Unterdrückung freier Energietechnologien/Verschwörungstheorie?

Immer wieder erhalten wir Anfragen, Kommentare, bekommen Vorhaltungen, dass wir Verschwörungstheoretiker seien, Spinner usw. – was ja noch die freundlicheren Bezeichnungen sind. Also werden auch wir nicht müde und weisen immer wieder auf diese Tatsache hin. Oftmals gibt es auch aktuelle Unterstützung von anderer Seite.

Wenn Besucher erstmals zufällig „über unsere Seiten stolpern“ und zuvor nie etwas von der Existenz freier Energie gehört hatten, geschweige denn, dass es schon vor bald 100 Jahren Geräte gab, die solche Energien nutzbar machen konnten, kann man sehr gut verstehen, dass der Unglauben groß ist.

Als mir vor gut 20 Jahren jemand etwas von Nikola Tesla erzählte, dass er drahtlos Strom übertragen konnte und die Energie quasi „vom Himmel geholt hat“, um damit seinen Elektromotor im Auto anzutreiben, dachte ich auch, dass der gute Mann ein Spinner sei, der wohl auch noch an den Weihnachtsmann glaubt.

Erst viele Jahre später und danach nochmals durch das aufkommende Internet und weitere Informationen, haben eigene Recherchen mir selbst bewiesen, dass der damalige vermeintliche Spinner, gar keiner war, sondern ich der Dummkopf, der ihn zum Spinner gestempelt hatte.

„Wenn diese Technologien so billig, sauber und unerschöpflich sind, muss doch jeder Mensch, jeder Poltiker, jede Firma usw. davon begeistert sein und solche Technik sofort umsetzen.“ Diese Aussage hört man immer wieder – leider zeugt sie davon, dass dieser Mensch gar nicht weiß, in welcher Welt er eigentlich lebt. Wie solll er das auch wissen?

Das Leben der Masse der Menschen besteht aus dem täglichen Überlebenskampf. Immer mehr Zeit für die Arbeit aufbringen, bei immer weniger realem Verdienst, dann noch Zeit für Familie und Haushalt, zum Ausspannen sollte auch noch Zeit zur Verfügung sein. Wie sollen solche Menschen dann noch Zeit aufbringen können, selbst wenn Interesse dafür vorhanden wäre, um eigenständige Nachforschungen zu betreiben. Instinktiv und unterschwellig wissen diese Menschen auch, dass etwas ganz gewaltig schief läuft, dass es so nicht sein kann, wie es ist. Aber die Manipulation durch Politik, Wirtschaft und Medien funktioniert perfekt.

Das System, in dem wir leben funktioniert seit mindestens 25.000 Jahren (ältesten u. größten Pyramiden in Bosnien – relativ unerforscht bzw. ebenfalls unterdrückt) nach dem gleichen Prinzip. Macht durch Unterdrückung, künstlich erzeugten Mangel, ständig inszenierte und provozierte Zwietracht/Kriege, Ausbeutung, Ängste, Abhängikeiten (z. B. Energie, Geldsystem), Ablenkung (Verblödungsmedien, Brot u. Spiele oder jedem Depp seine App) usw.

Das ganze hier im Detail ausführen zu wollen, würde den Rahmen sprengen. Hier geht es nur darum, uns alle in Abhängigkeit von der Energie zu halten, damit einige Wenige (1%) sich auf unsere Kosten bereichern können – und zwar ohne jegliche Rücksicht auf unseren Planeten, der schließlich unsere Lebensgrundlage ist.

Dass man alles verhindert, was man verhindern kann, zeigte erst kürzlich der Überfall der FBI-Schergen auf die Firma von John Rohner, dem Entwickler vom Edelgasmotor.

Aber auch hier in dem kurzen Video – eine Auskoppelung von Thrive, wenn ich mich nicht irre, wird der Tatbestand der Unterdrückung klar dargestellt:

Auch hier das Interview mit Dr. Eugene F. Mallove, der ebenfalls an der kalten Fusion arbeitete, dass dazu führte, dass man ihn kurz darauf ermordete – einer von Hunderten nachweislich ermordeten Erfindern:

http://www.youtube.com/watch?v=ee3g9kDxTJ0&feature=youtu.be

Und hier noch zwei Sammlungen von Unterdrückung – leider in engl. Sprache:

http://peswiki.com/index.php/Directory:Suppression

http://www.free-energy-info.co.uk/Chapter15.pdf

Eigentlich sollten diese paar Beispiele von Unterdrückung dessen Realität wohl mehr als genug belegen. Diese Beispiele haben nicht wir uns aus den Fingern gesogen – wie man eindeutig sehen kann.

