Kalte Fusion – Andrea Rossi`s Aussagen von der Wissenschaft bestätigt!

A. Rossi

Bereits vor einiger Zeit haben wir auf Andrea Rossi`s Siegeszug seiner kalten Fusion hingewiesen. Auch, dass  nach dem italienischen Fernsehen nun auch das schwedische Fernsehen über Rossi berichtete. Hier nochmals das Video dazu:

http://www.youtube.com/v/LHXc7NNMiWo

So blieb immer  noch der – durchaus  berechtigte – Vorwurf der “Gelehrten”, der seriösen, gesunden Skeptiker/Zweifler und der notorischen Schwätzer  (die uns aber gar nicht interessieren, weil die zu Allem und Jedem ihr unqualifiziertes Gewäsch abgeben müssen),  dass Rossi keine, von dritter Seite, also von unabhängigen Fachleuten, bestätigten Messergebnisse vorgelegt hat.

Jetzt ist auch dieser Kritikpunkt Geschichte, wie ecat-News berichtet. Hier geht es zur Meldung:

Den kompletten Bericht (in Englisch) von 29 Seiten, können Sie hier als PDF runterladen.

In diesem Zusammenhang ist wichtig, dass es um die beiden Tests  vom Dez. 2012 und März 2013 geht, bei denen es auch um den sogenannten Hot Cat ging.  Offizielle Bezeichnung E-Cat HT, wobei  das HT für high temperature, also hohe Temperatur steht. Diese hohen Temperaturen – nach meinem Wissensstand 500 ° C und mehr – sind notwendig, um wirtschaftlich auch Strom zu produzieren. Die bereits zugelassenen 1-MW-E-Cats sind ja auf 120 ° C “gedeckelt”, damit eben kein Strom produziert werden kann – nur Wärme und dazu reichen die 120 ° C ja locker aus.

Wer jetzt noch die Bestätigung der nachfolgend genannten Herrschaften anzweifelt, dem ist dann wirklich nicht mehr zu helfen:

Giuseppe Levi

Bologna University, Bologna, Italy

 

Evelyn Foschi

Bologna, Italy

 

Torbjörn Hartman, Bo Höistad,

Roland Pettersson and

Lars Tegnér

Uppsala University, Uppsala, Sweden

 

Hanno Essén

Royal Institute of Technology, Stockholm, Sweden

Wieder ein schöner Erfolg für Andrea Rossi`s und Sergio Focardi`s Arbeit!

Foto: Schnappschuss aus Rossi-Video

Zurück zur Hauptseite:

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Kalte Fusion – Andrea Rossi`s Aussagen von der Wissenschaft bestätigt!

  1. heinrich huber sagt:

    Moment mal!!
    Wer hat die Hitze auf 120 Grad gedeckelt. Wofür und für welche Länder gilt die Zulassungsbeschränkung. Es gibt mit Sicherheit genug Länder, in welche es keine Decklung gibt und mit ein bischen “Einflussnahme” sehr schnell die Technik im vollen Umfang eingesetzt werden kann, wenn es diese so gibt.

  2. Raumenergie sagt:

    Mit diesen erfolgreichen Tests ist Rossi wohl wirklich und voll in der heißen Phase gelandet.
    Und in einigen Chef und Vorstandsetagen dürfte die Stimmung jetzt auch auf “HOT” geschaltet sein.
    Politiker verschlafen das Ganze, die sind so mit Raffen, beschäftigt, dass sie sonst nichts mehr mitbekommen.
    Und der “Maulkorb” in Sache Neue – Energie – Gewinnungs – Techniken bei den öffentlichen Print-Medien sowie TV – Radio funktioniert auch noch ganz hervorragend, leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.