Aufruf zur Teilnahme an Petition für freie Energie!

Liebe Besucher, Freunde und Mitstreiter für die freie Energie!

Unser “Gladiator” für freie Energie aus Italien – Michele – bittet uns um unsere Hilfe. Bitte lesen Sie seinen Aufruf für die freie Energie und zeichnen Sie seine Petition über den angegebenen Link.  Als Beispiel für freie Energietechnologien ist in seinem Aufruf die Keshe Foundation angeführt, stellvertretend für ALLE freien Energietechnologien.

Ital. Staatsflagge

Der Aufruf mag teilweise etwas ungewöhnlich wirken – es ist ein Versuch: Ein Italiener, der kein Deutsch spricht und ein Deutscher, der kein Italienisch spricht, haben versucht, einen italienischen Aufruf in halbwegs verständliches Deutsch zu übersetzen. Dafür ist es uns – glaube ich – doch ganz gut gelungen.

Hier sein Aufruf:

Freie Energie

Wir leben in einer Welt, in dem uns die Medien mit gefilterten und nur für uns ausgewählten Informationen bombardieren. Für diejenigen, die das Internet nutzen, das noch das einzige freie Medium ist, gibt es auch die Gelegenheit, besondere Nachrichten zu erhalten. Ein Beispiel: http://www.keshefoundation.org/en/ . Besuchen Sie einmal diese Seite, und Sie werden entdecken, dass es Dinge gibt, die wir sogar nicht mit unserer Vorstellungskraft begreifen können.

Der Nuklearingenieur Mehran Tavakoli KESHE hat eine neue Art von Energietechnologie entwickelt, die im Prinzip überhaupt nicht unbekannt ist, da man schon vor mehr als 100 Jahren diese Entdeckung gemacht hat, dass es frei verfügbare Energie gibt (es gibt mehr als 500 Patente für Freie-Energie-Maschinen,  die nur aufgekauft wurden, um in der Schublade zu verschwinden und nie verwendet zu werden).  Quelle: Turtur

Also, was ist diese freie Energie (von Keshe)?

Es ist nicht Sonne noch Wind oder Wasser (obwohl daraus auch freie Energie geschaffen werden kann), auch nicht eine Quelle der Energie, die durch jegliche Art von Verbrennung erzeugt wird, sondern, die Keshetechnologie nutzt die vorhandenen Kräfte die uns ständig umgeben und verwandelt diese in Energie. Nikola Tesla machte die ersten Versuche zur Nutzung freier Energie etwa um 1900, wie auch ein paar andere Pioniere, die aber alle nie die Anerkennung für ihre Arbeiten erhielten, die sie verdient hätten. Seit nunmehr über 100 Jahren entwickelten Menschen in allen Teilen der Welt, jeder für sich, solche Freie-Energie-Maschinen in den verschiedensten Ausführungen. Und Keshe?  Er schuf eine Struktur, eine gemeinnützige Organisation, die Keshe Foundation, und stellt diese Entdeckungen der Menschheit zur Verfügung.

Stellen Sie sich vor, die Regierungen von jeder Nation sitzen alle am selben Tisch, und man gibt ihnen allen die gleiche Chance, die Technik für die freie Energie zu erhalten. Eine sehr  interessante Vision. Jedoch scheint dies eine gefährliche Situation zu sein, wenn jede Nation zur gleichen Zeit das gleiche Wissen erhält, diese dann aber sagen, sie wollen die Technik nicht, weil es das Ende dieses kranken Weltsystems bedeuten würde. Stellen Sie sich die Veränderungen vor: Keine zentralen Großkraftwerke mehr, wie wir sie heute kennen, kein Gas, kein Öl, kein Benzin, keine Kohle. Dies wäre die erste Stufe des wirtschaftlichen und sozialen Wandels. Die zweite Stufe ist jedoch die wichtigste für uns (den Menschen als Menschheit gesehen). Es ist das Ende der Abhängigkeit von denen, die die Welt regieren und die im Besitz aller Energiequellen u. -gesellschaften sind. Mit freier Energie wäre die Welt frei!

Kann es sein, dass es eine reiche und mächtige Person, die das Öl, das Gas und die Kohle besitzt, in einer Welt der freien Energie noch die Macht hat? Die Antwort ist ganz einfach, die mächtigen Herrschaften der heutigen Welt verschwinden im Handumdrehen, weil der Wert ihres angeblichen Eigentums (Öl, Gas, Kohle) Null und nichtig wird, bei Nutzung der freien Energie, wodurch sich ihre Macht in Luft auflöst.

Das wissen auch die “Illuminaten-Herrscher” der heutigen Welt. Deshalb zensieren und manipulieren sie die Nachrichten in den Medien, so dass keine Spuren von freier Energie dort zu finden sind. Zum Glück geht das im Internet nicht.