Ein Tipp: Wenn ein Politiker eine Aussage macht, nehmen Sie das genaue Gegenteil an, von dem was er von sich gibt, dann wissen Sie was er wirklich meint – die lügen, wenn sie nur den Mund aufmachen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Unterdrückung freier Energietechnologien/Verschwörungstheorie?

  1. Wronski sagt:

    Ich würde sofort die goldene Uhr von meinem Großvater auf den Tisch legen, wenn ich so einen Motor, der meinen Kühlschrank mit Strom versorgt, sehen würde.
    Und ich will ihn nicht nur sehen, sondern auch kaufen.

    Warum wird so ein Wunderding nicht auf der „Grünen Woche“ vorgeführt….weil nur Esoteriker daran glauben???

  2. Der Buchheimer und die Freie Energie-Erfahrung
    Seit ca. 10 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema ,,Freie Energie,, und Namen wie Schauberger, Turtur, Bedini, Keshe, Rossi oder Tesla usw. und ihre ,,Thesen,, bzw. angeblichen ,,Erfindungen,, und ,,Forschungen,, von der ,,Gravitations-Energie,, bis hin zur ,,Kalten Fusion,, oder Winters ,,Quantum-Energie,, sind mir natürlich bekannt.
    Habe auch etliche Vortragsreihen im Laufe der Jahre zu diesen Themen besucht und mich mit technischen ,,Möglichkeiten,, berieseln lassen, ohne jemals ein funktionierendes ,,Freie Energie-Gerätschaft,, zu Gesicht zu bekommen.
    Genauso bekannt sind mir die vielen Scharlatane in Sachen Freie Energie, die um Fördergelder betteln oder mit Vorschüssen arglose Freie Energie-Gläubige bescheißen.
    Noch bekannter sind mir die im Internetzeitalter grenzwertigen Behauptungen, wer alles die sogenannten ,,Durchbrüche,, zur Freier Energie verhindern will, möchte und muss.
    Als wenn sich ein Nordkoreanischer Diktator oder viele andere Länder und Millionen Internetuser
    vom Kauf einer solchen Freie Enegiegerätschaft, von der Öl- und Kohle-Lobby abschrecken oder die Lobbyisten den Bau und Verkauf eines solchen Gerätes wirklich verhindern könnten.

    Nun ja, ich will nicht behaupten das es nie eine ,,wirklich freier Energie,, geben wird, aber ALLE die derzeit behaupten auch nur ansatzweise eine Lösung in Sachen Freie Energie gefunden zu haben, sind entweder bewusste Lügner oder sich in Sackgassen befindliche ,,Wissenschaftler,, die keinerlei wirkliche, nachvollziehbare oder beweisbare Gerätschaften zur Gewinnung freier Energie vorlegen können und nur mit ,,wissenschaftlichen Theorien,, und Tech-Spech-Geschwafel daherkommen.

    Von den vielen Experimenten die ich als Unvoreingenommener in den letzen Jahren in Sachen ,,Freie Enegie,, gemacht habe, sind bisher tatsächlich NUR meine Solar-Inselanlagen, Solar-Thermal-Warmluft, Solar Warmwasser und Bedini-Kristall-Nass-Batterie und Joule-Thief- Experimente, als einigermaßen sinnvoll übrig geblieben.
    Wobei es sich hierbei ja noch nicht mal um ,,Freier Energie,, im Sinne dessen handelt, was man darunter gerne verstehen möchte.

