Klarheit im Vorhof der Hölle

Dumm gelaufen für die USrael-Vasallen in Kiew!

Hölle

 

Die mit amerikanischen, deutschen und europäischen Steuergeldern finanziert, ihre eigenen Landsleute abschlachten und 298 unbeteiligte Flugzeugpassagiere vom Himmel schießen dürfen.

Alles nur, um einen Krieg mit Russland zu provozieren.
Nicht nur ein langjähriger Flugkapitän hat die Bilder von den Wrackteilen der MH 17 analysiert, auch ein kanadischer OSZE-Beobachter hat dies getan.

Beide kommen zum selben Schluss. MH 17 wurde von einem Kampfflugzeug abgeschossen. Sicher ist auch, dass die ostukrainischen Freiheitskämpfer keine Kampfflugzeuge haben. Sicher ist ebenfalls, dass kurz vor dem Abschuss zwei ukrainische Kampfflugzeuge in unmittelbarer Nähe von MH 17 geortet wurden.

KriegszerstörungNoch schlimmer ist, dass dieses Menschen verachtende Dreckspack in Kiew sogar noch ungestraft zur Ermordung überflüssiger Menschen aufrufen darf:

Kein Wort davon in unseren Qualitätsmedien. Kaum jemals war die Massenmanipulation durch die Medien eindeutiger ersichtlich, als derzeit mit der Hetzkampagne gegen Russland.

Immer mit vorn dabei – unsere BRD-Vasallen, die sich als Volksvertreter ausgeben. „Mutti“ scheint wohl schon an Alzheimer zu leiden. Was hat sie geschworen? „… um Schaden vom Deutschen Volke abzuhalten….“ ?

Die Ukraine versinkt im Blut. Massenmord im Gazastreifen – ach ja, das sind ja die Guten, die dürfen das.

Es ist allerhöchste Zeit, dass diese ganzen Zionisten-Marionetten in Tel a Viv, Washington, London, Brüssel und Berlin vor Gericht gestellt und abgeurteilt werden – wegen Hochverrat an Volk und Vaterland. Ach so, die kennen solche Begriffe ja nicht. Von Volk oder Vaterland zu sprechen, ist ja verpönt. Das sagen ja nur Nazis.

Wer immer noch die Lügen glaubt, die dieses Politgesindel von sich gibt und in den Medien verbreitet wird, der kann hier Nachhilfe im Durchblicken bekommen. In 21 Minuten ist Vieles gesagt, was man wissen sollte, um aus dem Dämmerschlaf des Wahlviehs aufzuwachen. Wer jetzt weiter schläft, wacht im 3. Weltkrieg auf!

Klagemauer.tv: Klarheit im Vorhof der Hölle

Teil I

https://www.youtube.com/watch?v=Kgx4NUogIH0

Teil II

https://www.youtube.com/watch?v=F-4mGZG9tAM

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. Molière

Fotos: Schnappschuss aus Video

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Klarheit im Vorhof der Hölle

  1. digitalpirat sagt:

    Die ganze Welt ist im Aufruhr So gefährlich war die Stimmung noch nie, glaube ich. Inzwischen wäre es mir sogar wurscht, wem unsere Wirtschaft Panzer und Chemie-Waffen verkauft und ob und wo wieder ein paar hundert Menschen ihrem blutigen Bürgerkrieg zum Opfer gefallen sind.

    Hauptsache ich könnte mich in meinem eigenen Land also in Deutschland sicher fühlen. Was ich mich inzwischen absolut nicht mehr fühle.

    Wahlheimat und die vernünftigste Nation der Welt ist für mich die Schweiz.

    • digitalpirat sagt:

      Dass die USA einzig und allein ihren Interessen folgend agieren und ihnen dabei jedes Mittel recht ist, ist ja hinlänglich bekannt. Dass Deutschland Austragungsort auch des 3. Weltkrieges sein wird auch.

      Der Autor des oben verlinkten Video Beitrags hätte aber trotzdem nicht unbedingt Drogen fressen sollen, BEVOR er den Beitrag verfasst hat, nur mal so am Rande.

    • admin sagt:

      Bei einem Atomschlag, wie er ja geplant und gewollt ist, auf deutschem Boden, nützt die Schweiz auch nichts mehr.

