Ich sage das in Vertretung DER Kinder die sich garantiert nicht darüber gefreut haben werden in SO eine Welt hineingeboren worden sein.

  6. bayr norbert sagt:

    wo und wann kann ich den film “aus dem nichts” in wien ansehen.

    lg Norbert

  7. Gert Putz sagt:

    Wäre Jhnen sehr dankbar, wenn Sie mir etwaige Unterlagen zu kommen lassen würden. vielen Dank im voraus. viel glück fürJhr weiteres Forschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.