Der Plasmareaktor – saubere Energie in Hülle und Fülle!

Die zweite Lösung (nach Rossis E-Cat) für alle Energieprobleme, die wir hier kurz vorstellen und damit bekannter machen  wollen, ist die Technologie der Plasma-Reaktoren von der Keshe Foundation.

Mehran Tavakoli  Keshe, Gründer der Keshe Foundation, ist gebürtiger Iraner, der seit Mitte der 1970er Jahre in Europa lebt und auch studiert hat.  1981 graduierte er an der Universität  London zum Nuklearingenieur mit Schwerpunkt Reaktortechnologie.
Doch Vorsicht: Wem hier bei den Worten “Nuklear” und “Reaktor” gleich Tschernobyl oder Fukushima einfällt, ist auf dem Holzweg! Nicht jede chemische oder atomare Reaktion ist mit der völlig falschen und tödlichen Atomenergie, wie sie in unseren Atomreaktoren abläuft ,gleich zu setzen – im Gegenteil. Ohne chemische und nukleare Reaktionen wäre unser ganzes Universum nie entstanden. Es gibt also auch die guten, die “schöpferischen” Nuklearreaktionen, die unser Leben erst möglich gemacht haben und uns überhaupt ein Überleben ermöglichen!

M. T. Keshe hat daran geforscht, wie er die Gravitation (Schwerkraft/Anziehungskraft), das Magnetfeld, die Materie, also die ständig im Universum ablaufenden energetischen Vorgänge nutzen und damit saubere Energie erzeugen kann. Eine Technologie mit der man sowohl Strom erzeugen kann, als auch die Antriebstechnologie für Fahrzeuge, Flugzeuge, Raumschiffe revolutionieren kann. Seit 2005 ist die Plasmareaktor-Technologie auch von wissenschaftlicher Seite bestätigt und europäische und internationale Patente erteilt worden. Für diese Technologie gibt es die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten. In der Medizin, Computertechnologie, Energieherstellung, Raumfahrt, Fahrzeugtechnik usw. Die Prototypenphase ist schon lange erfolgreich abgeschlossen und derzeit laufen die Vorbereitungen zu Markteinführung.

Wer will, kann sich sogar schon einen 3-4 KW oder 10 KW  Stromgenerator reservieren lassen, hier auf dieser Seite  Wenn man Strom in Hülle und Fülle zur Verfügung hat (kein Brennstoff, kein Batterien die geladen werden müssen o. ä.), dann kann man damit natürlich auch sein warmes Brauchwasser herstellen und die Heizung betreiben – quasi zum Nulltarif (sieht man von Rücklagen für Wartung und Wiederbeschaffung ab). Damit ist ein 1-, 2- oder Mehrfamilienhaus energieautark! Keine Abgase, keine schädliche Strahlung, absolut saubere und super günstige Energie!

Funktionsgrundlagen:

Die Keshe Plasmareaktoren sind auf den Kernprinzipien aufgebaut (d.h. die Dynamiken und Wechselwirkungen von atomaren und molekularen Elementen in Vakuum und rotierenden Umgebungen), und in Übereinstimmung mit Grundeigenschaften wie  in Astrophysik und Kosmologie die Enstehung von Sternen und der Aufbau unseres Sonnensystems beschrieben ist.

Auch die Keshe Entdeckung des Prinzips vom doppelten Magnetfeld in Micro- und Makrokosmos wird in diesen neuen Reaktoren angewandt. Dies ist eine der neuen Lösungen, um Kernschmelze, Halbverschmelzung oder Kombination von Verschmelzung und Spaltung zu realisieren, auf einem neuen “weichen” Weg. Deshalb sind Keshe Plasmareaktoren im Prinzip temperatur- und druckunabhängiger, was bedeutet, dass sie auch bei atmosphärischen Bedingungen oder bei Raumtemperatur funktionieren können.

(Irgendwie klingt das für mich als Nicht-Physiker und -Techniker wie Andrea Rossis kalte Fusion, der auch selbst nicht erklären kann, warum sie funktioniert. Oder ist das vielleicht die Erklärung der Kräfte, die auch bei Rossis E-Cat wirken? Uns Verbrauchern kann`s egal sein, wir wissen ja auch kaum, wie unser Plasmaflachbildschirm funktioniert – Hauptsache man kann Fernsehen!)

Hier geht es zur Internetseite der Keshe Foundation! Sehen Sie sich bitte auf diesen Seiten um – dort wird alles erklärt und auch dargestellt. Unter dem Menuepunkt Applications sieht man  phantastische Möglichkeiten,  die mit dieser Technologie machbar sind. Science Fiction wie Star Wars war gestern Mr. Keshe hat sie bereits zur Realität gemacht – einfach sensationell!!

 

Auch Sie können etwas tun!

 

Liebe/r Besucher/in unserer Seite – auch Sie können etwas tun! Bitte reden Sie mit ihrer Familie, mit Freunden, Bekannten, Verwandten und Arbeitskollegen über diese neuen Technologien. Geben Sie diese Informationen weiter. Schreiben Sie an Ihren Bürgermeister, Ihren Stadt- oder Landrat, Ihre Wahlkreisabgeordneten usw. um diese neuen Technologien bekannt zu machen. Die sogenannten Medien verschweigen diese Technologien vorsätzlich.

 

“Wer zahlt, schafft an!” Dieses alte deutsche Sprichwort muss endlich  wieder in die Köpfe der Bevölkerung kommen. Nicht die Politiker, die Beamten oder städtischen Angestellten haben das Sagen!
Diese Leute werden von Ihnen, dem Bürger, dem Volk, dem Souverän bezahlt! Also haben die gefälligst auch das zu tun, was die Mehrheit der Bevölkerung fordert! Nicht wie es in den letzten Jahrzehnten “eingerissen” ist, dass “die da oben” meinen, tun und lassen zu können (parteiübergreifend), was sie wollen – gegen den Erklärten Willen der Mehrheit der Bevölkerung – Euroeinführung, Euro-, Banken-, Staatenrettung, was in Wahrheit nur ein Hinauszögern des zum Scheitern verurteilten Geldsystems ist, EU-/BRD- Gesetze und  Verordnungen, die keiner braucht und keiner will u. v. m.

 

Eine Einigkeit der Bevölkerung kann diese ganzen “Politkdarsteller” – Volksvertreter sind es jedenfalls nicht – von heute auf morgen wegfegen und sie auch auf Schadenersatzleistung verklagen. Da es keine Staatshaftung in der BRD (seit 1982) gibt, haftet jeder Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes persönlich für Schäden, die er verursacht – mit seinem gesamten Vermögen. Leider wissen das die wenigsten Beamten. Diese sollten sich mal tunlichst schnell kundig machen – in ihrem ureigensten Interesse – und dann entscheiden, auf welcher Seite sie stehen,  denn diese gehören genauso zum Volk und stehen nicht darüber. Sie sind nur genauso manipuliert wie die Bevölkerung ohne es zu wissen. Bekanntlich schützt Unwissenheit aber nicht vor Strafe!

zurück zur Hauptseite:


2 thoughts on “Der Plasmareaktor – saubere Energie in Hülle und Fülle!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2011 www.slimlife.eu

On this website we use first or third-party tools that store small files (cookie) on your device. Cookies are normally used to allow the site to run properly (technical cookies), to generate navigation usage reports (statistics cookies) and to suitable advertise our services/products (profiling cookies). We can directly use technical cookies, but you have the right to choose whether or not to enable statistical and profiling cookies. Enabling these cookies, you help us to offer you a better experience. Cookie policy