      • digitalpirat sagt:

        Das war auch eher so gemeint (und nat. auch nicht ernst) dass es die Deutschen in ihrer Deppertheit wieder mal fertig bringen könnten, dass sich andere Nationen bemüssigt fühlen Bombenlasten über deutschen Dächern abwerfen zu müssen. Wenngleich, wie damals, Architekten vermutlich begeistert in die Hände klatschen würden, sehr gut, weg mit dem alten Schrott, schafft Platz für neues.

        Da dies hier aber ein technisches und kein politisches Dingens ist, schreibe ich mich was Politik angeht auch nicht um Kopf und Kragen.

        Ansonsten ist auch eher Japan meine Wahlheimat. Und wenn ich das nächste mal hinfliege, bleibe ich auch einfach dort sitzen, Visum hin oder her.
        Und im nächsten Leben will ich sowiso unbedingt ein Japaner sein und mich zu einer Art mordernem Ninja ausbilden lassen.

    • teile und herrsche sagt:

      GENAUSO funktioniert „teile und herrsche“!

      Die Verbrechermedien verbreiten soviel Angst und Panik, dass jeder nur noch hofft, dass es ihn nicht selber trifft. Lieber den Nachbarn, die Nachbarvölker, etc.

      So wird jede Solidarität unter den Menschen und Völkern unterbunden.

      Am Ende steht dann jeder alleine da, kann ganz einfach beherrscht werden und braucht nicht auf Hilfe zu hoffen!

      Jetzt, genau jetzt ist die Zeit sich solidarisch zu zeigen und den angegriffen Völkern zu helfen!

      Angegriffene Völker erkennt man bei den Mainstreamverbrechern sehr schön an deren Wortwahl:
      Separatisten
      Terroristen
      Islamisten
      Schurkenstaat
      Diktatur
      Achse des Bösen……………….

  2. Gruber sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=Kgx4NUogIH0

    Sehr geehrte Damen und Herren
    ich finde diese Berichterstattung nicht in Ordnung, sie ist extrem einseitig, so kann das ihrer Website nicht vom Vorteil sein, das ist genauso einseitige Berichterstattung, schade, hätte die einen sowie die anderen keine Waffen erhalten, so gäbe es diese Probleme nicht, die Krim wurde der Ukraine weggenommen, und ich glaube nicht das sich jemand freiwillig etwas wegnehmen lässt. Wenn man etwas veröffenlicht sollte man schon etwas mehr an Augenmaß walten lassen, schade um ihre hervorragende gestaltete Hompage…………… MfG j.G.

    • admin sagt:

      Sehr geehrter Herr Gruber,
      vielen Dank für den Kommentar. Ja, es stimmt, der Beitrag ist einseitig. Bewusst. So einseitig, wie die Berichterstattung unserer Qualitätsmedien. Wie sehr die Manipulation wirkt, sieht man sogar in Ihrer Formulierung: „… die Krim wurde der Ukraine weggenommen, und ich glaube nicht das sich jemand freiwillig etwas wegnehmen lässt…“ Die Bevölkerung der Krimm hat sich in einem völkerrechtlich und demokratisch einwandfreiem Volksentscheid für die Angliederung an Russland entschieden. Das ist ein Himmel weiter Unterschied zur Propagandaformulierung der Westmedien, die von Annexion spricht. Eine Annexion ist estwas Erzwungenes (haben Sie irgendetwas von Revolution oder Bürgerkrieg auf der Krim gehört?) im Gegensatz zum freien Willen des Volkes der Krim, das sich für Russland entschieden hat. Auch die Ostukrainer haben sich für Russland bzw. für Neutralität entschieden. Die Zionisten-Marionetten der Putschregierung in Kiew haben den Bürgerkrieg begonnen. Haben Sie Auge in Auge mit Ostukrainern gesprochen?? Mit Menschen, die dem Massaker in Odessa entkommen sind, was überigens über 100 Tote und nicht 46 waren, obwohl jeder einzelne Tote zuviel ist? Vielleicht würden Sie dann meine Wut über diese korrupten US-Terroristen verstehen, die auch noch von Steinmeier, Merkel und Konsorten hofiert und bezahlt werden.

  3. Pat sagt:

    Dieser Beitrag und auch die Videos bestätigen meine Befüchtungen die ich in letzter Zeit habe.
    Ein Appel an die Menschen endlich zu begreifen was auf sie zu kömmen kann,Danke,
    Gruß Pat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.