Skandalös! „Kanzlerin“ Merkel blockiert saubere und billige Energie!!

Was uns seit Jahren klar ist – dass Politik, Medien und Wirtschaft neue, saubere und billige Energietechniken verschweigen und verhindern – beweist nun sogar schwarz auf weiß, die sogenannte Kanzlerin Dr. A. Merkel höchst persönlich – zumindest durch ihre Schreiberlinge. Sie glauben das nicht? Dann überzeugen Sie sich selbst!

Kurze Erklärung für das Verständnis vorab:

Der Hochschulprofessor Dr. Claus Turtur führte den streng wissenschaftlichen Nachweis über das Vorhandensein und die Nutzbarmachung von freier Energie – Raumenergie, Vakuumenergie oder Nullpunkstenergie – genannt (hier eine kurze Abhandlung zu seiner Arbeit). Schon Nikola Tesla führte diesen Nachweis inklusive Technik zur Nutzbarmachung in den 1930 er Jahren. Mindestens vier Firmen sind mir bekannt, die diese Energie nutzen, jede auf eine andere Art. Selbst das renomierte Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat die Raumenergiewandlung bestätigt s. hier http://inhabitat.com/mit-researchers-create-led-light-that-exceeds-100-percent-efficiency/ Es geht hier also um bereits lehrwissenschaftlich bewiesene Energie.

Prof. Dr. Claus Turtur wird natürlich nicht mit staatlichen Mitteln ausgestattet, um seine bisher privat finanzierte Forschung auch in die Praxis umsetzen zu können. Statt dessen werden Jahr für Jahr Milliardenbeträge an Steuergeldern verschwendet für sogenannte alternative Energien und Energieeinsparmaßnahmen, die ineffektiv und teuer sind.

Zum Beweis:

Zur Unterstützung Prof. Turturs hatte es ein Mitstreiter für saubere und billige Energie gut gemeint und der „Kanzlerin“ auf ihrer Internetseite „direkt zu Dr. Angela Merkel„, mit der sich diese Dame ein bürgernahes Image geben möchte, folgende Frage gestellt:

Alternative Energiequelle aus Raumenergie

Sehr geehrte Frau Merkel,

seit nun mehr über 1 Jahr beschäftige ich mich mit den Theorien um die Raumenergie, welche von Prof. Dr. Claus Turtur an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften nachgewiesen wurde.

Da ich von Verschwörungstheorien nicht viel halte erkundige ich mich über diese Sachverhalte sehr genau. Aus folgendem Grund kann ich auch die folgende Frage wagen:

Warum stecken wir Milliarden von Steuergeldern in kommerzielle Projekte der Energiewirtschaft, wenn wir doch die Technologie für eine saubere und kostenlose Energieproduktion bereits besitzen? Die Bundesregierung kauft nachweislich Patente zu diesem Gebiet auf. Menschen mit erfolgreich, fertiggestellten Generatoren verschwinden über Nacht.

Bereits Nikola Tesla hat vor mehr als 70 Jahren nachgewiesen das Fahrzeuge unbegrenzt von der Lageenergie des Raumes angetrieben werden können. Große Generatoren könnten ohne Brennstoffe mehrere Gebiete im Megawattbereich versorgen, und das Drahtlos.

Wir fördern mit unseren Steuergeldern Projekte die mit Abstand sinnloser sind. Mit Sicherheit kann man auch diese Energiequelle versteuern ohne das wir mit Kohle und Atomkraft unsere Umwelt schädigen.

Mit freundlichen Grüßen,
das deutsche Volk.“

Lesen Sie selbst auch die Antwort dazu:

„Antwort

im Auftrag der Bundeskanzlerin am 22. März 2012

Sehr geehrter Herr Wanitschek,

vielen Dank für Ihre Frage, die wir im Auftrag der Bundeskanzlerin beantworten.

Seit vielen Jahren bereits wird das Phänomen der „Raumenergie“ diskutiert. Bis heute fehlt ein belastbarer und generell anerkannter Nachweis, dass sich damit nutzbare Energie gewinnen lässt. Solange die Wissenschaft diesen Nachweis nicht erbringen kann, wird die Bundesregierung die Entwicklung von „konventionellen“ Energietechnologien – wie die erneuerbaren Energien bzw. Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz – mit großem Engagement fortführen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung“

„Bis heute fehlt ein belastbarer und generell anerkannter Nachweis…“ so Merkels Schreiberlinge – dreister kann man kaum lügen. Bedarf es  noch irgendeines weiteren Beweises dafür, dass diese Politikerkaste nicht das geringste Interesse daran hat, freie, saubere und billige Energie auf den Markt kommen zu lassen?

