Heiße Fusion – saubere Energie vom Rüstungskonzern?

Wer das glaubt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann und Osterhasen.

Wie auf einigen Seiten nachzulesen, verkündete letzte Woche der US Rüstungskonzern Lockheed Martin, den Durchbruch geschafft zu haben. Die Lockheed-Forscher behaupten, sie könnten einen kompakten 100 MW Fusions-Reaktor bauen, der auf einen Sattelschlepper passen würde.

compact fusion lockheed

Also etwa die Ausmaße eines großen Schiffscontainers hätte. Bei dieser Fusionstechnik geht es darum, die Vorgänge unserer Sonne zu kopieren, also nahezu unendlich Energie zu erzeugen.

Die Ankündigung von Lockheed wäre deshalb eine Sensation, weil die “etablierte” Wissenschaft, die wohl weit länger als Lockheed (60 Jahre nach eigenen Aussagen) an der heißen Fusion arbeitet,  behauptet, dass für einen solchen Reaktor enorme  Ausmaße nötig wären. Die “Etablierten” arbeiten an zwei unterschiedlichen Reaktortypen Tokamak und Stellarator um damit eines Tages Energie zu erzeugen, so, wie es unsere Sonne macht.

Kaum war die Verlautbarung von Lockheed draußen s. Welt oder news.com    geht der Aufschrei der etablierten Forscher schon los s. Welt  oder Business Insider

Es ist immer das Gleiche. Kommt irgend ein unabhängiger Forscher, oder wie hier, eine Firma, die eigentlich Massentötungswaffen produziert, und bringt Ideen, neue Ansätze oder gar wohlmöglich Patenschriften ein, die in das Denkschema der Etablierten nicht reinpassen, gibt es tausenderlei Geschwafel, warum es so nicht gehen kann.

Vielleicht sollten diese Herrschaften mal die gleiche Energie in Überlegungen investieren warum es denn doch gehen könnte. Meiner Meinung nach wäre das zielführender. Denn NICHTS ist unmöglich. Es gibt keine Einschränkung. Was man sich vorstellen kann, kann man auch verwirklichen.

compact fusion1

 

Aber was soll´s. Wie der Forschungsleiter von Lockheed selbst schon im Video sagt, können sie in 10 Jahren super Militärfahrzeuge mit dieser Technik haben und in 20 Jahren saubere Energie für die Welt.

Nun ja. Wir haben ja alle Zeit der Welt.

Nicht einmal in 20 Jahren werden wir saubere Energie haben, wenn wir diese Leute so weiter machen lassen. Lockheed ist ein Konzern der Kabale. So, wie auch die Energiekonzerne. Die werden nie saubere Energietechnik frei geben, solange sie nicht vom Rest der Welt gezwungen werden. Und das sind WIR ALLE!

Diese Ankündigung von Lockheed ist auch nur wieder Sand in die Augen der manipulierten Bevölkerung zu streuen.

Wenn wir weiter schlafen, also die Politverbrecher in Washington, Brüssel, Berlin, London, Paris usw., die ja nur die Erfüllungsgehilfen der Kabale sind, wie auch die Propagandajournalisten und die “Firmenbosse” der Konzerne und ohne Muh und Mäh alles durchgehen lassen, wie z. B. TiSA, TTIP, CETA, Bankenrettungen auf unsere Kosten, damit die durchgeknallte Kabale weiter Spielcasino machen und Rohstofferoberungskriege führen kann usw. – ja, dann müssen WIR eben weiter Sklaven sein. Arbeits- und Konsumidioten ohne Rechte. Aufwachen ist angesagt.

Lockheed Video:

Fotos: Schnappschüsse aus dem Video

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.