So ist bereits der Dokumentarfilm “Thrive” eine sehr gute Informationsquelle für freie Energie und bringt dieses Thema durch seine Popularität an die Öffentlichkeit. Er ist hier:  http://www.thrivemovement.com/  in 20 Sprachen kostenlos online verfügbar.

Auf den Seiten der Keshe Foundation gibt es keine genauen Details oder Fotos der Technologie zu sehen. Die Foundation geht Schritt für Schritt vor. Bisher wurden einige Präsentationen gehalten u. a. zwei (Apr. und Sept. 2012) nur für die Weltraumbehörden und Vertreter sämtlicher Staaten dieser Erde. Man will auch den ärmsten Ländern dieser Welt diese Technologie zur Verfügung stellen. So ist der Nuklearingenieur M. T. Kesche beispielsweise eingeladen, in einem der ärmsten Länder dieser Welt, Sierra Leone, ab dem 12. Oktober 2012 eine Präsentation zu machen. Es gibt auch Länder, die gegen diese Technologie sind. So wollten die Vereinigten Staaten mit einem Erlass von Präsident Obama, diese Technologie verbieten, weil sie die Menschenrechte (?) verletzt.

Nun, die Medien werden weiterhin nicht darüber berichten,  vielleicht nicht nur, weil die KF auf ihrer Internetseite die  Grundlagen dieser Technologie nicht offengelegt hat. Allerdings brauchen wir den Mut nicht zu verlieren, denn für Dezember ist geplant, die gesamte Technik auf einer öffentlichen Präsentation zu zeigen. Diesmal werden auch Medien anwesend sein, da dem Nuklearingenieur Keshe am 15.12.2012 in Brescia/Italien die Auszeichnung “Talent Gold” verliehen wird. (Quelle http://www.iconicon.it/blog/2012/09/mission-ispossible-intervista-esclusiva-mehran-keshe/).

Jetzt sind Sie mit einer Geschichte konfrontiert, die Ihr Leben revolutionieren könnte. Wie können Sie dieses Wissen nutzen? Zunächst glauben Sie nicht mir, aber lesen Sie die Berichte und sehen Sie sich die Videointerviews auf der Internetseite der Keshe Foundation (http://www.keshefoundation.org/en/) an. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Wenn Sie, wie ich, glauben,  dass Sie nichts zu verlieren haben, wenn wir diese Technik in unsere Hände bekommen, diese aber definitiv ein Vorteil für uns ist, dann müssen wir aktiv werden.

Wir müssen eine große Einheit bilden, eine Masse werden, die jedes Hindernis überwinden kann. Allein schaffen wir es nicht, der Freien Energie zum Durchbruch zu verhelfen, aber gemeinsam können wir es ohne großen Aufwand schaffen.

Werde Teil der Veränderung, unterzeichne die Petition für die Befreiung der Energie
Petition Link: http://www.avaaz.org/it/petition/dass_alle_Laender_ja_sagen_auf_die_umstellung_auf_freie_Energie/?

Das ist der Weg für das Gedeihen  der ganzen Menschheit!

“Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen”
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

DANKE!

Italienische Flagge: Wikipedia

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Aufruf zur Teilnahme an Petition für freie Energie!

  1. CONSTANTINOS KYVENTIDIS ( BORN 23.09.1951 ) sagt:

    Ohne meine Exonischen Theorie: Neue Mathematik und Neue Physik und Neue Chemie usw , keiner in dieser Welt kann behaupten “er habe serioese Erfindunden (mit Erklaerungen)in Energie” !
    Ich bin der allein Herscher dieses neuen Wissens!
    Erwaermten alten Suppen (der Vergagenheit ) sind gefaerliche
    fuer die geistige Gesundheit der heutigen Wissenschaftler !
    Ich and nur ich besitze ,heute, die Geheimnisse der Natur !
    Nur mit freier Energie ,waere die Welt nur arm! Irren sie sich nicht aus den zufaeligen Nachrichten links und rechts !!!!
    Ohne Fission/Fusion der exonischen Theorie….alle stehen
    zum Startenpunkt der Geschichte , wie Statuen !!!!
    Griechische Wissenschaftlige Revolution 2012 !
    E E E (2005-2012)
    IMPROVING OLD MINDS :JOIN TO THE NEW GREEK SPIRIT !!!!!!!!!