Das aber nicht wegen des Steuerausfalles von jährlich über 40 Mrd. Euro Energiesteuer, die kann man schnell durch andere erfundene Steuern ersetzen – darin sind diese Leute ja sehr erfinderisch. Es geht ausschließlich um Macht, Abhängigkeit und Gier. Wer die Macht über das Geldsystem und die Energie hat, hat die Macht über jedes Volk – so einfach ist das.

Nun könnte der eine oder andere Leser ja meinen: „Ich hab`s doch immer schon gewusst, dass CDU, CSU, FDP und SPD nur die Interessen der Industrie vertreten – deswegen wähle ich schon seit Jahren nur die Grünen.“

Denjenigen muss ich leider sagen, dass dieser „grüne Verein“ noch viel schlimmer ist. Diese Leute gaukeln den Bürgern und ihren eigenen Wählern nur angebliche Umweltpolitik vor!

Einen Politiker, der immer die Wahrheit sagt, gibt es nicht. Sonst wäre er nicht Politiker geworden.“  Mark Twain

Treffender kann man es kaum sagen.

Die nachweislich sinn- und nutzlose Einführung sogenannter Umweltzonen könnte man vielleicht noch als Schildbürgerstreich grüner Politik durchgehen lassen. Jeder Dummkopf weiß, dass sich Luftströmungen (Wind) nicht an Verbotsschildern orientieren – nur unsere Politiker scheinbar nicht.

Jetzt, bei den künstlich hochgetriebenen Spritpreisen, sich als grüne Politiker vor die Medien stellen, die „armen Autofahrer“ in Schutz nehmen zu wollen und werbewirksam niedrigere Benzinpreis zu fordern, schlägt dem Fass den Boden aus. Genau diese „grünen“ Figuren haben in den 1980 ern oder 1990 ern (genau weiß ich das nicht mehr aus dem Kopf heraus) einen Benzinpreis von DM 5,- pro Liter gefordert – aus Umweltgründen – steht glaube ich sogar heute noch in deren Parteiprogramm. Genau diese gleichen Figuren haben auch durch die Einführung der Ökosteuer die Spritpreise in die Höhe getrieben – aus Umweltgründen.

Was hört man denn von denen über wirklich neue Energietechniken? Nichts! Obwohl dieser „Verein“ eine Abordnung zur Pressekonferenz der Firma Defkalion Green Technologies am 23.06.2011 geschickt hat. Auf der Pressekonferenz wurde die kalte Fusion – damals noch mit Andrea Rossi zusammen – vorgestellt. Die kennen diese Technologie, die wissen, dass sie funktioniert (von zwei Universitäten und der NASA verifiziert) und was hört man von denen? Nichts! Auch auf deren Internetseite sucht man Hinweise dazu vergebens – zumindest habe ich nichts gefunden. Die kennen mit absoluter Sicherheit auch die diversen anderen Technologien, die in den Startlöchern stehen. Wenn jeder Hinz und Kunz diese Technologien aufspüren kann, müssen die es ja wohl erstrecht! Hier selbst überzeugen: http://www.defkalion-energy.com/news_details_pconference

Noch ein zweites Beispiel für deren Verlogenheit und dann will ich mit diesem „Kasperlverein“ nicht länger meine Zeit verschwenden:

Antiatomkraft – die Endlagerlüge: Werbewirksam treiben sich diese Typen auf Antiatomkraftdemos und Anticastortransportedemos rum. Nur für`s unbedarfte, weil manipulierte Wahlvolk.

Auch die „Grünen“ wissen, dass es seit ein paar Jahren kein Endlagerproblem mehr gibt und damit auch keine Castortransporte mehr notwendig sind. Die Technik zur Entstrahlung des Atommülls ist bereits vorhanden und funktioniert – sie wird aber nicht eingesetzt. Die Geschäfte mit diesen Atomschweinereien sind eben zu einträglich für bestimmte Kreise. Hier selbst informieren: http://www.transaltec.ch/facma/design.php?design=2

Die anderen sogenannten Umweltparteien und – verbände/-organisationen sind übrigens keinen Deut besser, wie mir aus verschiedenen Hinweisen dazu bekannt ist.