    Alle übrigen Schaumschlägereien, Versprechungen und angeblichen wissenschaftlichen ,,Nachweise,, freie Energie erzeugen zu können, haben bisher JEDEN tatsächlichen Nachweis nicht bestanden. Da änderte auch die ANGEBLICH nicht nachbaubaren Techniken vonTesla , Schauberger, Bedini, Turtur und ähnliche ,,Wissenden,, nichts.
    Alle Tagträumer oder sogar finanziell geschädigten in Sachen Freier Energie tun mir einfach nur leid, wenn ihr einziges Gegenargument Verschwörungstheorien sind, anstatt sich jahrzehntelange Fehlschläge einzugestehen oder sich weigern Naturgesetze zu akzeptieren.
    Da halte ich es lieber mit Betram Russel und seine Teekanne zwischen Mars und Erde als Glaubensbekenntnis dessen Nachweis man genausowenig, wie das Existieren von Gott nachweisen kann.
    Und zum Schluss sei noch gefragt;
    Gibt es auch nur EINE EINZIGES Gerät zur Herstellung freier Energie irgendwo zu kaufen?
    Wo Autos angeblich mit Wasser fahren, aus einen Becher angebliche 600 Watt Nullpunkt-Energie kommen, ein Magnetmotor der auf Dauer von alleine läuft, ein Nullpunkt und Quantenenergiewürfel für mein Hausstrom, Pyramidenenergie, Magnetfeldenergiegenerator, oder ein mit kinetischer Energie angetriebenes Schwungrad ???
    Von Orgon-Energie und weiteren Blödsinn gar nicht erst zu reden.
    Nein, nicht und stattdessen nichts als Blablabla und pseudowissenschaftlicher Gewäsch, von Ing. Dr. und Prof. die sich in eine Idee verrannt haben und dies nicht zugeben wollen oder nur ihre ominösen Bücher verkaufen wollen.
    Sowie als letzte Frechheit, ihre ,,Jünger,, ständig auf ,,SPÄTER,, und bald vertrösten.
    Und wenn einer von den Typen mal ins Grass gebissen hat, ist er angeblich gleich von Geheimdiensten und Energiekonzernen ,,ermordet,, worden.
    Leute kommt runter, stellt euch der Realität. Freie Energie im Sinne von Kostenlos nach Abzug der Investitionskosten plus Wartung und Ertragreichtum je nach Standort, sind ansatzweise nur Wind- Solar- und Wasser-,,Kraftwerke,,
    Selbst meine von mir dutzendfach gebauten Bedini-Kristall-Nass ( Kupfer-Alaun-Magnesium) -Batterien, sind nur elektro-chemische Minikraftwerke, die nach 2-3 Jahren mit dem Verlust der Magnesiumanode (als quasi ,,Brennstab,,) enden. ( Siehe mein Youtube-Kanal ; DER BUCHHEIMER )

    Übrigens, in Sachen Kupfer-Magnesium-Alaun-,,Batterien,, auch als Bedini-Kristallbatterien bezeichnet, muss ich beim ,,Vakuum-Energie-Forscher Youtube-Video des Herrn Markus Reid, immer ein wenig schmunzeln. Vorallem wenn er meint, seine ,,Batteriezutaten,, geheim halten zu müssen.
    Boooaaarr, Geheim und Energie aus dem Quantenvakuum, ich lach mich scheckisch.

    So, und nun macht mich nieder
    Euer Buchheimer

    • admin sagt:

      Einiges ist richtig, kann ich unterstreichen. Einiges ist falsch. Und ja, man kann sogar schon zwei FE-Technologien kaufen. Eine davon löst ALLE Energieerzeugungstechniken u.v. m. endgültig ab. Die Physikbücher müssen um ein neues Kapitel ergänzt werden. Mehr dazu vollumfänglich in wenigen Tagen auf diesen Seiten.

    • admin sagt:

      Einiges ist richtig, kann ich unterstreichen. Einiges ist falsch. Und ja, es gibt sogar schon zwei FE-Technologien zu kaufen. Eine davon wird ALLE Energieerzeugungstechnologien – die wir angeblich bisher nur kennen – endgültig ersetzen. Die Physiklehrbücher müssen um ein neues Kapitel ergänzt werden. Mehr dazu in wenigen TAgen auf diesen Seiten.

  3. Hans Wurst sagt:

    Nichts ist doch einfacher, als die passenden Leute zu überzeugen, oder? Einfach so eine wunderbare Maschine bauen, hinstellen und von qualifizierten Ingenieuren die Funktion wissenschaftlich überprüfen lassen. Fertig! Warum macht das denn niemand? Wird das auch „unterdrückt“ oder ist vielleicht die Realität, die dieses Vorhaben mit Hilfe der existierenden physikalischen Gesetze verhindert? Einmal nachdenken, auch wenn man auch nicht das Pulver erfunden hat….

    Hans Wurst

  4. heinrich huber sagt:

    Auch die Frage,
    warum wurde ausgerechnet der erste 1mwatt e-cat an das amerikanische Militär verkauft?

  5. heinrich huber sagt:

    ja,
    aber warum will ausgerechnet rissi mit seinem e-cat in die usa?

    • admin sagt:

      darüber kann man nur spekulieren und das hilft kaum weiter – aber er will ja nicht nur USA, auch Europa und auch in der BRD steht der Vertrieb bereits

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.