    • Sigwart Zeidler sagt:

      Hallo Herr Kyventidis,

      ich habe schon auf der Seite http://www.kalte-fusion.com Kommentare von Ihnen mit großem Interesse gelesen. Mich würde Ihre Exonische Theorie unbedingt interessieren, aber ich kann die griechische Sprache nicht, und Ihre Bücher gibt es bisher nur in Griechisch. Es gibt in Deutschland sehr viele Griechen, die beide Sprachen perfekt beherrschen. Ich denke, es könnte jemand Ihre Bücher übersetzen. Was würden Sie davon halten?

      Nun direkt zu Ihrem Kommentar: Ich meine, es ist überheblich, sich allein im Besitz der Wahrheit zu glauben. Haben Sie die Bücher von Keshe gelesen? Kann es nicht sein, daß die Erkenntnisse von Keshe mit Ihren Erkenntnissen übereinstimmen? Vielleicht benutzen Sie nur andere Begriffe als Keshe. Ich habe nicht den Eindruck, daß Keshe nur alte Suppen aufwärmt. Er ist der einzige mir bisher bekannte Forscher, der tatsächlich das bisherige Atommodell vollständig durch ein neues Modell ersetzt. Genau wie Sie geht er von drei Grundsubstanzen aus. Ich weiß aber nicht, was ANO, KATO und OYDETERO genau bedeutet. Deshalb kann ich nicht beurteilen, ob es sich um die gleichen Grundbausteine handelt wie bei Keshe (Matter, Dark Matter, Antimatter). Mein Vorschlag: Suchen Sie doch den Dialog mit Keshe.

      Ich bin sehr an Ihrer Antwort interessiert.
      Freundliche Grüße
      Sigwart Zeidler

      • CONSTANTINOS KYVENTIDIS ( BORN 23.09.1951 ) sagt:

        Ich habe gar nichts mit keinen “Keshe” oder einen anderen zufaelligen halb-philologen , halb-wissenschaftler, halb-philosofen , halb-diener des irgendwelches systemes , zu tun .Ich bin REINER WISSENSCHAFTLER und keiner kann meine Erfindungen finden : Ich habe neue (ganz neu echte Mathematik) und neue Physik,Chemie,Astronomie ( Ganz neue
        als Anfang und als Ergebnissen !!!!)
        Sprache der Naturwissenschaften ist die Mathematik , mit Axiomen (und Definitionen ) und Saetze !Ich spiele nicht mit den Woerter!!!
        Die 3 Woerter ( Altesuppenausdruecken ) von irgendwelchen
        “Keshe oder mit anderen Namen ” sind gleichwertige mit
        …Guten Morgen, Guten Tag und Guten Abend !!!!!!!!
        Haben diese altmodische Ausdruecke ‘des Zufaeligens”
        Offizielen oder Inoffizielen Wissenschaftlers oder “Wissenschaftlers ” eine trilliarden Lichtsjahren
        Abstand von meiner ECHTEN WISSENSCHAFT !!!
        Meine drei basis-ATOMEN sind ueberhaupt nicht..DENKBAREN
        vom keinen gewoenlichen sterblichen !
        Ohne meine NEUE MATHEMATIK alle bleiben wie Statuen und koennoen nur warten !!!!
        Unter der Protokollnummer 10 / 15 – 2 -2012 (General Council of Research and Technology of Greece )laueft schon in die richtige Bahn… !!!!Alle koennen
        nur Warten (Halten sie ihre Atem ! )
        Alle Politiker in Griechenland , Wissenschaftler des Weltes ( Mindenstens 100.000 email-letters ! )
        CERN , ITER, HEP , usw wissen genau dieses griechisches
        “Geheimnis ” ! ( Plan EEE 2005-2012 von mir )
        Auch Abgeordneten und Wissenschaftler in Deutschland !
        Ich bin doch : DER ALLEIN HERRSCHER DIESES NEUEN WISSENS und das kann ich nur als GESCHENK GOTTES bezeichne !
        Ich habe gar nichts mit “zufaeligen … ” zu tun !
        Herr Sigwart Zeidler , ich werfe in den Abfallseimer der Geschichte die leere Woerter-triade “Matter,Antimatter,Dark Matter ” der heutigen Alten Physik !
        Gruesse zu Baumheide/Bielefeld/NRW , wo ich arbeitete und lebte ( 1982-1990 ).Ich gruesse auch Dortmund/NRW , Bochum/NRW ,Osnabrueck/Niedersachsen , Aachen/NRW , und allgemein den deutschen Mitbuergerinnen und Mitbuerger EUROPAS !
        Thessaloniki, Griechenland
        Meine griechische Buechen sind im Verlag AXIOMA
        [ Str.Makrygianni 1 , 54635 Thessaloniki ,
        Tel. 0030 2310 270252 ]
        Dialog mit “Kes-minimalen” ist total augeschlossen !
        Die Griechische Grundbausteinen sind aus MARMAREN
        und die persische steinchen sind aus erwaermten Erde:
        Die Geschichte muss nicht vergessen werden !!!!!!!!!