Wir brauchen weder Atom-, Kohle-, Gas-, Ölkraftwerke noch Windparks, Photovoltaik, Geothermie usw. – wir können bis 2020 all diese Dreckschleudern abschalten, wenn wir die bereits vorhandenen neuen Energietechniken jetzt sofort einsetzen! Das spart zusätzlich noch Milliarden an Steuergeldern für sinnlose Subventionen in die falsche Technik.

Mehr zu den neuen Techniken folgt auf diesen Seiten http://www.slimlife.eu.

Vorschlag:

Man sollte doch endlich den „Amtseid“ unserer Politiker der Realität anpassen, damit diese „armen“ Damen und Herren keine Gewissensbisse mehr haben müssen:“ … ich tue alles, um dem deutschen Volke Schaden zuzufügen, so wahr mir Gott helfe … „

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu Skandalös! „Kanzlerin“ Merkel blockiert saubere und billige Energie!!

  1. Pingback: Aktuelles von heute ….. thema | dutch

  2. Pingback: Interessante links und Videos ….. thema | dutch

  3. Jupiter sagt:

    zur Hölle mit der Merkel und ihrem Gesamten Stall.

  4. Tommy Rasmussen sagt:

    —– Original Message —–
    From: 08493232.arcor-online
    To: presse@direktzu.de ; team@direktzurkanzlerin.de ; cvz@direktzurkanzlerin.de ; ap@direktzurkanzlerin.de
    Sent: Friday, March 23, 2012 10:33 AM
    Subject: Antwort von Frau Merkel

    An:
    Caveh Valipour Zonooz
    Alexander Puschkin
    Direkt zur Kanzlerin!
    Alexandrinenstraße 2-3
    10969 Berlin

    presse@direktzu.de
    team@direktzurkanzlerin.de
    cvz@direktzurkanzlerin.de
    ap@direktzurkanzlerin.de

    Sehr geehrte Damen und Herren der Direktion,

    Sehen Sie bitte hier:

    Antwort von Frau Merkel
    http://www.direktzu.de/kanzlerin/messages/alternative-energiequelle-aus-raumenergie-38475

    Antwort
    im Auftrag der Bundeskanzlerin am 22. März 2012

    vielen Dank für Ihre Frage, die wir im Auftrag der Bundeskanzlerin beantworten.

    Seit vielen Jahren bereits wird das Phänomen der „Raumenergie“ diskutiert. Bis heute fehlt ein belastbarer und generell anerkannter Nachweis, dass sich damit nutzbare Energie gewinnen lässt. Solange die Wissenschaft diesen Nachweis nicht erbringen kann, wird die Bundesregierung die Entwicklung von „konventionellen“ Energietechnologien – wie die erneuerbaren Energien bzw. Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz – mit großem Engagement fortführen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr
    Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

    Merkwürdig, dass die Kanzlerin noch nicht einmal die Beweise des MIT anerkennt, des weltberühmten Massachusetts Institute of Technology, das inzwischen die Raumenergie-Wandlung bestätigt hat.

    Über die 230 % LEDs finden Sie hier mehr:
    http://inhabitat.com/mit-researchers-create-led-light-that-exceeds-100-percent-efficiency

    Ein weiterer Bericht steht hier:
    http://gizmodo.com/5890719/scientists-create-230+percent-efficient-led-bulbs

    Der physorg.com-Artikel ist hier:
    http://www.physorg.com/news/2012-03-efficiency.html

    Und der/das abstract der APS ist hier veröffentlicht:
    http://prl.aps.org/abstract/PRL/v108/i9/e097403

    (Infos von Claus Turtur)

    Ich bitte Sie daher entweder Ihre Antwort zu korrigieren oder diese Kommentar hier zur Kentnis zu nehmen:

    Die Feigheit ist es, die die Leute umbringt.

    Seit Jahrhunderten und Jahrtausenden wurden die Menschen nicht durch physische Fesseln, den zahlreichen unterdrückenden Repressalien und Schmerz in Sklaverei gehalten, sondern durch ihre geistigen Fesseln, allem voran ihrer Feigheit.

