US-Marine wandelt Meerwasser in Treibstoff um!

Diverse Onlineplattformen haben in den letzten Tagen diese Meldung unter ähnlichen Überschriften gebracht. Das Bla Bla  dieser Meldungen erspare ich mir.

US-Zerstoerer

Hier ein paar Beispiele – dann muss ich das nicht selber wiedergeben:

Welt.de

Tageblatt.lu

Abendblatt.de

Aus Wasser Energie gewinnen ist ein alter Hut. Schließlich steckt in einem Liter Wasser ein Vielfaches der Energie, die sich aus einem Liter Erdöl gewinnen lässt. Schon die Reichsdeutschen nutzten Wassereinspritzung bei den Motoren ihrer Kampfflugzeuge. Im Rennsport wird/wurde die Wassereinspritzung genutzt. Der Autohersteller Saab hatte schon einmal ein Serienauto mit Wassereinspritzung. Stanley Meyer und Daniel Dingel fuhren ihre Verbrennungsmotoren nur mit Wasser in Form von HHO/Brownsgas – das während der Fahrt über Elektrolyseverfahren hergestellt wurde. Die Autoindustrie hat Wasserstoffmotoren seit den

1970  er Jahren und spielt seit über 30 Jahren mit Brennstoffzellen und Wasserstoff herum. Warum sollte da die „glorreiche“ US-Armee, die jährlich mit Multimilliarden Dollar Forschungsgeldern bedacht ist, nicht dazu in der Lage sein, das Meerwasser in Treibstoff umzuwandeln??

Obwohl?? Die hätten ja bis heute nicht mal einen Silvesterböller hochgebracht, geschweige denn eine Rakete in die Umlaufbahn, wenn sie nicht die ganze Technologie von den Reichsdeutschen geklaut hätten. Deren Panzer und Geschütze treffen ja heute nicht mal was, ohne die deutsche Laserzieltechnik.

Nutzen die das nicht längst schon lange? Was man von unseren gesteuerten Propagandamedien zu halten hat, wissen die Aufgeklärten ohnehin. Warum wird das aber gerade jetzt bekannt gemacht?

Sollen sich Russen und Chinesen deswegen in die Hosen machen? Angesichts der perversen Kriegstreiberei der westlichen, bankrotten Seite, die unbedingt wieder einen Krieg für sein „Wirtschafts“wachstum braucht, könnte das vielleicht ein Grund sein?

Oder stehen wir tatsächlich am Anfang vom Ende der Energieknechtschaft? Gleichzeitig auch am Ende des US-Dollars und damit der USA und der Weltherrschaftsverbrecher Rothschild, Rockefeller, Bushs und Konsorten, die diese US-Firma leiten?

Zum Verfall des US-Dollars und damit des gesamten Lügengebäudes, trägt auch Russlands Ankündigung bei, künftig vermehrt die Öl-, Gas- und andere Geschäfte nicht mehr ausschließlich in US-Dollar abzuwickeln., sondern in Rubel oder anderen Währungen.  Stimme  Russlands:

Eine Ankündigung, die dem Irak und Libyen, den „bösen Schurkenstaaten“, zum Verhängnis wurde. Was, wenn auch China noch mehr von den wertlosen US-Anleihen und Dollarreserven verkauft  und die US-Firma noch schneller in den Bankrott schickt?. Was natürlich unweigerlich zum Ende des gesamten Schuldgeldsystems und einer Weltwirtschaftskrise führt, die heute schlimmer wäre, als die Weltwirtschaftskrise Ende der 1920er, Anfang 1930 er Jahre. Russland mit dem Verbündeten ist nicht Irak oder Libyen. Die macht man nicht mal schnell einfach platt durch geballte militärische Übermacht. Oder wie längst geschlagene Gegner.

Dresden 13. auf 14. Februar 1945Zur Erinnerung:

Der Massenmord der alliierten „Befreier“ in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 an der Zivilbevölkerung Dresdens. Zu dem Zeitpunkt hielten sich 250.000 Flüchtlinge in der Stadt auf.

Ein Kriegsverbrechen nach Haager Landkriegsordnung. Wo sind hier die Schreihälse nach Wiedergumachung, Menschen- und Völkerrechht? Dies nur zur Erinnerung, dass solche Verbrechen nie wieder geschehen. Auf keiner Seite!

Oder bewahrheiten sich wieder einmal Benjamin Fulfords Voraussagen? Fulford´s Verlautbarungen muss man zwar mit gehöriger Skepsis „verdauen“, aber oft genug war ein großes Körnchen Wahrheit dran. Den Rücktritt von Beatrice und des Papstes Benedikt beispielsweise hatte er lange zuvor angekündigt. Genauso, dass sich die Queen zurückziehen wird, was sie ja bereits teilweise macht. Die Begründung dazu hatte er auch mitgeliefert und die ist auch mittlerweile von mehreren anderen Seiten bestätigt. Die möchte ich an dieser Stelle lieber nicht wiederholen, da sonst einige Leser vor Wut und Entsetzen in Ohnmacht fallen und vom Glauben abfallen könnten. Kann man ja auch selbst herausfinden.

Steht die Kabale wirklich mit dem Rücken an der Wand, weshalb mit aller Macht versucht  wird, den dritten Weltkrieg zu provozieren? Der schon letztes Jahr ausgebrochen wäre, wenn nicht Russland, Iran und China gemeinsam eingegriffen hätten, um einen USrael-Angriff auf Syrien zu verhindern. Unterstützt von dem obersten US-General, der den Befehl  der Kabalenmarionette, Obama, zum Angriff auf Syrien, verweigert hatte.

Stimmen die Verlautbarungen Fulfords, dass im Hintergrund bereits Säuberungsaktionen laufen, dass die Kabalenvasallen aus „staatlichen“ Einrichtungen wie Pentagon usw. rausgeschmissen werden, wozu natürlich die Weigerung des Oberbefehlshabers der US-Streitkräfte ein Indiz wäre? Was ist mit der mysteriösen „Selbstmordserie“ von US-Spitzenbankstern?

Stimmt es auch, dass man die schmarotzende Kabale enteignen will, die Gelder für Umweltschutz, Rettung unseres Planeten, neue, freie Energietechnologien und die Beendigung des Hungers auf der Welt einsetzen will? Usw. …

Freiwillig hätte die Kabale ein solche Meldung, wie „Treibstoff aus Meerwasser“ – meiner Meinung nach – kaum in ihren Medien zugelassen. Da steckt mehr dahinter. Ganz besonders, wenn man weiß, dass sogar noch im Jahr 2014 Menschen umgebracht werden, bzw. Mordanschläge auf Menschen verübt werden, die es auch nur ansatzweise wagen, am bestehenden Energiebetrugssystem zu rütteln – sogar hier, in unserem Land, das von der Kabalen-BRD besetzt ist.

Man tut gut daran, solche Meldungen nicht einfach nur als das zu sehen, was sie zu sein scheinen.

Fotos: Wikipedia

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu US-Marine wandelt Meerwasser in Treibstoff um!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.