Freie Raumenergie – ein Video erklärt deren Unterdrückung

Deutschsprachige Version

Von Foster Gamble, der auch den Film “Thrive” machte, ist diese kurze 14 Minuten Zusammenfassung. Gamble bringt hier ganz klar zur Sprache, warum und wer alles unternimmt, damit Freie-Energie-Technologien nicht auf den Markt kommen.

Raumenergie

Wer sich selbst einmal die Mühe gemacht hat, dieses kranke, perverse und perfide System, in dem wir leben, zu hinterfragen und erforschen, kann jede einzelne Aussage Foster Gamble’s bestätigen.

Keine Tiergattung käme je auf die Idee, sich ihre eigene Lebensgrundlage zu vernichten. Diese perverse, zionistische Neue-Welt-Ordnung-Clique ist so maßlos überheblich, dass sie sogar noch glaubt, die von ihnen selbst verursachte Vernichtung des Planeten in ihren unterirdischen Festungen zu überleben. Oder haben Sie vielleicht die Technologie, diesen Planeten jederzeit verlassen zu können? Möglich wäre das, da diese Technologie schon den Nazis Anfang der 1940 er Jahre nachweislich zur Verfügung stand. Allerdings zu spät für den Kriegseinsatz – Gott sei es gedankt.

Vor  über 20 Jahren war das noch sehr mühsam an echte, ungefilterte Informationen zu kommen und man bekam auch nur Bruchstücke heraus, die man zusammenfügen musste. Heute geht das erheblich schneller – zumal auch immer mehr Bücher über dieses Thema erhältlich sind, neben den vielen Beweisen, die man im Internet finden kann. Allerdings muss man aufpassen, um den Manipulierern nicht ständig wieder auf den Leim zu gehen.

Als Jungspund hatte ich  diesen Typen, von denen auch auch Gamble spricht, noch fast alles geglaubt. Zum Beispiel was die Verbildungsorganisation “Club of Rome” in  ihrem Standardwerk “Grenzen des Wachstums” (hatte ich schon 1972 “verschlungen” und als bare Münze genommen) von sich gegeben hat. Auf Aussagen ihrer unzähligen Scheinorganisationen, die sich den Anstrich von Wohltätigkeit, Förderung, Wissenschaft, Forschung, Heilung, Umwelt, Finanzierung, Frieden, Demokratie usw. geben,  wie die diversen Stiftungen dieser Schwerstverbrecher,  sowie UNO, Weltbank, IWF, BIZ, FED, alle Zentralbanken, WHO, sämtliche westliche “Regierungen”, Greenpeace, BUND oder die politischen Kadergruppen, der Pädophilen- äh – Grünenbewegung und unzählbare mehr.

Eine Namensliste der Hauptverbrecher findet man schon hier – aber das ist nur die Spitze des Eisberges. Dazu gehören Organisationen in denen massenhaft Menschen arbeiten und nicht den blassesten Schimmer davon haben, dass sie dem wahren organisierten Verbrechen gegen Mensch und Natur dienen.

Alles dient nur einem Ziel: Ängste schüren, Machterhalt durch Abhängigkeit (Zinseszins-System, Energie, Konzernen, angeblichen Arbeitsplätzen, Züchtung von Konsumidioten = Sklavenhaltung) und Profitgier. Den Durchblick muss sich aber jeder selbst erarbeiten. Das würde an dieser Stelle zu weit führen.

 Dieses Video ist zumindest ein kleiner Einblick in dieses perverse System.

 

Bedini

Die im Video vorgestellten Maschinen von John Bedini bringen zwar tatsächlich das 3- bis 4-fache an Energie, was sie zum eigenen Antrieb brauchen. Aber sie waren nie für eine Massenproduktion geeignet, weil der Aufwand an Material im Verhältnis zur Leistung viel zu groß war und ist. Unser Freund Walter hat so ein “Teil” (s.Bild rects) gebaut. Es funktioniert hervorragend – aber die zuvor genannten Nachteile sind zu groß.

Bei Minute 6:34 sollten die Ingenieure, Techniker, Professoren und sonstige “Gelehrte” genau zuhören: “…die Energie wird aus der Struktur des Raumes um uns herum entnommen, was bedeutet, es kann nicht gemessen werden …”

Ein Umstand, den unsere “Gelehrten” nicht akzeptieren und verstehen können oder wollen.

