Die Revolution der Energielösung (Freie Energie) – Brian O’Leary

Dr. Brian O`Leary, ehemaliger NASA-Astronaut, Physiker und Wissenschaftler referiert über unterdrückte Erfinder und Erfindungen. Er fasst zusammen, wie die „herrschende Klasse“ den Planeten zerstört, wie schlimm es bereits ist, wie wenig Zeit wir eigentlich noch haben, um „das Ruder rumzureißen“ und auf die wirklich neuen/alten Technologien endlich umzustellen. Auf Technologien, die wir ja auch hier auf unserer Seite teilweise vorstellen.

Dr. Brian O`Leary

Dr. O`Leary ist einer von Vielen, die diese Umstände aufzeigen und durch unermüdliche Arbeit in Form von Büchern und Vorträgen auf diese  weltweit ablaufende Schweinerei und die vorhandenen Lösungen hinweisen.

Bezeichnend ist das Zitat von Adam Trombly, das Dr. O`Leary im Vortrag wiedergibt:

Adam Trombly: „Überall wo man steht oder sitzt, gibt es unbegrenzte und praktisch einsetzbare Energie. Wir können sie fühlen und wir können sie sein. Wir können sie mit realen Technologien anzapfen. Wir können unsere Häuser damit erleuchten unsere leisen sauberen Fahrzeuge damit antreiben und die Wunden unserer gequälten Erde für immer heilen lassen. Holen wir uns den Planeten zurück. Beginnen wir jetzt!“

freie Energie ist real

Man kann nur jedem interessierten Bürger empfehlen, der mehr über die Hintergründe erfahren möchte, sich diesen Vortag (mit deutscher Übersetzung)   anzuhören, darüber nachzudenken und selbst weitere Informationen zu sammeln und diese auch weiter zu verbreiten.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass solche Geräte existieren – auch hier in der BRD – ich habe sie selbst gesehen und zwar in Funktion! Solche Geräte machen genau das, was es nach der Lehrbuchphysik nicht gibt oder geben kann oder besser gesagt, nicht geben darf – Energie aus dem „scheinbaren Nichts“.  Ohne Öl, Gas, Kohle, Wind oder Sonne – 24 Stunden, 360 Tage im Jahr.

Hier der Link zum Videovortrag:

http://www.youtube.com/watch?v=P2Zo5-CZpWc&hd=1

Fotos:Schnappschüsse aus Video

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.