        • Sigwart Zeidler sagt:

          Hallo Herr Kyventidis,

          vielen Dank für Ihre Antwort. Sie machen mich sehr neugierig. Aber ich sagte schon, ich kann leider nicht griechisch. Deshalb noch einmal die Frage: Können Sie sich vorstellen, Ihre Bücher in die deutsche Sprache übersetzen zu lassen, wenn ich es möglich mache, daß die Übersetzung für Sie vollständig kostenlos ist? Welche weiteren Bedingungen stellen Sie? Und wie können wir sicher stellen, daß die Übersetzung dann den richtigen Sinn wiedergibt?
          Oder kann jemand Ihre Bücher verstehen, der nicht griechisch spricht?

          Über Ihre neue Antwort würde ich mich sehr freuen.

          Ich wünsche Ihnen einen freudigen Tag.
          Sigwart Zeidler

          • CONSTANTINOS KYVENTIDIS ( BORN 23.09.1951 ) sagt:

            Herr Siegwart Zeidler
            Ich freue mich dass sie Interesse zeigen fuer die Exonischen Theorie. Wie gesagt Prot.Nr 10 / 15.02.2012 von GSRT (Athen) ist sehr wichtig !
            Geplante von Verlag AXIOMA {Thessaloniki ,Zentrum) sind die uebersetzungen in Englischer und Deutscher Sprachen und andere Aktionen in Internet ! Ich ,und AXIOMA ,warten wir die “Offiziele Auswertung und Finanzierung usw “.
            Die Signalen sind nur positiven.Gleichzeitig versuchen ,selbstverstaendlich manche kreisen…, ” etwas fuer sich auszubeuten” !!
            Das Wissen ist geschlosen fuer Ausbeuter :Ich habe tiefer die Geschichte der Wissenschaft gelesen und habe ich beschlossen nicht den Fehler der alten zum gunsten “der slauberger-anderen ” zu machen !Erstens , Erstens mussen alle mich als Erfinder erklaeren und dann werden die geschlossenen von mir Entschluesselt werden!
            Das Offensichtlich (EXONISCHE THEORIE ) ist sehr Gut Verborgen weil..es liegt UEBERALL!
            Ich warte also auf eine Entscheidung !!!!
            Die Wissenschaftlige Revolution ist eine Revolution……!!! Zuerst WIR und dann alle anderen (Dieses betrift nicht den einfachen
            menschen:Betrift aber direkt den hinter der Kullissen stehenden Buerokraten usw !)
            Gott hat mir enorme zeitliche Gedult gegeben
            ….Zuerst Meine PrioritaetsErklaerung…!
            Meine GeduldsWille dafuer ist sehr STARK:
            Ich eile mich , aber keiner der Buerokraten usw kann mit mir Poker spielen, sonst ich kann warten ein ganzes leben !
            Wie sie verstehen,das”Spiel mit den Buerokraten usw ” dauert schon acht(8) monaten im 2012.
            Es gibt aber auch eine geheime ( fuer sie) siebenjaerige Periode………….!!!!
            Falls sie ,oder ein anderer, glaubt dass er kann drueck ausueben auf das”Enscheidungstreffen der griechischen Behoerde fuer.. das ProtokollNummer 10/15.02.2012 wie oben ” dann ich wuensche Ihn viel Erfolg !
            Also alles kommen ,aber Schildkrottenweise !!!!
            Gruesse ,aus Thessaloniki /Griechenland .

        • Sigwart Zeidler sagt:

          Hallo Herr Kyventidis,

          vielen Dank für Ihre neue Antwort. Ich denke, ich habe verstanden. Auch ich habe sehr viel Geduld. Ganz sicher kann ich keinen Druck auf die griechischen Behörden ausüben. Also werde auch ich warten. Aber es freut mich sehr, daß deutsche Ausgaben Ihrer Exonischen Theorie geplant sind.
          Ich wünsche eine positive Entscheidung der griechischen Behörde und Ihnen viel Erfolg bei Ihren weiteren Forschungen.

          Sigwart Zeidler

  2. Raumenergie sagt:

    Schon unterzeichnet, der Link wird überall gepostet wo es möglich ist. Der DRUCK auf die Energie – Mafia und die politischen Lakaien muß ständig und weiter erhöht werden und diese Petition ist auch wieder ein sehr guter Baustein dazu.
    Weiter so, und Danke schön für diese aktuelle und sehr informative Seite in Sache FREIE ENERGIE.

  3. Rupert Steiner sagt:

    Gratuliere , eine super Idee.

Schreibe einen Kommentar zu Sigwart Zeidler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.