    They don’t have nuts…
    „Sie haben keine Eier!“

    Oder anders gesagt: Sie haben keine wirkliche Bereitschaft zugunsten anderer, Dritter, Nachteile in Kauf zu nehmen bzw. „zu leiden“ (physisch und vor allem psychisch). Stattdessen fokussieren sie nur auf sich selbst und hoffen, dass das Damoklesswert an sie vorbeiziehen möge.

    Oder ganz zentral ausgedrückt, auf den Punkt gebracht: Die Masse der Leute verfügt nicht über die Eigenschaft der (selbstlosen) Liebe. Dafür um so mehr von dem anderen: der Eigenliebe, dem Egoismus.

    Das ist nämlich das Geheimnis dahinter: Gut ausgeprägter Egoismus verändert die Eigenschaft der Person. Er macht sie feige, zugunsten Anderer und Dritter einzustehen.

    Erst wenn die eigene Person von Unannehmlichkeiten betroffen ist, erkennt sie den nötigen Handlungsbedarf, für sich selbst ein-und aufzutreten.

    Wie aber soll das gehen, wenn man es schon fast verlernt hat, mutig zu sein, aufzutreten und gezielt Veränderungen herbeizuführen ?

    UND:

    666:

    [GEJ 2.77.2] Nimm die Zahl 666, die in guten und schlechten Verhältnissen entweder einen vollendeten Menschen oder einen vollendeten Teufel bezeichnet!

    [GEJ 2.77.3] Teile du die Liebe im Menschen gerade in 666 Teile; davon gib Gott 600, dem Nächsten 60 und dir selbst 6! Willst du aber ein vollendeter Teufel sein, dann gib Gott sechs, dem Nächsten sechzig und dir selbst sechshundert!

    [HG 1.33.12] Wer aber überhören je wird den Willen Gottes in seinem Herzen, der wird auch sterben, aber ewig am Leibe nimmer auferstehen. Und da werden kommen Würmer der Erde über sein Fleisch und werden es aufzehren samt Haaren, Haut und Knochen; seine Seele und Geist aber werden dann wieder zur Unterlage der Berge Jahrtausende als gefestete Körper dienen müssen im finsteren Bewußtsein ihres Elends und ihrer totalen Nichtigkeit, bis sie endlich wieder nach dem gnädigen Willen von oben irgendein Tier aufnehmen wird, von wo sie dann von Stufe zu Stufe sich durch die ganze Tierwelt werden elend, stumm und sprachlos durcharbeiten müssen, um endlich wieder einmal zur Würde des Menschen gelangen zu können. Dies merket euch wohl; denn da werdet ihr dann viele tausend Male sterben müssen, ehe ihr wieder zum Leben aus der Liebe und Gnade Gottes gelangen werdet! Bedenket, was der Herr euch hier sagen läßt!
    http://www.j-lorber.de/index.htm

    Mit freundlichen Grüssen,

    Tommy Rasmussen

  5. W.G. sagt:

    Leider ist es nachvollziehbar, warum weltweit die etablierten Konzerne und Trusts das Sagen haben und uns feste in den Schwitzkasten nehmen dürfen.
    Natürlich darf es keine freie Energie geben, so lange es die uns unbekannten Verträge mit den Energiebetreibern gibt. Das ist das Verwerfliche und Unehrliche der Politik. Man gaukelt uns die Energiewende vor und suggeriert uns eine deutliche Verteuerung. Gleichzeitig bietet man den Firmen , die mehr als 1 Mio. Watt jährlich verbrauchen, eine Befreiung der EEG-Kosten an. So kommt es, dass Betriebe Tag und Nacht heizen bei offenen Fenstern, damit dieser Verbrauch erreicht wird. Wie kommt es in diesem Zusammenhang, dass das bischöfliche Ordinariat in Erfurt, die Sparkasse in Steinfurt, Casinos, Golfclubs usf. befreit werden, während der normale Haushalt die Zeche bezahlen muss, weil sie sich einschränkt?
    Unglaublich aber wahr ist das Angebot des Landes Norwegen an Deutschland, nach Abschalten der AKW’s über Meereskabel 100% sauberen Wasserkraftstrom aus Norwegen bis Krümel (Niedersachsen) zu liefern (Beweis: Sendung Report Mainz Okt. 2009). Der Preis sollte 30% unter dem heutigen liegen und mengenmäßig hätte Norwegen ganz Europa bedienen können (Strom für 56 AKW’s). Habe versucht, über die Medien eine Thematisierung zu erreichen, was mir jedoch nicht gelang. Nach Telefonaten und Mails an die Redaktion des “ Moma“ gelang es, kommentarlos einen 3-Minuten-Film zu Norwegen und deren Energielage zu senden.
    Kein Bedarf, war die lapidare Antwort eines Politikers, den man einige Wochen später dazu befragte.