Als technischer Laie kann ich mir das  nur so erklären: Was nicht bekannt ist, was es wirklich ist, kann man auch nicht mit Geräten messen, die nur bekannte Energien messen können.

Klingt für mich eigentlich logisch – aber ich bin auch nur Laie.

Hier der Link zum Video:

http://www.youtube.com/watch?v=Xe2wX9Nh1wI

 

Zu Trombly: Interessante Links (Englisch)

 http://projectearth.com/about/adam-trombly

http://projectearth.com/articles/21-homopolar-generator

Meine Hoffnung:

Wenn nur EINER erwacht, mit eigenständigem Denken nachforscht, zwei und zwei zusammenzählt, mit der Realität vergleicht und darauf kommt, dass das, was hier nur kurz angerissen ist, der Wahrheit entspricht, dann war dieser Beitrag nicht umsonst. Dann ist wenigstens EINER aus der Masse herausgetreten, die immer nur was von Verschwörungstheorien nachplappert, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert wird.

Fotos: Schnappschuss aus dem Video und Erwin Ströbele

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Freie Raumenergie – ein Video erklärt deren Unterdrückung

  1. Seit einiger Zeit versuche ich da was zu machen um dieser oder anderen Technologien auf den Weg zu helfen.

    Es bestehen wie gewohnt Begeisterung, dann Bedenken, schliesslich Neugier und dann die Kostenfalle.

    Kann mir jemand von Euch weiterhelfen mit Stirling-Motoren?
    Bräuchte genaueste Baupläne, Materiallisten mit Qualitätsangaben, sowie Verarbeitungstechnikenbeschrieb. Oder dann zusätzlich Literaturhinweise (möglichst günstig und zuverlässig)

    • admin sagt:

      Leider nein. Sterlingmotor ist auch nur ein Verbrennungsmotor. Also in KWK usw. nur als Übergangstechnik zu bezeichnen – keine Lösung. Es sei denn er liefe mit 100% Wasser oder Wasserstoff.

  2. Hubert Brandstätter sagt:

    Mein Komentar Ich bin schon dabei undIch hoffe das Ich es schaffen werde Hubi Brands…..

  3. guten morgen,
    kann mich mit ihren zielen vollkommen identifizieren. suche eine anlage seit geraumer zeit, die den
    Energie bedarf im haushalt verlässlich reduziert, die anschaffungs kosten vs. Einsparung innerhalb
    von einem jahr kompensiert. könnte mir vorstellen, wenn über diese Methode + vorgehen ein ein-
    bruch in die Abhängigkeit von Energie Konzernen erreicht werden kann, dann lässt sich das be-
    wusstsein der menschen auch allgemein mobilisieren + vor allem die Narkose in der wir leben
    langsam aber sicher beenden. sollte sich tatsächlich ein derartiges gerät finden, würde ich eine
    Genossenschaft gründen, um eine schnelle + sichere Verbreitung zu garantieren. mfg.t. barnickel

    • Anette sagt:

      Hallo Thomas.
      Es ist zwar gefährlich es zu versuchen, aber wir tun es trotzdem …. Ein befreundeter Spezialist wird eine Maschine bauen. Wenn sie funktioniert sage ich Bescheid. Öffentlich und mt Patent wird nicht gehen, da solche Erfolge sofort von den Machern gestoppt werden wird. Aber eine Verteilung im Untergrund könnte klappen….
      LG
      Anette

  4. Hans Aplast sagt:

    Freie-Energie ist der Schlüssel die Menschheit in die nächste Zivilisationsstufe zu erheben, sie ist das Ende bestehender Machtstrukturen. Zur Zeit arbeiten über 200 Unternehmen an Lösungen in diesem Bereich.
    Zudem gibt es inzwischen viele Initiativen die selbst Generatoren bauen und jedem helfen Energieunabhängig zu werden.

    • TK sagt:

      Hallo H.Aplast,
      ich bin dabei wenn das Energieproblem gelöst würde.
      Jedoch finde ich schade, dass immerzu nebulös formuliert wird, wie “Zudem gibt es inzwischen viele Initiativen die selbst Generatoren bauen und jedem helfen Energieunabhängig zu werden.”
      Wer kann mir verbindlich weiterhelfen, um mit einer Gruppe oder Person in Kontakt zu treten, welche funktionierende MM baut bzw. betreibt. Ich bin am Nachbau, Übernahme oder evt. auch Weiterentwicklung interessiert. Besten Dank! TK

Schreibe einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.