  6. Anton F. sagt:

    Natürlich werden ALLE „neuen“ Energien gnadenlos blockiert, solange sie nicht in den Händen von Konzernen sind, sich vergolden lassen und vor allem die AUTARKIE, die FREIHEIT der Menschen fördern würden.

    Am meisten schadet das Entwicklerfeld sich aber selbst, z.B. durch solche irrsinnigen Veranstaltungspreise.

    Ob heutzutage reine NEUGIER noch 150 € plus Anfahrt plus ggf. Übernachtung investiert, darf in Frage gestellt werden. Es werden sich also wieder die Freaks treffen und sich gegenseitig ihre tollen Entdeckungen vorführen – oooder ?

    Man kann nicht neue Energien mit den kapitalistisch uralten Giermustern vorantreiben. Mein STandpunkt – nicht mehr !

    Trotzdem viel Erfolg !

    • admin sagt:

      Nicht alle Veranstaltungen kosten Geld. Unsere Veranstaltungen sind entweder kostenlos oder mit einem geringen Kostenbeitrag (Raummiete/Verpflegung) und genauso informativ und spannend, wie die, die Sie jetzt meinen. Auf unseren letzten Veranstaltungen waren auch jeweils über 100 Interessierte anwesend. Achten Sie einfach mal auf die Veranstaltungshinweise, denn es sind weitere geplant. Eine Teilnahme lohnt sich!

  7. Revolutionär sagt:

    Wieviele Jahre soll eigentlich noch dumm rumgeredet werden?
    Unsre Politiker werden NICHTS ändern, wieso knallen wir die Bastarde nicht einfach ab oder so? Ganz nach dem Motto: Wer nicht hören kann muss fühlen..

  8. Pingback: Klimaschwindel: Wir saufen bald alle ab, Welt unter Wasser, Atlantis 2.0 droht und die Lügen der Konzerne und Politiker « Antizensur

  9. CW sagt:

    Interessant finde ich ja z.B., dass für den Nachweis der Raumenergie auf das MIT (http://inhabitat.com/mit-researchers-create-led-light-that-exceeds-100-percent-efficiency/) referenziert wird – liest man sich die Veröffentlichung einfach mal durch, dann erkennt man, dasder Wirkungsgrad dieser LED bei extrem hohen Temperaturen erreicht wird und in diesem Zusammenhang wird der „Cooling“-effekt der LED diskutiert.

    Das bedeutet ganz einfach, dass die Energie, die nicht aus der Steckdose kommt, aus der Wärme der Umgebung kommt. Das hat nichts mit diesem mystischen Raumenergieeffekt zu tun, sondern ist eine – wenn auch sehr erstaunliche Auswirkung – der Elektron-Phnonon-Kopplung in Halbleitern. (Normalerweise erzeugen elektrische Geräte, auch LEDs, Hitze.)

    Mein Gefühl sagt mir, dass sich daran auch der Rest dieser ganzen „Nullpunktsenergieforschung“ auf ähnlichem, wissenschaftlichen Niveau bewegt.

    Die Abhandlung von Herrn Tortur lässt sich nur nicht so leicht überblicken, aber bei ihm scheint „Raumenergie“ = „Energie des elektromagentischen/schwachen/starken/Gravitations-Feldes“ zu sein. Jedoch scheint diese Arbeit (vorerst?) reine Theorie zu sein (eine experimentelle Verifikation seiner Ideen finde ich nicht.). Man sollte allerdings aufpassen, dass man Experimente / Ergebnisse der Quantenelektrodynamik nicht hochskaliert auf makroskopische Skala – denn dann brechen Quanteneffekte zusammen.

    Deshalb sehe ich auch hier die Anwendung kritisch. (Man möge mich mit einem Nachweis überzeugen – und auch für „konventionelle“ alternative Energiequellen gilt: Das Prinzip muss gezeigt werden, die gewonnene Leistung abgeschätzt werden und in Experimenten/Anwendungen auf kleinerer Skala gezeigt werden, bevor man einen neuen Effekt bzw. ein neues Prinzip zur Energiegewinnung auf größerer Skala unterstützen kann.).

    Aufgrund dessen muss ich sagen, dass ich die Antwort der Kanzlerin dazu vernünftig finde. Und ich bin definitiv kein Lobbyist der Energieversorger. Ich sehe da auch sehr vieles sehr kritisch.

    Grundlegend ist es aber so, dass man nicht mit wenig Aufwand, wie hier postuliert wird – ein Volk mit Energie versorgen kann. Ich freue mich aber über jeden konstruktiven Beitrag, den Einzelne tun, um die Welt besser zu machen.

  10. Gerhard Klaus sagt:

    sicherlich wollen einige Geschäftemacher mit den geosphärischen Kohlenstoffderivaten ( Öl) Geld machen. Der Schlüssel aber ist: Könnte es Entitäten aus dem All geben, die wir nicht bemerken, aber die uns als Nutzvieh für ihre Lebensenergie halten? Dann passt es gut, dass wir in der Steinzeit gehalten werden… sie lassen uns nicht zur Ebenbürtigkeit entwickeln.

  11. s sagt:

    Ob an der Verschwörungstheorie etwas dran ist läßt sich einfach beweisen. Unter http://epetitionen.bundestag.de/ kann jeder eine Petition abgeben. Das Thema sollte die offenlegung der Beweise, daß die Technik derzeit nicht existiert sein sowie der Antrag die Entwicklung durch Staatsgelder zu fördern. Jede Petition muß freigeschaltet werden, wenn sie nicht der öffentlichen Sicherheit entgegensteht. Wenn die Petition nicht freigeschaltet wird ist die Verschwörung wahr, man kann dann Verfassungsbeschwerde einlegen. Da der Autor aber nicht bereit ist, diesen einfachen Nachweis zu erbringen, kann man nur sagen: Die Regierung weiß alles.

  12. Kalli sagt:

    Hallo,

    ich hatte mir im Jahre 2006 folgenden Forschungsbericht vom Bundesministerium zusenden lassen.

    In diesem werden eindeutig Technologien zur Enegriegewinnung mit Overtunity Effekten vorgestellt.

    Forschungsberichte des Bundesministeriums für
    wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
    Bericht E 5001- 15

    Zukunftstechnologien für nachhaltige Entwicklung:
    Unkonventionelle Ansätze zur Energiegewinnung
    und Aktivierung biologischer Prozesse
    Eine Darstellung und Erläuterung
    von sechs Erfolg versprechenden Verfahren

    Einfach mal Googeln: Bericht E 5001- 15

    Ach ja, den Bericht kennt Angie wohl noch nicht.

  13. Falk sagt:

    Ich bin Überrascht das ich davon noch nix wuste nun ich würde mich freuen wenn man diese Baupläne mir senden könnte da ich sicherlich einen Inwestor für dies finden kann

    • Erreur sagt:

      Thanks for taking this opptrounity to mention this, I’m strongly about it and I benefit from garden greenhouse structures this subject. When possible, when you gain data, please update this website with new information. I have found it extremely useful.

      • Amitesh sagt:

        Ist das wirklich so? Ich stllee diese Statistik und Umfrage doch persf6nlich sehr in Frage!! Ich persf6nlich habe noch keine Person kennen gelernt, dir ffcr diese elektronische Gesundheitskarte ist! Sie dient ausschliedflich daffcr, die Patienten noch besser kontrollieren zu kf6nnen, eine freie Arztwahl oder einen Arztwechsel zu beschre4nken und eine wirklich nf6tige Kontroll-oder Zweituntersuchung zu verhindern! Des weiteren mf6chte ich gar nicht darfcber nachdenken was passiert, wenn diese Daten in falsche He4nde geraten. Das dies f6fter der Fall ist, beweisen uns die Berichte aus der Medien- und Fernsehwelt!Es mfcsste eine freie Wahlfreiheit geben wer diese Gesundheitskarte will und wer nicht. Eine Verpflichtung aller Versicherten finde ich ein persf6nlcihes Eingreifen in die Privatsphe4re!Aber so kritisch sehen das wohl nur wenige innerhalb unserer Bevf6lkerung! Leider kann ich da nur sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.